Fachartikel Antriebstechnik

Very smart

Größere Elektromotoren sanft anlaufen zu lassen ist in vielen Bereichen wichtig. Ein Beispiel für den materialschonenden und energieeffizienten Sanftanlauf sind Bewässerungssysteme. Der Pumpenantrieb muss dabei anwendungsspezifisch exakt auf die Bedingungen vor Ort eingestellt werden. Eine neue Generation von Sanftanlassern erlaubt es nun erstmals, solche Systeme ohne externe SPS zu steuern.... [ weiterlesen ]

Vernetzte Antriebe für die Produktion

Moderne Antriebslösungen müssen die heutigen Anforderungen des Anwenders abdecken, aber in Sachen Funktionalität gleichzeitig zukunftstauglich auf die Anforderungen der digitalen Fabrik ausgelegt sein. Das Unternehmen Nord Drivesystems zeigt an seinem Messestand in Hannover, wie es das eigene Portfolio auf diesen Spagat ausrichtet, u.a. mit dezentralen Feldverteilern, Antrieben mit Cloud-Anbindung oder neuen Sicherheitsmodulen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

3D-Baggersteuerung

Die MTS Maschinentechnik Schrode AG aus Hayingen ist Spezialist für innovative Automatisierungslösungen im Tiefbau. Ein Beispiel ist das von MTS entwickelte MTS-Navi. Die 3D-Baggersteuerung erlaubt dem Geräteführer, seinen Baggerlöffel via Satellit und spezieller Neigungssensoren entlang eines digitalen Geländemodells zu navigieren.... [ weiterlesen ]

SIEB & MEYER AG 21339 Lüneburg | Tel.: +49 4131 203 0 info@sieb-meyer.de www.sieb-meyer.de... [ weiterlesen ]

Anzeige

Die Grenzen schwinden

Lenze will die Grenzen zwischen steuerungsbasierter und antriebsbasierter Automatisierung aufheben. So soll es für den Kunden in Zukunft keine Rolle mehr spielen, ob er eine zentrale oder dezentrale Automatisierungstopologie oder einen intelligenten Mix aus beiden anstrebt. Ausschlaggebend für die neue Freiheit ist die Einführung eines neuen Servo-Umrichters. ... [ weiterlesen ]

Aus zwei mach eins

Mit Biss Line, Hiperface DSL und SCS Open Link gibt es derzeit drei offene Einkabellösungen für Drehgeber. Wo sind aber die Vorteile der einzelnen Protokolle gegenüber Zweikabelsystemen und wie offen sind die Lösungen wirklich? Um dies zu diskutieren, fand Ende Januar die 2. TeDo-Drehgeberexpertenrunde in Marburg mit Teilnehmern von Baumer, Biss Association, Fraba Posital, Hengstler, iC-Haus, Kübler, Sick und Siemens statt.... [ weiterlesen ]

Berechnete Genauigkeit

Bei QuattroMag handelt es sich um ein Verfahren zur optimierten Berechnung einer Singleturnposition eines magnetischen Absolutwertdrehgebers. Dabei wird mit einer Kreuzkorrelation zwischen Referenzwert und Messwert ein stabilerer Wert ermittelt. Durch eine Mittelwertberechnung mit Gewichtung in Abhängigkeit der Geschwindigkeit werden Veränderungen schneller erkannt. Ein sich ergebender Schleppfehler kann somit direkt kompensiert werden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Smarte Aktuatoren

Elektromechanische Bewegungsachsen gelangen immer mehr in den Wirkungsbereich der Automatisierung. Parallel dazu steigt die Notwendigkeit, diese Achsen kosteneffizient anzusteuern. Die fortschreitenden Entwicklungen in Bereichen wie Robotik, Konnektivität oder Cloud setzen neue Maßstäbe in Bezug auf die operative Effizienz und eröffnen Aktuatoren somit viele neue Funktionsfelder.... [ weiterlesen ]

Mehr Bewegung für die Intralogistik

Die Komplexität innerbetrieblicher Warenbewegungen nimmt stetig zu, die Anforderungen an die Lagertechnik steigen. Intelligente Antriebslösungen können hier bei zukunftsorientierten Anwendungen helfen. Sollen mehrere Paletten einer Ware sortenrein, übersichtlich und auf kleinem Raum gelagert werden und spielt zudem permanente Verfügbarkeit eine wichtige Rolle, eignet sich oftmals ein Palettendurchlaufregal.... [ weiterlesen ]