Mitsubishi Electric Europe B.V.



Changes for the Better

Mitsubishi Electric Europe B.V.

Changes for the Better

Gegründet: 1921

Umsatz: 39,3 Mrd. Dollar (weltweit Stand: 3.2014)

Produkte:

Systemkomponenten und –lösungen für den Automatisierungsmarkt.

Komplettanbieter mit dem Produktportfolio:

Kompakte und Modulare SPS

Antriebstechnik: Inverter, Servo/Motion

Roboter bis 12 kg Handlingsgewicht

Bediengeräte HMI

Schütze, Schalter

Software

Niederlassungen in:

Deutschland

Frankreich

Spanien

Italien

Großbritannien

Ireland

Tschechien

Russland

Polen

zzgl. Europaweites Distributionsnetz

Die Mitsubishi Electric Corporation (TSE: 6503 / ISIN JP3902400005) kann auf mehr als 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung zuverlässiger, qualitativ hochwertiger Produkte für Industrie- und Privatkunden in allen Teilen der Welt zurückblicken.

Das Unternehmen ist ein Marktführer für Elektro- und Elektronikprodukte in Bereichen wie Unterhaltungselektronik, Informationsverarbeitung, Medizin-, Kommunikations-, Raumfahrt-, Satelliten- und Industrietechnik sowie in Produkten für die

Energiewirtschaft, Wasser/Abwasser, das Transportwesen und den Bausektor. Euro

Mitsubishi Electric Europe B.V. ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Mitsubishi Electric Corporation, Japan, und kann auf dem europäischen Markt auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung in den Bereichen Vertrieb,

Service und Support von Produkten für die Automatisierung zurückblicken.

Telefon: 02102/486-0

Fax: 02102/486-1120

de3a.mitsubishielectric.com

E-Mail: info@mitsubishi-automation.de

09.09.2014

Mitsubishi Electric: Grundsteinlegung für neue Deutschland-Zentrale

mehr...

27.02.2014

Mitsubishi ernennt neuen Präsidenten & CEO

mehr...

23.01.2014

Mitsubishi Electric baut neues Bürogebäude in Ratingen

mehr...

Neuheiten

Frequenzumrichter für Pumpen-, Kompressor- und Lüfteranwendungen
SPS-MAGAZIN 7/ 2017 inMOTION

Mitsubishi Electric hat sein Portfolio für Antriebstechnik jetzt durch den energiesparenden Frequenszumrichter FR-F800 erweitert. Das neue Gerät eignet sich vor allem für Pumpen-, Kompressor- und Lüfteranwendungen. Er bietet ein hohes Einsparpotenzial zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten sowie eine verbesserte Regelung aufgrund erweiterter PID-Funktionen. Darüber hinaus verfügt der Umri...

Ausgezeichnete Schülerideen
SPS-MAGAZIN 7/ 2017 Aus- & Weiterbildung

Mitsubishi Electric und das Industriemuseum Cromford haben im Rahmen des Changes Awards 2017 drei Schülerteams ausgezeichnet. Den ersten Preis belegte das Konzept einer Steckdose, die den Stromverbrauch automatisch über eine Steuerung im Stand-by-Betrieb abschaltet - ohne dass bauliche Veränderungen nachträglich nötig sind. Der zweite Platz ging an die Idee eines wiederverwendbaren Kaffeebech...

Mitsubishi Electric: Aktuelle Zahlen
SPS-MAGAZIN 5/ 2017 News

Mitsubishi Electric hat im Geschäftsjahr 2017 (01. 04. 2016 bis 31. 03. 2017) einen Umsatz von umgerechnet ca. 34,7Mrd.E erzielt. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang von 4%. Mitsubishi Electric hat im Geschäftsjahr 2017 (01. 04. 2016 bis 31. 03. 2017) einen Umsatz von umgerechnet ca. 34,7Mrd.E erzielt. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang von 4%. ...

Mitsubishi Electric im 3. Quartal
SPS-MAGAZIN 3/ 2017 News

Mitsubishi Electric hat in den ersten neun Monaten (April bis Dezember) einen Umsatz von umgerechnet ca. 24,3Mrd.E (-5%) und im 3. Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz in Höhe von umgerechnet etwa 8Mrd.E (-5%) erzielt. Mitsubishi Electric hat in den ersten neun Monaten (April bis Dezember) einen Umsatz von umgerechnet ca. 24,3Mrd.E (-5%) und im 3. Quartal des laufenden Geschäftsja...

