Erschienen am: 08.02.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 1+2 2018

Router für anspruchsvolle IoT-Projekte



Aufgrund der leistungsstarken Hardware ist die Verschlüsselung auch hoher Datenmengen mit dem Smart-Flex-Router möglich.
Bild: Lucom GmbH

Die SmartFlex-Plattform von Lucom verfügt über den Mobilfunkstandard LTE mit einer Download-Rate von 100Mbit/s sowie 50Mbit/s im Upload. Der reine LAN-to-LAN-Router wird über Ethernet in ein lokales Netzwerk integriert. In der Mobilfunkversion lassen sich die Daten über das Mobilfunknetz übertragen. Durch die zusätzliche Bestückung mit einer zweiten SIM-Karte lassen sich zudem Ausfallzeiten reduzieren. Ebenso ist eine automatische Umschaltung bei Roaming, bei Überschreitung des Datenvolumens oder manuell möglich. Ergänzend steht bei allen Versionen eine WLAN-Schnittstelle zur Verfügung. Die Plattform unterstützt OpenVPN oder IPSec IKEv2, die für eine sichere Kommunikation sorgen. In Verbindung mit dem Lucom Digicluster ist der VPN-Zugriff sehr komfortabel, da sich komplette Netze mit nur wenigen Mausklicks verbinden lassen.

Empfehlungen der Redaktion