Erschienen am: 07.09.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 9 2017

Modularer Industrie-Switch mit 10Gbit-Ethernet-Uplinks



Das neue Uplink-Modul lässt sich auf der Hutschiene montieren.
Bild: Microsens GmbH & Co. KG

Mit dem 10Gbit-Uplink-Modul erweitert Microsens seine Industrie-Switch-Reihe Profi Line Modular. Mit dem Hochleistungs-Switching-Chipset und den beiden 10Gbit-Uplink-Ports eignet sich das Modul für Anwendungen in der Industrie und der Sicherheitstechnik. Die Ethernet-Uplinks sorgen dafür, dass sich die stetig zunehmenden Datenmengen von Seiten der Endgeräte auch mit der entsprechenden Leistung über das Netzwerk übertragen lassen. Das Modul verfügt über zwei 10GBASE-X-Uplink-Ports, die als Slots für SFP+-Transceiver ausgeführt sind. Für den Anschluss von Endgeräten stehen zudem sechs 10/100/1000Base-T-Gbit-Anschlüsse zur Verfügung. Über die Uplink-Ports lässt sich eine Ringtopologie für eine noch höhere Verfügbarkeit des Netzwerks aufbauen. Die Switch-Firmware und die Konfigurationseinstellungen des Switches sind zudem auf einer zugriffsgeschützten SD-Karte gespeichert.