Erschienen am: 12.12.2017, Ausgabe SPS-MAGAZIN 12 2017

Fokuswechsel innerhalb von 200ms



Über die Simatic S7-1500 lässt sich das MV540 an das cloudbasierte IoT-Betriebssystem MindSphere anbinden.
Bild: Siemens AG

Das optische Lesegerät Simatic MV540 ist mit dem Vorgängermodell MV440 mechanisch und bezüglich Programmierung und Schnittstellen kompatibel. Maßgeblich für die verbesserte Performance ist die höhere Rechnerleistung des IP67 Lesegeräts, die den Leseprozess auf bis zu 100 Lesungen pro Sekunde deutlich beschleunigt. Objektive (mit elektronischem Fokus) ermöglichen einen Fokuswechsel innerhalb von 200ms. Die One-Button-Konfiguration für Netzwerkparametrierung und die One-Button-Lesekonfiguration ermöglichen die Gerätekonfiguration ohne Adminrechte über Web-based Management (WBM).

Anzeige