Erschienen am: 08.02.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 1+2 2018

Schadenskunde im Maschinenbau



Bild: expert verlag GmbH

Schadenskunde ist ein wichtiges Hilfsmittel auf allen Gebieten des Themenfeldes Maschinenbau. Eine erfolgreiche Schadensuntersuchung führt idealerweise zunächst zu einer Aufklärung des Falles und daraufhin zu konkreten Verbesserungen in der Applikation. Darüber hinaus erlaubt es die systematische Auswertung typischer Versagensursachen, fallbezogene Erkenntnisse zu verallgemeinern und zu übertragen. Damit ist eine Grundlage für die technische und wirtschaftliche Optimierung gegeben. Der Themenband 'Schadenskunde im Maschinenbau' behandelt Methodik und Methoden der Schadensuntersuchung und -analyse und stellt anhand zahlreicher typischer und praxisnaher Schadensbilder und -ursachen Möglichkeiten zur Verallgemeinerung der Aussagen zu einzelnen Schadensfällen dar. Das Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den technischen Bereichen Konstruktion, Fertigungs- und Werkstofftechnik sowie an Studierende im Bereich Maschinenbau. Expert Verlag GmbH • 7. Aufl. 2017 • 298S. • ISBN 978-3-8169-3374-8

Empfehlungen der Redaktion