Antriebstechnik


Robotersteuerung steigert Performance

inMOTION SPS-MAGAZIN 6 2014

Antriebstechnik

Adept Technology präsentiert seine Neuentwicklung Adept SmartController EX. Es handelt sich um einen High Performance, dezentral arbeitenden Motioncontroller für den Einsatz mit Adept Robotern. Der SmartController EX verfügt über Gigabit Ethernet-Anschlüsse, einen Hochgeschwindigkeitsprozessor und wird mit der Software-Neuentwicklung Adept eV+ betrieben. Die gesteigerte Prozessorleistung und die schnelle Datenkommunikation ermöglichen es, die Arbeitsgeschwindigkeit der Roboter um bis zu fünf Prozent zu steigern. Der Adept SmartController EX verfügt über einen um Faktor 10... [ weiterlesen ]




Fachartikel & Produktneuheiten


Verbesserte Servodrives-Lösungen vorgestellt

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Panasonic hat die neuen Servolösungen der Minas-A6-Serie präsentiert. Durch Einzelpoltechnik und neuer Gehäusekonstruktion reduziert sich im Vergleich zu Vorgängermodellen nicht nur die Länge um 30%, sondern auch das Gewicht des Motors um bis zu 10%. Auch der Encoder ist kompakter geworden. Er wurde von 20Bit bei Minas A5 auf 23Bit aufgerüstet. Dadurch ist die Auflösung bei der neuen Serie um das achtfache gesteigert worden. Auch verfügen die neuen Servomotoren über eine Frequenzantwort von 3,2kHz. Eine verbesserte Reaktion der... [ weiterlesen ]



Standardlösung für individuelle Ansprüche

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Die Federdruck-Einscheibenbremsen der neuen Servo-Line-Baureihe bietet Kendrion in elf verschiedenen Baugrößen mit Haltemomenten von 0,3 bis 130Nm an. Damit eignen sie sich für eine Vielzahl an Bereichen, in denen Servoantriebe arbeiten: Angefangen von Automatisierung und Robotik über Verpackungs- und Fördertechnik bis hin zu Produktionsstraßen, Lagersystemen oder Windkraftanlagen. In der Standardausführung lassen sich die Bremsen sowohl flansch- als auch stirnseitig montieren. Auch eine im Motorgehäuse integrierte Montage oder außen... [ weiterlesen ]



Servomotor mit sehr niedrigem Rastmoment

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Baumüller hat mit der neuen DSH1-Baureihe seine Servomotorenpalette um Hochpräzisionslösungen ergänzt. Sie haben ein sehr niedriges Rastmoment und erreichen besonders in Verbindung mit der Antriebselektronik des Herstellers eine hohe Regelgüte. Die DSH1-Motoren sind speziell auf Laufruhe hin entwickelt worden. Typische Einsatzfelder liegen z.B. im Handling- und Roboterbereich. Die neuen Motoren integrieren sich in die aktuelle DS-Servomotorenproduktpalette, die mechanischen Schnittstellen und die Anschlusstechnik sind analog zu den... [ weiterlesen ]



Enabler für schlanke Maschinenkonzepte

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Der israelische Antriebsspezialist Elmo entwickelt und fertigt seit über 25 Jahren Servo Drives und Motion Controller und kann mittlerweile auf Millionen laufender Geräte weltweit verweisen. "Unser Unternehmen Elmo ist seit den Anfängen auf hohe Performance bei geringem Platzbedarf ausgerichtet", betont Haim Monhait, CEO bei Elmo. "Mit dieser Mission decken wir die heutigen Bedürfnisse in der industriellen Automatisierung sehr passfähig ab." Breites Motion-Angebot Durch eine große Bandbreite an Komponenten und Lösungen will der... [ weiterlesen ]



