Fachartikel Sensorik und Messtechnik

Qualitätsmaßstab Schattenwurf

Die Automobilindustrie setzt hohe Maßstäbe für die Teilefertigung ihrer Zulieferer. Eine 100%-Qualitätsprüfung ist daher oftmals unverzichtbar. Um den exakten Rundlauf der Spitze von gehärteten Stiften für den Einsatz in Kfz zu gewährleisten, nutzt ein Unternehmen aus Thüringen seit Anfang des Jahres ein automatisiertes Prüfsystem, bei dem eine Zeilensensorlösung eine entscheidende Rolle spielt.... [ weiterlesen ]

Perfekte Lage

Das AFP ist ein Prozess zur automatisierten Fertigung von Carbonfaser-Bauteilen, der vor allem in der Luftfahrt Anwendung findet. Bei Aktivierung der carbonfaserverstärkten Prepreg-Tows treten konturbedingt Defekte durch übermäßige Wärmeeinbringung auf, die zum Verlust des Bauteils führen können. Zur Reduzierung des Überhitzungsrisikos wurde ein PXI-System mit integrierter Echtzeitregelung entworfen. Die Ablagefläche wird mit einer IR-Kamera erfasst und die Bilder mittels eines Algorithmus segmentiert, um die Leistung der Wärmequelle zu regeln. ... [ weiterlesen ]

Ideal für Hygienebereiche

Der UMB800 ist derzeit der weltweit kleinste Volledelstahl-Ultraschallsensor auf den Markt. Das Gerät ist vollständig aus FDA-konformen Materialien hergestellt und damit besonders für den Einsatz bei hohen Hygienestandards und in aggressiven Umgebungen ausgelegt. ... [ weiterlesen ]

Klein, clever und smart

Die Laser-Triangulationssensoren OptoNCDT 1320 und 1420 sind eine Weltneuheit im Miniaturformat. Eingesetzt werden sie beispielsweise in Bestückungsautomaten, im Maschinenbau oder am Roboter. Eine Besonderheit ist der winzige Lichtfleck, der höchste Präzision beim Vermessen kleinster Teile ermöglicht.... [ weiterlesen ]

Überwachtes Kleben

Beim Kleben von Bauteilen unterschiedlicher Materialien ist der Härtungsprozess eine wichtige Komponente. Sie bindet Kapital, ist zeitaufwendig und entscheidet nicht zuletzt über die Qualität des zusammengefügten Produkts. Die Schweizer Firma Vulkan hat hierfür ein spezielles Mess- und Regelungssystem, das COD-Verfahren, entwickelt, das mittels Infrarot-Thermometer der Firma Optris gesteuert wird.... [ weiterlesen ]

Wir kommen in Frieden
Sensoren online einkaufen in der Sensosphere

Wenn die Claims abgesteckt sind, gilt es, Neuland zu erobern. Das hat die Menschheit ins All getrieben und Autosen in das Internet. Hochwertige Sensoren online verkaufen? Eine schwierige Mission, zweifellos, aber geglückt. Soviel steht schon heute, nur vier Jahre nach dem Start, fest. Mission completed also? Nicht annähernd. Mit einem Produktfeuerwerk zündet die Crew derzeit die nächste Stufe.... [ weiterlesen ]

Qualitätssicherung 4.0
Die Zukunft des Qualitätsmanagements

Die Integration der Qualitätssicherung (QS) in die Produktion ist für Professor Robert Schmitt, Leiter des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen, mit Blick auf Industrie 4.0 von besonderer Bedeutung. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) entwirft ein Bild der QS-Zukunft.... [ weiterlesen ]

Validierte Systemintegration
´Open Integration´´für herstellerübergreifende Integrationstests

Die Betreiber verfahrenstechnischer Anlagen sollen zukünftig Geräte und Komponenten einfacher in ihre Automatisierungssysteme integrieren können. Dazu hat Endress+Hauser das 'Open Integration'-Partnerprogramm ins Leben gerufen, dem sich bereits acht Unternehmen angeschlossen haben: Auma Riester, Hima Paul Hildebrandt, Honeywell Process Solutions, Mitsubishi Electric, Pepperl+Fuchs, Rockwell Automation, R. Stahl und Schneider Electric. Das SPS-Magazin sprach mit Michael Ziesemer (COO), Peter Rippen (Director Strategic Alliances) und Jörg Reinkensmeier (Marketing Manager Open Integration) von Endress+Hauser über die Vorteile der neuen Allianz.... [ weiterlesen ]

Zielgerichtete Instandhaltung
Intelligente Fernüberwachung und Asset Management in einem

Betreiber investieren viel Geld in Anlagen (CAPEX), wie z.B. Kraftwerke, Windparks, Raffinerien. Eine solche Investition ist immer mit einer Ertragserwartung verbunden. Der Ertrag steigt, wenn die Betriebs- und Instandhaltungskosten der Maschinen (OPEX) reduziert werden können. Instandhaltungsarbeiten an Anlagen sind aber zwingend erforderlich zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit und Lebensdauererweiterung. Dabei gibt es Möglichkeiten, die Ausfallraten von Maschinen durch zielgerichtete Instandhaltung zu minimieren und gleichzeitig die Instandhaltungsarbeiten auf das notwendige Maß zu reduzieren, um damit die verbundenen Kosten zu begrenzen.... [ weiterlesen ]

Feststoffdetektion unter Wasser
Wasserenthärtung konditionieren mit Grenzschaltern

Zur Vermeidung von Ablagerungen und Korrosion an chirurgischen Instrumenten ist die Wasseraufbereitung für Reinigungs- und Desinfektionsautomaten unerlässlich. Bei großem Wasserverbrauch kann die Wasserenthärtung aber nicht mehr über einen maschinenintegrierten Enthärter bewältigt werden, sondern wird zentral über eine Enthärtungsanlage konditioniert. WAT-membratec setzt bei der Automatisierung der Enthärtungsanlage am Klinikum Aschaffenburg auf den Grenzschalter Soliphant M FTM50.... [ weiterlesen ]