Erschienen am: 03.03.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 3 2017

Instandhaltung - eine betriebliche Herausforderung



Bild: VDE Verlag GmbH

Fast jedes Unternehmen steht der Herausforderung gegenüber, seine Produktivität wesentlich zu steigern. Gerade im Zeitalter von Industrie 4.0 lässt sich der hierzu erforderliche Anstieg an Investitionen für immer stärker vernetzte Fertigungstechnologien und -anlagen nur rechtfertigen, wenn eine hohe Anlagenverfügbarkeit gewährleistet werden kann. In dem Buch werden in mehreren Jahrzehnten gesammelte Praxiserfahrungen weitergegeben und grundlegende Methoden, Techniken und Aufgaben der Instandhalter beschrieben. Aus dem Inhalt: Aufgabenteilung zwischen Arbeitsvorbereitung, Eingliederung der Instandhaltung ins Unternehmen, Planung und Steuerung, Bedeutung der Arbeitsvorbereitung, Inspektion, Wartung, Kosten, Kennzahlen, Nutzungsgrad und -dauer der Maschinen, Historiedaten, Statistiken, Total Productive Maintenance. In der fünften Auflage sind die Themen Controlling, Benchmarking und Kennzahlen sowie Organisation geplanter Stillstände hinzugekommen. @Kontakt - BumFisch: