Erschienen am: 23.11.2017, Ausgabe Automation Newsletter 46 2017

Distrelec ordnet Geschäft in Europa neu



Beim Elektronikdistributor Distrelec wird das Bauteilgeschäft in Mittel- und Südeuropa in einer gemeinsamen Vertriebseinheit zusammengefasst. Michael Jakal (Bild), seit zwei Jahren bereits Geschäftsführer bei Distrelec in Deutschland, den Niederlanden und Österreich, verantwortet jetzt auch die Ländergesellschaften in der Schweiz und Italien. Das Unternehmen ist Anbieter im Instandhaltungsbereich (MRO). Die Schwerpunkte liegen auf Industrieautomation und Messtechnik.

Anzeige