Erschienen am: 03.03.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 3 2017

Kompaktes Kleinsteuerungssystem mit hoher Kanaldichte



Mit MicroPLC präsentiert Vipa Controls ein kompaktes und schnelles Kleinsteuerungssystem. Als Stand-Alone-SPS konzipiert, zeichnet sich die Steuerung vor allem durch die kompakte Baugröße, hohe Performance, eine hohe Kanaldichte sowie das moderne Design aus. Das Designkonzept beinhaltet ein Anzeige- und Bedienkonzept, das dem Anwender ermöglicht, mit einem Blick die wichtigsten Kontrollinformationen über den Systemgesamtzustand zu erfassen. Dazu reduzierte der Hersteller Anzeige- und Bedienelemente bewusst auf das Wesentliche. Mit einer Breite von knapp 72mm ist die Steuerung nur halb so groß wie vergleichbare Kleinsteuerungen. Die verwendete Speed7-Technik ermöglicht schnelle Abläufe, z.B. für präzise Positionierungen und Regelungsaufgaben. Zusätzliche Geschwindigkeit bringt die Rückwandbusübertragung von 48MBit/s. Mit 30 integrierten digitalen und analogen I/O-Kanälen bietet das Steuerungssystem auch als Stande-Alone-CPU verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und lässt sich darüber hinaus um bis zu acht Module erweitern.

Anzeige