Erschienen am: 14.11.2017, Ausgabe 44 2017

Industrie-PC für IIoT-Applikationen



Bild: Advantech Europe BV

Der kompakte, lüfterlose Hochleistungs-IPC Mic-7700 von Advantech basiert auf Intel-Core-i-Sockeln und -Prozessoren der sechsten und siebten Generation und bietet damit flexible Ausbaumöglichkeiten und eine hohe Rechenleistung. Darüber hinaus verfügt die IPC-Plattform über einen DDR4-Speicher, optionale I/O-Module und die Erweiterungsbausteine der i-Modul-Serie des Unternehmens. Die lüfterlose Konstruktion verhindert Staubanfall. Für eine zweckgemäße und sichere Handhabung unterstützt der Industrie-PC die Betriebssysteme Windows 7/10, Linux OS sowie die SUSIAccess-Managementsoftware. Die Betriebstemperatur liegt im Bereich von -10 bis +50°C und die Spannungsversorgung bei 9 bis 36VDC.