Grafische Bediengeräte zur Überwachung von Geräte- und Anlagenstatus
SPS-MAGAZIN 3/ 2017 Neuheiten

Die Geräte der GOT2000-Serie von Mitsubishi Electric dienen der Bedienung und Überwachung von Geräte-, Maschinen- und Anlagenstatus. Mit hoher Leistungsfähigkeit, hohem Funktionsumfang, nahtloser Konnektivität zu anderen Automatisierungskomponenten, Tablet-ähnlicher Bedienung und hochauflösender Grafik stellt die Produktserie eine breite Palette von Modellen und Baugrößen zur Verfügung, ...

CNC-Steuerung ermöglicht komplette Integration
SPS-MAGAZIN 1+2 2017 Neuheiten

Die neue C80 CNC-CPU von Mitsubishi Electric wird an bestehende SPS-Module der iQ-R-Serie montiert und ermöglicht die Steuerung von Werkzeugmaschinen im Nanometerbereich. Wird sie als Teil der SPS-Plattform eingesetzt, verbessert sich nicht nur die Gesamtleistung. Durch die Kompatibilität und die gemeinsame GX-Works3-Programmierung lässt sich zudem Zeit in der Planungs- und Inbetriebnahmephase ...

Edge-Computing-Lösungen für intelligente Geräte
SPS-MAGAZIN 12 2016 Neuheiten

Die Edge-Computing-Lösungen von Mitsubishi Electric basieren auf lokalen Steuerungsplattformen, um das Filtern und die Vorverarbeitung von Produktionsdaten intelligenter Geräte zu ermöglichen. Zugleich vereinfachen sie die Kommunikation zu einer breiten Palette an Standard- und Nischen-Cloud-Diensten. Dabei wird großer Wert auf die cloudbasierte Datenspeicherung und -verarbeitung gelegt. Sie e...

Mitsubishi Electric im 1. Halbjahr
SPS-MAGAZIN SPS-Special 2016 News

Mitsubishi Electric erzielte im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2017, welches am 31. März 2017 endet, einen konsoldierten Nettoumsatz von umgerechnet ca. 17,2Mrd.E. Das sind 4% weniger als im Vorjahr. In allen Geschäftsbereichen musste das Unternehmen Umsatzeinbußen hinnehmen. Mitsubishi Electric erzielte im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2017, welches am 31. März 2017 endet, einen konsoldi...

Rahmenlose HMI für oberflächenbündigen Einbau
SPS-MAGAZIN 11 2016 Neuheiten

Mit der jüngsten Erweiterung der HMI-Produktfamilie GOT2000 führt Mitsubishi Electric ein neues Design für Bedienoberflächen ein. Die rückseitig montierten rahmenlosen HMIs unterstützen die Markenidentität von Maschinenherstellern und vereinen das bündige Format des Bedienpanels mit modernem Oberflächen-Finish. Mittels einer adhäsiven Schutzfolie für das Bedienfeld erreichen die neuen O...

Mitsubishi Electric erweitert Team
News SPS-MAGAZIN 8 2016

Seit Juli hat Christoph Zöller die Leitung des Geschäftsbereichs Industrial Automation Central Europe bei Mitsubishi Electric Europe übernommen. Seit Juli hat Christoph Zöller die Leitung des Geschäftsbereichs Industrial Automation Central Europe bei Mitsubishi Electric Europe übernommen. ...

PMSXpro Web Monitoring
Firmenschriften SPS-MAGAZIN 8 2016

ME-Automation Projects GmbH erweitert mit einer neuen Funktionalität namens 'PMSXpro Web Monitoring' das Prozessleitsystem PMSXpro. Mit 'PMSXpro Web Monitoring' erhält der Anwender alle Informationen seiner Anlage auf einen Blick. Mittels plattformunabhängigen mobilem Endgerät oder Web-Browser wird eine sichere Verbindung über Secure WebSocket aufgebaut. Nach dem Login werden alle vorausgewä...

News SPS-MAGAZIN 4 2016

Mitsubishi Electric hat kürzlich in einer feierlichen Zeremonie seine neue Deutschland-Zentrale in Ratingen eröffnet. Mehr als 16.000m² Bürofläche bieten dort Platz für bis zu 750 Mitarbeiter. Das neue Gebäude wurde durchgängig mit Technik von Mitsubishi Electric ausgerüstet und automatisiert. Viele Aufgaben bei Niederspannung, Gebäudeleittechnik oder Visualisierung wurden mit dem Portfo...

Mitsubishi Electric: 4% Umsatzplus
News SPS-MAGAZIN 3 2016

Mitsubishi Electric konnte in den ersten neun Monaten (April bis Dezember 2015) den Umsatz um 4% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf umgerechnet 24,5Mrd.E steigern. Für 2016 rechnet das Unternehmen weiterhin mit einem Gesamtumsatzwachstum von 1% gegenüber dem Vorjahr. Mitsubishi Electric konnte in den ersten neun Monaten (April bis Dezember 2015) den Umsatz um 4% im Vergleich zum Vorjahresze...

