Erschienen am: 17.04.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN Process Automation 2017

Zuverlässig von -30 bis +55°C



Die Industrie-PCs von noax unterstützen ein Arbeiten bei Temperaturen zwischen -30 und +55°C. Davon profitieren besonders Unternehmen, die Anwendungen bei großer Hitze oder extremer Kälte sicher ausführen müssen. Für diese Anwendungen wird der erweiterte Temperaturbereich der Compact-, Steel- und Panel-Serie optional angeboten. Für diese IPCs werden Bauteile verwendet, die speziell für den Gebrauch in extremer Kälte und großer Hitze qualifiziert sind. Dazu gehören u.a. die Speichermedien, z.B. spezielle Festplatten oder SSDs. Diese besonderen Komponenten machen ein eigenes Heizsystem überflüssig.