Anspruchsvolle Antriebstechnik

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

"Wir liefern nicht nur den Antrieb der Zukunft, sondern auch die Quelle intelligenter Daten", unterstrich Wilhelm Rehm, ZF-Vorstand und Vorsitzender des Fachverbands Antriebstechnik im VDMA, die Rolle dieser Disziplin kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz. Als Kernbausteine cyberphysischer Systeme sollen Antriebe nicht nur Kraft- und Drehmomente, sondern auch Zustandsdaten der Maschine in das Internet oder die Cloud übertragen. Die Antriebstechnik sei entscheidend für die Performance der Kundenprodukte: Leistungsdichte, Lebensdauer und... [ weiterlesen ]



Intralogistik flexibilisieren

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Die Bewegung der Carrier im flexiblen Transportsystem lässt sich leicht und schnell auf unterschiedliche Formate, Größen und Produktarten und sogar saisonale Anforderungen anpassen. Flexibilität heißt hier ganz konkret: Die Carrier werden frei ins Multi-Carrier-System ein- und ausgeschleust. Die Anbindung an die vorhandene Intralogistik ist dabei einfach. Die Carrier können beschleunigt, verzögert und frei positioniert werden. Bewegungsprofil frei einstellbar Die Carrier lassen sich völlig frei untereinander nutzen. Möglich ist auch... [ weiterlesen ]



Nützliche Features in Reihe

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Unter der Bezeichnung SI6 hat Stöber einen neuen Antriebsregler in Anreihtechnik vorgestellt, der durch seine kompakte Bauweise mit 45mm Breite nur wenig Platz im Schaltschrank benötigt. Gleichzeitig bietet der Regler aber ein Spektrum an nützlichen Funktionen. "Entscheidender als die Kompaktheit des SI6 ist das Einsparen redundanter Einspeiseeinheiten", kommentiert Matthias Meyering, Leiter Product Management Electronics bei Stöber, die Neuvorstellung: "Eine ganze Reihe der Antriebsregler lässt sich mit einem zentralen Versorgungsmodul... [ weiterlesen ]



Weiterentwickeltes Erfolgsmodell

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Das Unternehmen JVL Industri Elektronik hat seine integrierten Schrittmotoren der MIS23-Serie weiterentwickelt. Die neue Motorfamilie basiert auf der moderner Technik sowie den vorangegangenen Designs unter Berücksichtigung von Kunden-Feedback. Dadurch bietet die Baureihe eine Vielzahl an Variationen und Möglichkeiten und passt in verschiedene Anwendungen und Applikationen. Die Hauptmerkmale der neuen Motoren sind: hohes Motordrehmoment (+40% gegenüber der Vorgängerbaureihe) sechs Industrial-Ethernet-Protokolle echter... [ weiterlesen ]



600 Meter unter dem Eis

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

Die britische Organisation British Antarctic Survey (BAS) ist das weltgrößte Forschungscenter für polare Forschung und hat in der Antarktis fünf Forschungsstationen, fünf Flugzeuge, zwei Eisbrecher und jede Menge Wissenschaftler. Das Ice-Dynamics-and-Palaeoclimate-Team entwickelt in diesem Rahmen die neue RAID-Technologie (Rapid Access Isotope Drill) für Eisbohrungen. Während konventionelle Vorgehensweisen relativ viel Zeit benötigen, ermöglicht sie es, deutlich schneller als bisher ins Eis vorzudringen. Die 3,4km tiefe Bohrung am Dome... [ weiterlesen ]



125µs Zykluszeit

SPS-MAGAZIN 1+2 2017 inMOTION

Antriebstechnik

((Kasten))Singleturn Profinet-Drehgeber mit Quattromag-Technologie • Auflösung von bis zu 16Bit Singleturn • Genauigkeit von ±0,0878° (12Bit) • Wiederholgenauigkeit ±0,0878° (12Bit) • Interne Dynamik von 50µs • Schnittstelle: Profinet-IRT (CC-C) V2.3 • Zykluszeit: bis zu 125µs Multiturn mit Endra-Technologie • Bis zu 43Bit Multiturn • Ohne Batterie, ohne Getriebe - platzsparend, wartungsfrei ((Kastenende)) Die absolute Drehgeber-Serie WDGA wurde um die Schnittstelle Profinet-IRT erweitert. Zum Einsatz kommt dabei die... [ weiterlesen ]