Erschienen am: 22.05.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 5 2017

Tauchspulmotoren mit kurzen Ansprechzeiten



Die Tauchspulmotoren AVM von A-Drive Technology kommen zum Einsatz, wenn es gilt, kleine Massen mit hoher Frequenz zu bewegen. Die Direktantriebe bieten eine hohe Beschleunigung und lassen sich auf einfache Weise regeln. Sie verfügen über eine hohe Steifigkeit, kurze Ansprechzeiten und gute Gleichlaufeigenschaften. Die geringe Masse des eisenlosen Wicklungskörpers machen die Tauchspulmotoren zu einem geeigneten Antrieb für hochdynamische, präzise Kurzhubbewegungen, z. B. in Beatmungsgeräten in der Medizintechnik. Die Baureihe besitzt zudem ein magnetisches Design, durch das sich die Überlastfähigkeit des Antriebs steigert.