Erschienen am: 28.03.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 4 2018

Miniaturisierte Linearmotoren für die Industrie



Bild: MACCON GmbH

Nilab bietet mit seinen kompakten Linearmotoren eine passende Lösung für den anhaltenden Trend der Miniaturisierung. Die Motoren im Vertrieb von Maccon bieten sowohl hohe Beschleunigung als auch hohe Geschwindigkeit. Ihr sogenanntes Pocket-Format macht eine einfache und schnelle Integration in zahlreiche Anwendungen möglich. Durch ihre spezielle Bauweise kann auf traditionelle mechanische Systeme wie Kugelumlaufspindeln oder Keilriemen verzichtet werden. Die Antriebselektronik befindet sich innerhalb des Motors. So lässt er sich einfach steuern und es bedarf keines externen Servoreglers. Zudem bieten die Motoren integrierte Diagnose- und Sicherheitsfunktionen, deren Daten automatisch an einen Industrie-PC weitergeleitet werden können. Auch der Energieverbrauch ist im Vergleich zu herkömmlichen Motoren geringer. Das Einsatzspektrum reicht von der Automatisierungstechnik über Robotik bis hin zu Fotokameras und Barcode-Scannern.

Empfehlungen der Redaktion