Fachartikel Kommunikation

Rau vs. Smart

Drahtlose Kommunikation über Wireless LAN wird zunehmend fester Bestandteil unseres Arbeitsalltags. WLAN ist aber nicht nur im Büroumfeld allgegenwärtig, sondern spielt auch in der Industrie, speziell bei der Automatisierung, eine immer größere Rolle. Die genauen Anforderungen an WLAN unterscheiden sich jedoch zwischen der industrienahen Büroumgebung und dem industriellen Umfeld deutlich.... [ weiterlesen ]

Funktionserweiterungen und Technologie-CPU

Auch die Automatisierungstechnik kann sich dem Trend vom Wandel von Hardware- zu Software-Lösungen nicht entziehen. Der Anwender erwartet, mit einer Steuerung ein möglichst großes Spektrum seiner Anforderungen abzudecken. Hardware-Lösungen schränken dabei im Gegensatz zu Software-Lösungen die Flexibilität ein, denn ein Anlagenbetreiber muss eine Vielfalt von Ersatzkomponenten vorrätig halten, um die Verfügbarkeit der Anlage sicherzustellen. ... [ weiterlesen ]

Sercos over TSN

Ethernet TSN soll erstmals in der über 40-jährigen Geschichte von Ethernet eine zeitgesteuerte und deterministische Übertragung von echtzeitkritischen Nachrichten über Standardhardware erlauben. Damit würde das Anwendungsspektrum von Ethernet auf Echtzeitanwendungen, z.B. in Industrieanlagen, entscheidend erweitert. Dabei basiert Ethernet TSN auf einem Zeitschlitzverfahren, das Sercos schon seit über 25 Jahren für die Echtzeitkommunikation insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau verwendet. ... [ weiterlesen ]

Kundenservice 4.0

Die fortschreitende Digitalisierung im Handwerk, in der Industrie und im Kundenservice erfordert neue Lösungen. Sie sollen die Erträge des Unternehmens steigern, der Prozessoptimierung und der Serviceverbesserung dienen, gleichzeitig muss das System den technischen Anforderungen in hohem Maß entsprechen, sodass es sich mühelos sofort in vorhandene Strukturen implementieren lässt. Cloudbasierte Fernanalyse-Tools bieten hier eine vielseitige Lösung.... [ weiterlesen ]

Baudis IoT

Digitalisierung erhöht Verfügbarkeit

Die Fabrik der Zukunft stellt zahlreiche neue Möglichkeiten in Aussicht: Individualisierte Produkte, optimierte Fertigungsprozesse, vorausschauende Wartung. Voraussetzung dabei ist immer die Erfassung, Kommunikation, algorithmische Verknüpfung und intelligente Auswertung von Daten. Entsprechend gilt es bisherige Fernwartungs- und Diagnoselösungen fit für die Zukunft zu machen. ... [ weiterlesen ]

Skalierbar, modular, flexibel

Im Falle eines Systemwechsels oder einer Modernisierung stellt sich beim Thema funktionale Sicherheit oft die Frage, wie die Anforderungen in der neuen Welt zu lösen sind. In diesem Fall kann der Einsatz der neuen Steuerungsfamilien von Siemens Vorteile bringen.... [ weiterlesen ]

Kendrion Kuhnke Automation GmbH 23714 Malente | Tel.: +49 4523 402-0 sales-ics@kendrion.com www.kuhnke.kendrion.com ... [ weiterlesen ]

3S-Smart Software Solutions GmbH 87439 Kempten | Tel. +49 831 54031-0 info@codesys.com www.codesys.com ... [ weiterlesen ]

Janz Tec AG 33100 Paderborn | Tel.: +49 52 51 15 50-0 mail@janztec.com www.janztec.com... [ weiterlesen ]

In eigener Sache

Die Digitalisierung der Fabrik, zu der auch Ansätze wie Industrie 4.0 und das industrielle IoT gehören, soll die Produktivität deutlich erhöhen. Voraussetzung ist eine durchgängige Vernetzung von Maschinen und Anlagen. Wie sich Prozesse durch die Datenanalyse und Co. verbessern lassen, zeigt TE am eigenen Beispiel an seinem Fertigungsstandort Waidhofen. ... [ weiterlesen ]