Erschienen am: 06.10.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 10 2017

Lüfterfreier Touchpanel-PC mit 21,5''-Bildschirmdiagonale



Der Betriebstemperaturbereich der Industrie-Touchpanel-PCs AFL3-W22C-ULT3 von Comp Mall reicht von -20 bis +50°C bei passiver Kühlung.
Bild: Comp-Mall GmbH

Der Industrie-Touchpanel-PC AFL3-W22C-ULT3 von Comp-Mall mit 21,5''-Bildschirmdiagonale basiert auf der sechsten Generation von Intel-Mobile-Core-i5- oder Mobile-Celeron-Prozessoren. Er kommt ohne Lüfter aus und entspricht frontseitig IP64. Ausgestattet ist das Modell mit PCAP- oder Resistive-Touch, HD-Auflösung mit 1920x1080px, großer Leuchtstärke sowie 1000:1-Kontrast und besitzt eine ebene, kratzfeste und nahezu rillenlose Display-Oberfläche. Aufgrund der Schutzklasse auf der Frontseite ist der eingebaute Panel-PC sicher vor dem Eindringen von Wasser und Staub. Das Display lässt sich einfach reinigen und besitzt eine 6H-Oberfläche. Der PC eignet sich für viele industrielle Anwendungsfelder in der Automatisierung oder für HMI-Lösungen in der Werkshalle, aber auch für den Einsatz in hygieneintensiven Produktionsbereichen. Die Touchpanel-PCs zeichnen sich zudem durch maximal 32GB DDR4 SDRAM, einen mSATA Slot, M.2 M Key und 2,5"-Sata-3Gb/s-HDD aus und erfüllen so die industrielle Nachfrage nach hoher Leistung, Flexibilität und geringer Wärmeabgabe auf kleinem Raum. Die Geräte unterstützen Betriebssysteme wie Win 10 oder Win 7, bieten schnelle und zuverlässige Datentransferraten bei drahtloser Kommunikation, WiFi IEEE 802.11a/b/g/n/ac sowie Bluetooth v4.0. Das Schnittstellenangebot umfasst: USB3.0, COM, 2xGbE LAN, eine 2MP Kamera, HDMI und Audio mit eingebauten Lautsprechern. Alle Schnittstellen sind zum Schutz vor Verunreinigung nach unten herausgeführt. Mithilfe der E-Window-Erweiterungen lassen sich weitere Bus-Schnittstellen integrieren. Die Erweiterung basiert auf einem internen PCIe Mini Card Slot und einer seitlichen Schnittstellenblende für GbE, 3G, COM, CC- Link Slave, Profibus und Ethercat.

Anzeige