Fachartikel

Aus Suchen wird Auswählen

Die digitale Transformation in der gesamten Wertschöpfungskette im Sinne von Industrie 4.0 ist ein fortlaufender Innovationsprozess. Deutlich wird dies bei der Blumenbecker Automatisierungstechnik im westfälischen Beckum. Im SPS-MAGAZIN, 11/2015, berichteten wir über die Digitalisierungsmaßnahmen in der im Jahre 2014 neu errichteten Fertigungsstätte für Schaltanlagen. Zur Stärkung seiner Wettbewerbsfähigkeit geht das Unternehmen jetzt einen Schritt weiter bei der digitalen Transformation.... [ weiterlesen ]

Gleiten oder Rollen?

In der Lineartechnik wird gemäß dem Wirkprinzip zwischen zwei Arten von Lagerungen unterschieden: den Gleit- und den Wälzlagern. Beide Seiten haben ganz klar ihre Berechtigung, können sie doch je nach Anforderungen unterschiedliche Vorteile ausspielen. Einer auf Gleitlagerseite: Durch moderne Kunststoffe ist es möglich, komplett auf Schmierung zu verzichten, was in einigen Anwendungen Mehrwert bringt.... [ weiterlesen ]

Die Schokoladenseite der M2M-Kommunikation

Das M2M-Gemeinschaftsprojekt ChoConnect zeigt die praktische Anwendung des offenen Standards OPC UA. Verbunden zu einer virtuellen Fertigungslinie für Schokoladenprodukte tauschen vier örtlich verteilte Maschinen ohne Einbindung eines MES-Systems untereinander Informationen in Anlehnung an den Weihenstephaner Standard aus.... [ weiterlesen ]

Hochgenaue Systemlösung

Moderne Digital-Direktbelichter auf LED-Basis übertragen die Leiterbahnen mit UV auf das Leiterplattenmaterial. Dabei gilt: Je schneller und genauer die Maschinen belichten können, desto besser. Erreichen lässt sich dies unter anderem durch eine optimale Abstimmung von Steuerung, Antriebssystem und Belichtungseinheit. ... [ weiterlesen ]

Lineartechnik

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Diese alte Weisheit impliziert bei vielen Aufgaben der Antriebs- und Automatisierungstechnik die beste Umsetzung. ... [ weiterlesen ]

Schalter, Relais, Schütze und Taster

Im Maschinen- und Anlagenbau dienen Schalter, Relais, Schütze und Taster dazu, elektrisch leitende Verbindungen entweder herzustellen oder zu trennen. Als klassische Bedienelemente werden Taster durch Drücken betätigt, Schalter - Relais und Schütze fungieren hingegen für gewöhnlich maschinen- oder anlagenintern. ... [ weiterlesen ]

Elektromotoren

Die Fertigungsindustrie hat vorgemacht, wie man elektromechanische Antriebstechnik durchgängig, effizient und wirtschaftlich einsetzt. Andere Branchen ziehen jetzt nach bzw. kommen in Zugzwang. ... [ weiterlesen ]

Einfaches Management von Produktionsdaten

In der flexiblen Herstellung von Verpackungen fallen Unmengen von Produktionsdaten an. Das einfache Handling dieser Daten stellt ein entscheidendes Kriterium im Zeitalter von Industrie 4.0 dar. Das passende Werkzeug für diese Aufgabe liefern Software-Lösungen, mit denen sich SPS und Robotersteuerungen unabhängig vom Herstellerfabrikat komfortabel mit SQL-basierten Datenbanken verbinden lassen. ... [ weiterlesen ]

Hohe Wertschöpfung intelligent geplant

In gleichem Maße wie der Automatisierungsgrad von Maschinen, Anlagen und Gebäuden steigt und vielschichtiger wird, kommt der Elektrotechnik eine immer bedeutendere Rolle zu. Intelligente ECAD-Lösungen sind ein zentraler Dreh- und Angelpunkt: Sie kommunizieren mit übergeordneten PLM- und ERP-Systemen und ermöglichen schnelle Änderungsprozesse, mechatronische Stücklisten und Preiskalkulationen schon während der Projektierungsphase. Im Ergebnis gewinnen Entwickler, Planer und Konstrukteure neue Freiräume und mehr Zeit für neue Projekte.... [ weiterlesen ]