Preiswertes Kompakt-HMI mit erweitertem Funktionsumfang
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2015

Mitsubishi Electric erweitert die GOT2000-Serie um ein neues Kompakt-HMI mit Farbdisplay. Das Modell GT2104 mit erweitertem Funktionsumfang bedient eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Das 4,3" große hochauflösende TFT-Display mit Breitbildformat kann über 65.000 Farben abbilden. Die kostengünstige Einstiegslösung umfasst Eigenschaften, die bisher hochpreisigen Produkten vorbehalten war...

Stand-Alone-Datenlogger für einfaches Monitoring von Produktionsqualität, Effizienz und Durchsatz
Neuheiten SPS-MAGAZIN 8 2015

Der neue Stand-Alone-Datenlogger Box NZ2DL von Mitsubishi Electric ermöglicht eine umfassende Datenaufzeichnung bei gleichzeitig einfachem Set-up. Mit dem NZ2DL ist ein PC speziell für die Datenerfassung nicht mehr nötig. Der Box-Datenlogger lässt sich während des Betriebs in ein bestehendes System installieren. Nach den Ersteinstellungen beginnt das Gerät mit der Aufzeichnung der Systemdate...

Mitsubishi Electric eröffnet Niederlassung in den Niederlanden
News SPS-MAGAZIN 6 2015

Am 28. Mai wurde die jüngste Niederlassung der Mitsubishi Electric Factory Automation Group in Mijdrecht bei Amsterdam offiziell feierlich eröffnet. Der Standort ist für die Benelux-Region zuständig und umfasst neben einem Vertriebsbüro ein eigenes Schulungs- und Technologiezentrum. "Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern und Systemintegratoren den Vertrieb und Support für Kund...

Frequenzumrichter-Serie um IP55-Gerätevariante erweitert
inMOTION SPS-MAGAZIN 3 2015

Mitsubishi Electric stellt die neue FR-A846-Umrichterserie in Schutzklasse IP55 für den Leistungsbereich von 400W bis zu 160kW vor. Mit dem serienmäßig eingebauten EMV-Filter entspricht der Antrieb den Anforderungen der EMV-Richtlinie (EN61800-3, 1. Umgebung, Kategorie C2). Mit der ebenfalls serienmäßig eingebauten DC-Zwischenkreisdrossel erfüllt er die Anforderungen der Norm IEC61000-3-12 z...

Energy Assist Unit nutzt wiedereingespeiste Energie und kappt Energiespitzen
inMOTION SPS-MAGAZIN 12 2014

Mit der neuen Energy Assist Unit stellte Mitsubishi Electric auf der SPS IPC Drives erstmals eine besondere Möglichkeit vor, regenerative Energie von Servomotoren größer 30kW intelligent in die Anlage zurückzuspeisen und Energiespitzen zu reduzieren. Die Lösung ist geeignet, um Energie- und Kosteneinsparpotenziale bei Maschinen mit hohem Energieaufwand zu erschließen. Die Energy Assist Unit ...

SPSen groß und klein
Schwerpunkt Neuheiten zur SPS IPC Drives

((Kasten))@Kastenüber:Lösungen für die Automatisierung @Kastengrund:Die Antriebs- und Automatisierungstechnik von Mitsubishi Electric und das darauf aufsetzende breite Lösungsangebot greifen wir in einem Sonderheft des SPS-MAGAZINs auf, das dieser Ausgabe beiligt. Zur digitalen Ausgabe kommen die sirekt über den nebenstehenden QR-Code oder den zugehörigen Link. Das Sonderheft stellt dar, wie...

Modulares Steuerungskonzept für hohe Sicherheitsansprüche
Schwerpunkt Neuheiten zur SPS IPC Drives

Mitsubishi Electric präsentiert sein neues Steuerungskonzept Melsec iQ-R jetzt erstmals in Europa. Gegenüber der Vorgängerserie Melsec Q, reduziert die neue modulare Hochleistungssteuerung den Entwicklungsaufwand und sorgt mit deutlich gesteigerter Leistung und umfangreicher Funktionalität für höhere Sicherheit, reibungslose Produktionsabläufe und kürzere Standzeiten.Zudem bieten vielfält...

