Erschienen am: 06.10.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 10 2017

Energieführungsketten mit platzsparendem Trennstegsystem



Die Master-Energieführungsketten LE60/LE80 sorgen aufgrund des innovativen Trennstegsystems TS3 für Ordnung auf engem Raum.
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH

Um den Ansprüchen von Anwendungen im Bereich Industrie 4.0 gerecht zu werden, hat Tsubaki Kabelschlepp die Master-Energieführungsketten LE60/LE80 mit dem Trennstegsystem TS3 entwickelt. Aufgrund der reduzierten Wandstärke des Trennstegsystems profitieren Anwender von mehr Platz im Innenraum: Im Vergleich zur Vorgängerkette ergibt sich eine Platzersparnis von 50% in der Vertikalen und 37,5% in der Horizontalen. Das Trennstegsystem kombiniert eine platzsparende, flexible Innenaufteilung mit einer sehr schnellen Öffnungsmöglichkeit. So behalten Kunden bei der Montage und Konfektionierung leicht den nötigen Überblick. Alle Einzelteile lassen sich flexibel kombinieren und nachträglich ändern sowie ergänzen. So sind die 2,5mm breiten Höhenunterteilungen in 33 verschiedenen Längen verfügbar und ermöglichen eine Innenaufteilung über fünf Ebenen. Verriegelbare Trennstege garantieren dabei dauerhaft einen festen Sitz. Innerhalb der Kammern mit festen Kammerbreiten von 10 bis 108mm sind verschiebbare Trennstege möglich. Das gesamte Trennstegsystem ist im Querschnitt verschieb- und fixierbar.