Erschienen am: 10.07.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 7 2017

Relais erfüllt neue Aufzugsnorm



Das sichere Schaltgerät hat eine Baubreite von 22,5 mm.
Bild: Phoenix Contact Deutschland GmbH

Um die Sicherheitsstandards bei Aufzügen zu verbessern, werden die Sicherheitsauflagen beim Bau von Aufzugsanlagen verschärft. Spätestens zum Stichtag (1. September 2017) müssen Aufzugssteuerungen europaweit den höherenAnforderungen der neuen Norm EN81-20 genügen. Das neue Sicherheitsrelais PSR-MC37 aus der Produktfamilie PSRmini von Phoenix Contact erfüllt die erhöhten Sicherheitsanforderungen. Das sichere Schaltgerät ist 22,5mm breit und wird zur sicherheitsgerichteten Überbrückung von Tür- und Sperrmittelschaltern eingesetzt. Die Norm EN81-20 definiert die Vorgaben für die Konstruktion und die technischen Eigenschaften von Aufzügen. So soll u.a. bei Glastüren die Gefahr verringert werden, dass Kinderhände eingeklemmt werden.