Konstruktion (ECAD, MCAD)


Lineares Transportsystem in Hygienic-Design-Variante

SPS-MAGAZIN 5/ 2017 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Das lineare Transportsystem XTS von Beckhoff ermöglicht als Edelstahl-Ausführung XTS Hygienic neue Anwendungen z.B. in der Lebensmittel- oder Pharmaindustrie. Ohne verdeckte Ecken, Kanten oder Hinterschnitte vereint es die Eigenschaften der Standardausführung mit Hygienic-Design-Anforderungen wie einer einfachen Reinigung. Wo möglich ersetzt das XTS Mechanik durch Softwarefunktionalität und bietet damit viel Konstruktionsfreiheit für neue Maschinenkonzepte. Durch den reduzierten Mechanikaufwand lassen sich die Maschinen kompakt, leicht... [ weiterlesen ]



Software für die Schaltschrankverdrahtung

SPS-MAGAZIN 11 2016 inMOTION

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Die Software Eplan Smart Wiring von Eplan verfügt über eine übersichtliche, an die Touch-Funktion angepasste Bedienoberfläche, die sich zur Verwendung auf mobilen Geräten eignet, und ist direkt am Schaltschrank einsatzbereit. Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den Verdrahter sorgen für leichte Bedienbarkeit. Ein Schaltplan ist bei der Verdrahtung nicht notwendig - eine Interpretation der komplexen Dokumentation erübrigt sich. Die Software visualisiert den Montageaufbau, Betriebsmittel, Verbindungen und Verlegewege, z.B. basierend auf... [ weiterlesen ]



Absolut, robust und präzise: Integriertes Messsystem für Linearführungen

inMOTION SPS-MAGAZIN HMIS 2016

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Beim Einschalten von Maschinen nach Spannungsausfällen muss die Steuerung in vielen Applikationen sofort wissen, auf welcher Position jede Achse gerade steht. Das neue integrierte Messsystem IMS-A von Rexroth erfasst sofort beim Einschalten die absolute Position der Achse mit hoher Präzision und meldet sie ohne Referenzfahrt an die Steuerung. Dazu benötigt das System keine Pufferbatterien, die regelmäßig erneuert werden müssten. Durch das induktive Messprinzip arbeitet das System berührungslos und verschleißfrei. Die Maßverkörperung... [ weiterlesen ]



Industrie 4.0 - Chance oder Bedrohung?

inMOTION SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Der Software-Hersteller MathWorks will auf der diesjährigen SPS IPC Drives anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie der Maschinen- und Anlagenbau die mit Industrie 4.0 verbundenen Herausforderungen meistern kann. Mithilfe von Matlab werden Algorithmen für die Auswertung von Produktions- und Maschinendaten - etwa für Predictive Maintenance oder Condition Monitoring - entwickelt. Auf Basis der Betriebsdaten können damit Wartungsintervalle bestimmt und das Risiko unvorhergesehener Produktionsausfälle reduziert werden. Simulink dient als... [ weiterlesen ]



Online-Store für Geräteintegration

inMOTION SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

M&M Software stellt auf der SPS IPC Drives 2015 die finale Version des Device Integration Store vor, einer Online-Plattform für Gerätehersteller, Systemlieferanten und Anlagenbetreiber. Die für den Endanwender kostenfreie Plattform erleichtert das Auffinden, Installieren und Aktualisieren von Software und Geräteintegrationsartefakten. Nach der Vorstellung auf der Hannover Messe, stellt die Firma nun das erste Release des Cloud-basierten Software-Produkts vor. Die Plattform ermöglicht es Geräteherstellern und Endanwendern ihre FDT 1.2 und... [ weiterlesen ]



Echtzeitintegration von Stromlaufplänen und 3D-CAD

inMOTION SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Mit Solidworks Electrical Portfolio - bestehend aus Solidworks Electrical Schematic und Solidworks Electrical 3D - von Dassault Systèmes ist es möglich, die beiden Bereiche Elektronik und Mechanik in einem Modell zu vereinen. Dabei handelt es sich um eine grundsätzlich vom CAD-System unabhängige, datenbankgestützte Anwendung, um professionelle Elektrodokumentationen zu erstellen. Mit deren Hilfe können mehrere Personen parallel an einem Projekt arbeiten. Die integrierte Bibliothek mit tausenden Symbolen, Herstellerinfos und 3D-Geometrien... [ weiterlesen ]



Engineering-Software für ein neues Maß an Produktivität

inMOTION SPS-MAGAZIN SPSS 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Die überarbeitete Version der integrierten Engineering-Suite von ABB verbessert die Schnelligkeit und Effizienz von Industrie- und Maschinenautomatisierungsprojekten. Der Automation Builder 1.1 bietet eine integrierte Entwicklungsumgebung für Lösungen mit Automatisierungskomponenten wie SPS, Sicherheits-SPS, Motion Controller, Antriebe, Roboter oder HMIs. Insbesondere durch die Reduktion der Komplexität sollen die Markteinführung beschleunigt und die Gesamtkosten gesenkt werden. Unter anderem wurde bei der neuen Version mit der... [ weiterlesen ]



Aktualisiertes Tool für Rezepterstellung und Produktion

inMOTION SPS-MAGAZIN 9 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Die aktuelle Version von Wonderware Recipe Manager Plus ist bei Schneider Electric erhältlich. Das Tool wurde für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie für Unternehmen der Chargenfertigung entwickelt. Es unterstützt bei der Erstellung neuer und der Kombination bestehender Rezepte, damit diese für die Zusammenstellung neuer Produkte angepasst werden können. Laut Anbieter reduziert die aktuelle Version Engineering- und Implementierungskosten um bis zu 40%, wodurch Kunden die Zeit bei der Markteinführung ihrer Produkte um bis zu... [ weiterlesen ]



Zusatzmodule für 3D-Design-Tool

inMOTION SPS-MAGAZIN 9 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

RS Components hat die Erweiterung des Tools DesignSpark Mechanical durch zwei optionale Premiummodule angekündigt. Das erste Modul mit dem Namen Exchange bietet erweiterte Import- und Exportfunktionen und ermöglicht Import, Modifikation und Export verbreiteter STEP- und IGES-Dateiformate, über die ein vollständiger Austausch von Entwicklungsdaten mit CAD-Tools wie SolidWorks, Catia, ProEngineer und AutoCAD erfolgen kann. Das zweite Modul nennt sich Drawing und fügt die Umgebung von SpaceClaim hinzu, mit der Änderungen von Designs und das... [ weiterlesen ]



App-Entwicklung für die Industrie

Buchmarkt SPS-MAGAZIN 1+2 2015

Konstruktion (ECAD, MCAD)

Effiziente Maschinensoftware und Datenaustausch auf der Fertigungsebene prägen die Intelligenz von Produktionsanlagen, sind ein wichtiges Element bei 'Industrie 4.0' und entscheiden über den künftigen Markterfolg im Maschinenbau. So ermöglichen Softwaretechnologien in Verbindung mit modernen Mobilgeräten Herstellern und Anwendern neue Wege zur Informationsverarbeitung mit Produktionsmaschinen und -anlagen. Die Erfahrungen der Anwender können vom privaten Umfeld auf industrielle Anwendungen übertragen werden. Hierzu zählen der... [ weiterlesen ]