Erschienen am: 05.12.2017, Ausgabe 47 2017

Umspritzung für vibrationssichere Rundsteckverbinder



Bild: EVG Elektro-Vertriebs-Gesellschaft Martens GmbH & Co. KG

EVG bietet die vier Baugrößen 11, 13, 17 und 23 der vibrationssicheren Rundsteckverbinder aus der Serie S187 jetzt auch mit isolierender und zugentlastender Umspritzung aus hochwertigem TPU an. Die Steckverbinder für Betriebsspannungen von 250V stehen mit Polzahlen von 4, 9, 14, 24 und 37 zur Verfügung. Alle Bestandteile der Baureihe, die als wirtschaftliche, gewichtsparende Alternative zu Rundsteckverbindern aus Metall entwickelt wurde, sind für den Einsatz in anspruchsvollen, verschmutzungsintensiven Anwendungsbereichen wie Land-, Bau- und Industriemaschinen oder Schweißgeräten ausgelegt. Die neunpolige Version der Bauform 13 entspricht der Norm ISO11783 und eignet sich somit für die Datenübertragung via Isobus. Je nach Ausführung erreichen die Rundsteckverbinder einen Schutzgrad bis IP65/IP67 und halten abhängig vom gewählten Kabel Temperaturen zwischen -55 und +105°C stand.

Anzeige