Fachartikel Steuerungstechnik (SPS, IPC, CNC)

Hannover 4.0

Die Hannover Messe lockt vom 25. bis 29. April in die niedersächsische Landeshauptstadt. Auch in diesem Jahr hat sich die Leistungsschau Industrie 4.0 auf die Fahnen geschrieben. Diesmal steckt einiges an Substanz dahinter.... [ weiterlesen ]

Werkzeugmaschinenbau ist Vizeweltmeister im Export

Deutsche Hersteller der Werkzeugmaschinenindustrie sind erneut Vizeweltmeister im Export. Vergangenes Jahr lagen die Ausfuhren knapp unter der Bestmarke aus dem Jahr 2012 in Höhe von rund 9,6MrdE. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Gemeinsamer Auftritt

Auf der Hannover Messe im vergangenen Jahr traten die Unternehmen Vipa und Yaskawa erstmals auf dem gleichen Stand auf. Dieser Ansatz hat sich bewährt und so präsentieren sich die beiden Marken auch 2016 wieder gemeinsam. Der Fokus liegt dabei auf dem immer stärkeren Ineinandergreifen von Automatisierungstechnik und Antriebslösungen bis hinein in die Robotik. Dazu bietet die HMI mit ihrem breiten Besucherspektrum einen passenden Rahmen.... [ weiterlesen ]

Aus- und Weiterbildung

Der Volksmund sagt: Man lernt nie aus. Und er hat recht. Wie wichtig die Aus- und Weiterbildung heute in der Automatisierung ist, unterstreicht das SPS-MAGAZIN mit einer neuen Rubrik. ... [ weiterlesen ]

Agile Transition als Lernprozess

Agile Methoden helfen Unternehmen, sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen und wettbewerbsfähig zu bleiben - vorausgesetzt, die Prinzipien des agilen Handelns werden verstanden und von allen Beteiligten im Unternehmen mitgetragen. Agile Transition erschöpft sich nämlich nicht in einzelnen Tools oder Methoden, sondern setzt die Bereitschaft zum Lernen und zur ständigen Verbesserung voraus.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zehn Jahre Tec2You

Für einen Einblick in konkrete Berufsbilder der Industrie besuchen jeden Tag mehrere tausend Schüler und Studienanfänger die Hannover Messe. Die Veranstalter haben mit Tec2You ein Programm entworfen, dass diesem Trend entsprechende Struktur verleiht. 2016 geht die Initiative ins zehnte Jahr - und war im Messevorfeld schon gut gebucht bzw. ausgebucht.... [ weiterlesen ]

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle oder englisch Human Machine Interface (HMI) steht aktuell, wie nahezu alle Komponenten der Automatisierungstechnik, im Fokus der Umsetzungsinitiativen für Industrie 4.0. Aktuell im Feld und damit im Einsatz befindliche HMIs reichen von klassischen Pulten mit Analoganzeigen & Hardwareschaltern bis hin zum modernen Touch-HMI. Diese letztgenannte Geräteklasse bietet den Einstieg in die Industrie 4.0. ... [ weiterlesen ]

Gesamtlösung vom Sensor in die Cloud

Das Unternehmen Hilscher bietet seit fast dreißig Jahren Lösungen rund um die Industriekommunikation und ist als Innovationstreiber in der Branche bekannt. Die PC-Einsteckkarte für Feldbusse und die netX-Multiprotokoll-Technologie haben das Unternehmen international erfolgreich gemacht. Die mit der Entwicklung hin zur Industrie 4.0 anstehenden Veränderungen hat Unternehmenslenker Hans-Jürgen Hilscher früh erkannt und mit netIOT eine Lösung für die Kommunikationswege der Zukunft entwickelt. Über die Veränderungen, die Industrie 4.0 mit sich bringt, die Auswirkungen für Maschinen- und Anlagenbauer sowie die neue Plattform sprachen wir mit Armin Pühringer, Business Development Manager und Stefan Körte, Bereichsleiter Sales & Marketing bei der Hilscher GmbH. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Die Steuerung in Zeiten von Industrie 4.0

Ein solcher massiver Technologietrend, wie ihn die Industrie 4.0 darstellt, hat deutliche Auswirkungen auf produzierende Unternehmen. Der Maschinenbau selbst hat nicht die Möglichkeit, eine nachhaltige Forschung und Entwicklung hinsichtlich Cloud Computing, Big Data etc. zu betreiben. Hier bedarf es leistungsfähiger Softwareunternehmen, die mit ihrem spezialisiertem IT- und Automatisierungs-Know-how die Verfahren, Objektmodelle und Architekturen für Interoperabilität und Sicherheit aufnehmen und in die Steuerungssysteme integrieren. ... [ weiterlesen ]

Vorhang auf

Das Opernhaus Chemnitz ist ein architektonisches Schmuckstück und eine Top-Adresse für Opernfreunde. Aufgrund von Energiespar-Contracting ist die Spielstätte jetzt auch mit moderner Energietechnik ausgerüstet. SPSen tragen dabei zur Energieeinsparung bei und sorgen auch dafür, dass das Publikum die Aufführungen gut klimatisiert genießen kann.... [ weiterlesen ]