Erschienen am: 03.03.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 3 2017

Datenleitungen für kleine Biegeradien in bewegten Anwendungen



Die neuen chainflex Datenleitungen CF298 und CF299 mit TPE-Außenmantel für engste Biegeradien bis 4xd.
Bild: Igus GmbH

Die Chainflex-Datenleitungen mit Legierungsleiter und halogenfreiem TPE-Außenmantel von Igus eignen sich für kleine Biegeradien bis 4xd bei Zyklenzahlen von über 40Mio. Doppelhüben. Die Hochleistungsleiterlegierung ist eine passende Lösung für hochdynamische, schnelle Anwendungen mit kleinen Radien ab 15mm. Die Serien CF298 (ungeschirmt) und CF299 (geschirmt) eignen sich für kurze, sehr schnelle Bewegungen, beispielsweise in Bestückungsautomaten oder anderen schnellen Handling-Anwendungen. Außerdem lassen sie sich aufgrund ihrer UV-, Tieftemperatur- und Ölbeständigkeit sowohl für in Indoor- als auch in Outdoor-Anwendungen einsetzen. Dadurch, dass die Leitungen gemäß ISO Klasse 1 zertifiziert sind, können sie darüber hinaus ebenfalls im Reinraum zum Einsatz kommen. Die Datenleitungen sind mit verschiedenen Aderzahlen und Leiternennquerschnitten lieferbar. Der TPE-Außenmantel verhindert zuverlässig Risse und Brüche und bietet hohe Abriebfestigkeit.