Sensorik und Messtechnik



Fachartikel & Produktneuheiten


Prüfungen bis 690V AC und 800V DC

SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Sensorik & Messtechnik

Sensorik und Messtechnik

Das Prüfgerät Profitest Prime eignet sich für fast alle Prüfaufgaben in Maschinen- und Schaltanlagenbau, Industrie- und IT-Netzen, Windkraft- und Photovoltaikanlagen sowie elektrischen Ladestationen. Marktweit einzigartig sind der auf 690V AC- und 800V DC-Netze ausgedehnte Prüfbereich sowie neu entwickelte Prüfverfahren. Hierzu zählen die erstmals mögliche Schleifenmessung in mit RCD-Schutzschaltern des Typs B abgesicherten Netzen und weitere Messmethoden, um ISO-Wächter bis 690V und allstromsensitive RCDs bis 440V in IT-Netzen zu... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

@PÜ Grundschrift:XXX... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

... [ weiterlesen ]



SPS-MAGAZIN 3 2017 Produktübersicht Datenschreiber und Datenlogger

Sensorik und Messtechnik

... [ weiterlesen ]



Megatrend Miniaturisierung

SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Sensorik & Messtechnik

Sensorik und Messtechnik

Induktive Miniatursensoren eignen sich prinzipbedingt für metallische Objekte zur Anwesenheitskontrolle, Positionskontrolle, für Zählaufgaben, zur Distanzerfassung der Endposition oder zur Qualitätskontrolle. Ein Anwendungsbeispiel sind Greifersysteme für die Produktion und Montage von Kleinteilen. Hier ist der Einbauraum äußerst beengt, die pneumatisch oder elektrisch betriebenen Kleinteilgreifersysteme müssen also kompakt gebaut werden. Um die optimale Greifleistung zu erzielen, gilt es die exakt vordefinierte Greiferstellung zu... [ weiterlesen ]



Auf der Überholspur

SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Sensorik & Messtechnik

Sensorik und Messtechnik

In den Forschungslaboren konnte jüngst die Messgenauigkeit der Radartechnik auf Rekordwerte von besser 1µm gesteigert werden. Möglich wird dies durch die Erweiterung der genutzten Bandbreite, eine höhere Systemstabilität und zusätzlichen Optimierungen in der Signalauswertung. Die Standardabweichung beträgt dabei 140nm in einem Meter Entfernung bei 1kHz Messrate. Mit dieser Performance sind Radarsysteme künftig in vielen Applikationen eine ernstzunehmende Alternative zu optischen Distanzsensoren. Die Radartechnik ist deutlich... [ weiterlesen ]



In die Tiefe gehend

SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Sensorik & Messtechnik

Sensorik und Messtechnik

Um die Arbeit des Forschungsteams des Internationalen Geothermiezentrums der Hochschule Bochum (GZB) richtig einschätzen zu können, muss man einordnen können, wie komplex das Thema Tiefengeothermie allein aufgrund der großen Tiefe ist. Die Bohrtechnik zur Förderung von Erdöl oder Erdgas etwa stellt im Vergleich dazu technologisch gesehen keine besondere Herausforderung dar. Die Sedimentschichten, aus denen die fossilen Rohstoffe gefördert werden, sind weich und verhältnismäßig leicht zu durchbohren. In der Geothermie freilich sieht... [ weiterlesen ]