Komponenten für die Automatisierung


Marktübersichten

Klemmen
Kabel
Überspannungsschutz

Fachartikel & Produktneuheiten


Exakt regeln und effizient kühlen

SPS-MAGAZIN Hannover Messe/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Moderne Werkzeugmaschinen zur spanenden Bearbeitung von Metall benötigen in aller Regel eine Kühlung. Vor allem die Antriebstechnik in den Spindeln produziert Wärme, die gezielt abgeführt werden muss. Die Kühlung der Spindeln geschieht dabei mit einer Flüssigkeitskühlung. Das dazu benötigte Kühlmedium wird häufig durch einen Chiller bereitgestellt, die dafür sorgen, dass die Werkzeugmaschine unabhängig von einer externen Kühlmediumversorgung betrieben werden kann. Im Chiller erzeugt ein Inverter geregelter DC-Kompressor für die... [ weiterlesen ]



Ketten samt Schnittstellen nach Maß

SPS-MAGAZIN Hannover Messe/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Neben den Polymer-Gleitlagern bilden Energiekettensysteme den zweiten Geschäftsbereich von Igus. Das Unternehmen liefert auf Wunsch anschlussfertige Energieketten einschließlich aller Komponenten. Die Leitungen zur Versorgung der Anlagen mit Daten, Leistung und Signalen werden sicher durch die Kunststoffketten geführt. Je nach Kundenanforderungen unterstützen spezielle Führungsrinnen den ruhigen und reibungsarmen Lauf der Ketten und minimieren die Belastung für die Leitungen. Steckverbinder je nach Anforderung Harting liefert dazu die... [ weiterlesen ]



Deutliche Platzeinsparung

SPS-MAGAZIN Hannover Messe/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

In vielen AC- und DC-Anwendungen des Maschinenbaus sowie in der Anlagen- und Prozesstechnik kommen immer wieder preisgünstige Leitungsschutzschalter zum Einsatz. Dabei kann es sich um dreiphasige Anwendungen bei AC 400V oder um einphasige bei AC 230V handeln. Doch auch in den strombegrenzten Anwendungen bei DC 48V oder DC 24V finden sich diese Gerätetypen. Sieht man mittlerweile speziell im Bereich strombegrenzter DC 24V-Anwendungen den elektronischen Überstromschutz auf dem Vormarsch, so setzen im AC 230-Bereich erstaunlich viele Nutzer auf... [ weiterlesen ]



Der wohltemperierte Schaltschrank

SPS-MAGAZIN 11/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Die notwendige Kühlung der Schaltschränke stellt je nach Jahreszeit und Umgebung eine große Herausforderung dar, gerade wenn z.B. die Umgebungstemperatur wie in Gießereien oder Stahlwerken deutlich höher ist. Eine zu hohe Temperatur im Schaltschrank führt im besten Fall automatisch zur kurzfristigen Abschaltung. Im schlechteren Fall droht ein permanenter Ausfall der Komponenten. Da Anlagenverfügbarkeit in fertigenden Unternehmen oberste Priorität hat, ist der damit einhergehende temporäre Produktionsausfall für moderne... [ weiterlesen ]



Miniaturisierte Industriesteckverbinder in rauen Umgebungen

SPS-MAGAZIN 11/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Die Anforderungen an Steckverbinder in industriellen Anwendungen sind hoch, da sie in der Regel in rauen Umgebungen einer hohen mechanischen Beanspruchung durch Vibrationen und schnelle Bewegungen, umweltbedingten Belastungen durch Staub und Feuchtigkeit sowie elektromagnetischen Felder ausgesetzt sind. "TE ist erfreut, dass der Mini-IO mit Abschluss und Veröffentlichung der IEC61076-3-122 der erste standardisierte miniaturisierte Steckverbinder für industrielle Kommunikationsanwendungen für eine IP20-Umgebung ist. Über die besondere... [ weiterlesen ]



