Fachartikel SPS-MAGAZIN 11 2014

Sechs auf einen Streich

Mehr Performance und Dynamik, weniger Bauraum und das zu reduzierten Kosten - so lauten die Ansprüche, die Maschinen- und Roboterhersteller heute an die elektrische Antriebstechnik stellen. Mit der Baureihe SDD 1000 geht das Unternehmen Sigmatek genau auf diese Marktanforderungen ein und bietet kompakte, hochpräzise Mehrachs-Antriebssysteme mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis.... [ weiterlesen ]

Direkte und verlustfreie Rückgewinnung

Rund zwei Drittel des industriellen Stromverbrauchs entfallen auf elektromotorisch angetriebene Maschinen und Anlagen. Das Unternehmen MSF-Vathauer will dem entgegenwirken und stellt das nach eigenen Angaben erste System für Energierückgewinnung in verketteten Förder-, Intralogistik- und Sortieranlagen vor.... [ weiterlesen ]

M1 webMI pro
Vorteile einer webbasierten HMI-Lösung im Automatisierungsalltag

Bachmann electronic bringt eine neue Visualisierung für das M1-Steuerungssystem auf den Markt. Die webbasierte Lösung macht HMI-Applikationen für M1-Steuerungssysteme ortsunabhängig und ermöglicht einen Zugriff über mobile Endgeräte. Welche Eigenschaften und Veränderungen die neue Web-Visualisierung mit sich bringt, wird im Folgenden erläutert.... [ weiterlesen ]

Präzise und schnell gesteuert
Spezialist für Spritzgusstechnik verkürzt mit elektrischer Steuerung Zykluszeiten in der Deckelfertigung

In der Herstellung von Kunststoff-Verschlusskappen kommt es vor allem auf zwei Dinge an: Geschwindigkeit und Präzision. Spritzguss-Spezialist Weener Plastik GmbH (WPPG) hat gemeinsam mit Eaton eine Lösung auf Basis der elektrischen Steuerung XV-102 entwickelt, die eine einfache und passgenaue Parametrierung des Werkzeugs zum Verschließen der frisch gespritzten Verschlusskappen ermöglicht. Dabei steuert die Eaton-SPS zwei Servoantriebe sehr schnell und präzise. Diese Fähigkeit spart bei WPPG jetzt viel Zeit und Geld.... [ weiterlesen ]

Herausforderungen für Kabelinstallateure von heute
Ethernet-Netzwerke wirtschaftlich, korrekt und sicher testen

Seit Jahren müssen sich Installateure und Integratoren von Niederspannungssystemen anhören, dass die 'digitale IP-Integration' bevorsteht und sie sich auf die damit verbundenen neuen Anforderungen vorbereiten sollten. Die Zeit ist nun gekommen und fast alle Niederspannungsanlagen im gewerblichen Umfeld werden entweder auf IP umgestellt oder IP wird in vorhandene analoge Systeme integriert. Die IP-Integration wirft jedoch eine Reihe von Fragen auf, wie: Welche Arten von Systemen sind betroffen? Was heißt 'IP' überhaupt? Was müssen Installateure wissen, um diesen Übergang zu digitalen Systemen zu bewältigen?... [ weiterlesen ]

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen
Als Technologiedetektiv der Vergeudung auf der Spur

Wenn es im Unternehmen gut läuft, denkt kaum jemand über Vergeudung nach. Dennoch zeigt die Erfahrung, dass man immer etwas an Material und Arbeitskraft sparen kann: fünf Prozent sind realistisch.... [ weiterlesen ]

Redundant und sicher
Fernwirken mit Ethernet über vorhandene Kupfer-Infrastruktur gemäß DIN27001

Das Ethernet trägt nicht nur seine Vorteile in die Industrie, sondern bringt auch Sicherheitsrisiken mit. Deshalb ist eine verbindliche Norm in Arbeit, die entsprechende Voraussetzungen für eine sichere Datenübertragung hinsichtlich Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität definiert. Gut, wenn bereits verfügbare Geräte schon heute die kommenden Anforderungen abdecken. ... [ weiterlesen ]

Technischer Service 4.0
Wie die Fernverwaltung Wartungsprozesse neu ordnet

Als Vorbote einer vollständig vernetzten Produktion hat die Fernverwaltung den Massenmarkt erreicht. Nie war es einfacher, Maschinen und Anlagen in Netzwerke einzubinden - seien es Heizungen, Solaranlagen oder Blockheizkraftwerke. Wartungsdiensten und Maschinenherstellern eröffnen sich derzeit völlig neue Möglichkeiten, um Störungen zu beheben, operative Kosten zu senken und neue Dienstleistungen anzubieten.... [ weiterlesen ]

Bei IT-Sicherheit ist Reden Gold

Eine sichere IT entsteht nicht im stillen Kämmerlein. Security-Verantwortliche müssen ihre Arbeit kommunizieren und die unterschiedlichsten Gruppen einbinden - vom Management über die Mitarbeiter bis hin zu anderen Unternehmen. Dann können sie sich erfolgreicher gegen moderne Bedrohungen wehren.... [ weiterlesen ]

Moderne Methoden für traditionelle Spezialitäten

In den kompletten Produktionslinien, die Anselmo für die Herstellung von Pasta entwickelt, fungiert ein Remote-I/O-System als Schlüsselkomponente der dezentralen Automatisierung. Dessen hohe Performance macht sich in den Anlagen des italienischen Maschinenbauers durch reibungsloses Ineinandergreifen der Produktionsprozesse geltend. ... [ weiterlesen ]