Erschienen am: 07.09.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 9 2017

Neigungssensoren für den EEx-Bereich



Die Beschleunigungssensoren KAS202 bzw. 03 messen mit Reproduzierbarkeiten von 0,01% und Auflösungen von ca. 0,002% in den Messbereichen von ±2 bis ±18g.
Bild: A.B. Jödden GmbH

Die Neigungs- und Beschleunigungssensoren der Serie KAS20x sind in einem druckfesten Gehäuse mit Atex Zulassung eingebaut. Nach Anbau des Gehäuses kann die Nulllage des Sensors mit drei Stellschrauben im Schutzgehäuse justiert werden. Die Gehäuse haben die Zulassung BKI 06 Atex 051, die Zündschutzart Isps 9 - sme - a.b.jödden - keine MÜI 2 G Ex d IIC T6 und sind damit für den Einsatz im Ex-Bereich zugelassen. Die Sensoren KAS211 messen ±1,5°, ±3°, ±6° oder ±8° mit einer Auflösung bis zu 0,0002° oder 0,017mm/m. Die Neigesensoren KAS201 sind zweikanalig und haben Messbereiche von ±30° oder ±90° mit einer Auflösung bis zu 0,002°.