Fertig umspritzt

SPS-MAGAZIN 11/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Alle Bestandteile der Baureihe S187 (CPC), die als wirtschaftliche, gewichtsparende Alternative zu hochpreisigen Rundsteckverbindern aus Metall entwickelt wurde, sind für den Einsatz in anspruchsvollen, verschmutzungsintensiven Anwendungsbereichen wie Land-, Bau- und Industriemaschinen oder Schweißgeräten ausgelegt. Die 9-polige Version der Bauform 13 entspricht ISO11783 und eignet sich somit für die Datenübertragung via Isobus, dem maßgeblichen Bus-Standard in der Agrar- und Forsttechnik. Je nach Ausführung erreichen die Steckverbinder... [ weiterlesen ]



Effiziente Prozesssicherung

SPS-MAGAZIN 10 2017 Schwerpunkt Signaltechnik

Komponenten für die Automatisierung

Cab setzt auf hohe Fertigungstiefe und neue Fertigungsverfahren, um die technologische Führungsposition weiter auszubauen. Dabei werden alle mechanischen sowie Kunststoffbauteile in der eigenen Fertigung hergestellt. Seit knapp drei Jahren ist Alexander Nagel bei Cab in Karlsruhe tätig. Der 34-jährige ist in der Entwicklung und Konstruktion zuständig für die Neuentwicklung von Beschriftungslasern. Er betont, welche Werte für das Technologieunternehmen wichtig sind: "Wir sind stets auf der Suche nach Innovationen! Diesen Anspruch haben wir... [ weiterlesen ]



Kommunikation unter widrigen Bedingungen

SPS-MAGAZIN 10/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

TOA entwickelt und fertigt seit mehr als 80 Jahren Beschallungs- und Soundsysteme für verschiedenste Anwendungsbereiche. Neben Bürogebäuden und Einkaufszentren statten die Japaner auch zahlreiche Industriefirmen mit Kommunikations- und Meldesystemen aus. Das Unternehmen legt viel Wert auf hochwertige Komponenten und setzte daher beim Gehäuse für seine neue Industrie-Hauptsprechstelle N-8065MS Q-TEE auf ein Modell von Rose Systemtechnik. Die Industriesprechstelle von TOA ist für eine händefreie Kommunikation ausgelegt und kann über eine... [ weiterlesen ]



Starke Kräfte, hoher Abrieb

SPS-MAGAZIN 9/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Tagtäglich werden auf der gesamten Welt neue Windkraftanlagen errichtet - die Branche boomt. Dementsprechend voll sind die Auftragsbücher der Firma W2E Wind to Energy in Rostock. Einer der langjährig erfahrenen Ingenieure und gleichzeitig Mitgründer des Windkraftanlagenentwicklers ist Dr. Torsten Schütt, Head of Electrical Engineering. Er sagt: "Überall wo es um die Erzeugung von Strom geht, kommen Kabel und Leitungen eine Schlüsselrolle zu. Die von uns geplanten Windkraftanlagen bewegen sich mittlerweile im Bereich von vier Megawatt. Da... [ weiterlesen ]



Spitzenwerte ohne Spitzen

SPS-MAGAZIN 8/ 2017 Komponenten

Komponenten für die Automatisierung

Stromtarife für Industriekunden setzen sich aus mehreren Bestandteilen zusammen. Ein Anteil ist der klassische Strombezug, bestehend aus Netzentgelt, Beschaffung und Vertrieb. Dazu kommen die Konzessionsabgabe und diverse Umlagen: EEG, KWKG, §19 StromNEV, Offshore sowie die Haftungsumlage für abschaltbare Lasten. Und zu guter Letzt verlangt der Gesetzgeber noch die Stromsteuer. Das führt dazu, dass die Kosten pro Kilowattstunde von den etwa 8ct, die der Strombezug 2017 durchschnittlich kostet, am Ende auf über 17ct/kWh steigen. Umso... [ weiterlesen ]