Kompakt-SPS der nächsten Generation
Schwerpunkt Neuheiten zur SPS IPC Drives

Eines der Produkt-Highlights am Mitsubishi-Electric-Messestand auf der diesjährigen SPS IPC Drives ist die Melsec-FX5-Serie. Der Nachfolger der FX3-Familie ist voll kompatibel, bietet aber einige Vorteile gegenüber dem Vorgänger. Mit ihrem dreifach schnelleren Prozessor ist sie für einen Steigerung der Systemleistung und damit der Produktivität ausgelegt. Dafür verfügt die Steuerung über i...

Mitsubishi: Grundsteinlegung für neue Deutschland-Zentrale
News SPS-MAGAZIN 10 2014

Die offizielle Grundsteinlegung für die neue deutsche Firmenzentrale von Mitsubishi Electric in Ratingen erfolgte Anfang September. Dabei wurde traditionell eine symbolische Zeitkapsel u.a. mit einer deutschen und einer japanischen Tageszeitung sowie deutschem und japanischem Bier in das Fundament eingemauert. Ab Herbst 2015 wird der neue Sitz der deutschen Niederlassung die Balcke-Dürr-Allee in...

Roboter an der CNC-Maschine: Präzision und Flexibilität in Kooperation
Schwerpunkt Neuheiten zur Motek

Mitsubishi Electric bietet mit seiner Vision-Lösung Melfa-3D die technischen Voraussetzungen für eine vollautomatisierte Produktion von Serien-Teilen an CNC-Dreh- oder Fräsmaschinen. Bei der Bestückung setzt der Anbieter auf die Kombination der 3D-Lageerkennung von Schüttgut und Rohteilen mit den hauseigenen Melfa-Robotern. So werden laut Hersteller Bin-Picking-Lösungen, also der Griff in di...

Frequenzumrichterserie um eine IP54/55-Gerätevariante erweitert
inMOTION SPS-MAGAZIN 7 2014

Die neue Umrichtergeneration FR-A800 von Mitsubishi Electric ist speziell für den klassischen Maschinen- und Anlagenbau entwickelt worden. Die A800-Serie wird nun um eine Geräteversion in der Schutzklasse IP54/55 ergänzt. Das Leistungsspektrum der FR-A800-Umrichter-Serie reicht von 750W bis zu maximal 1MW. Der moderne Antrieb eignet sich sowohl für Standard-Asynchronmaschinen als auch für IPM...

HMIs mit Multitouch-Funktion und Gestensteuerung
Bedienen und Beobachten SPS-MAGAZIN 7 2014

Mitsubishi Electric hat die neue GOT2000-Familie als Nachfolger der GOT1000-Bediengeräte präsentiert. Die Geräte der GT27-Serie, die auf die GT16-Familie folgen, ermöglichen ein intuitives Bedienkonzept mit Multitouch-Funktion und Gestensteuerung. Mit Modellen ohne USB-Anschluss im Frontbereich (weiße Front) geht Mitsubishi Electric gezielt auf die Anforderungen der Lebensmittelindustrie ein....

Mitsubishi ernennt neuen Präsidenten & CEO sowie Chairman
News SPS-MAGAZIN 4 2014

Mitsubishi Electric Corporation in Japan gab die Ernennung von Masaki Sakuyama als Präsident und CEO des Unternehmens zum 1. April 2014 bekannt. Sakuyama tritt die Nachfolge von Kenichiro Yamanishi an, der nun die Position des Chairmans übernimmt. Seit 2012 verantwortete Sakuyama als Executive Vice President und Group President den Geschäftsbereich Semiconductor & Devices. Mitsubishi Electric C...

e-F@ctory Alliance begrüßt Eplan als neues Mitglied
News SPS-MAGAZIN 4 2014

Die e-F@ctory Alliance begrüßt mit Eplan ihr jüngstes Mitglied. Gleichzeitig wurde Mitsubishi Electric Teil der 'Community of efficient engineering' von Eplan. Maximilian Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eplan, und Hartmut Pütz, President der European Factory Automation Business Group von Mitsubishi Electric, gaben dies auf der SPS IPC Drives 2013 in Nürnberg bekannt. Damit unt...

Download-Plattform für Automatisierungssoftware
Buchmarkt SPS-MAGAZIN 3 2014

Der e-F@ctory Alliance Software-Onlineshop stellt Automatisierungssoftware und Funktionsblöcke zum Download bereit. Zu den Programmen gehören auch Partnerprodukte, die in Zusammenarbeit mit Mitsubishi Electric entwickelt wurden. Anwender können die richtige Softwarelösung für ihre Anforderung finden, die aus den verschiedensten Anwendungsbereichen kommen kann. Sämtliche zum Download zur Verf...

Touch-Panel-Display-Module mit Gesture Control
Schwerpunkt Automatisierungstreff

Die TFT-LCD-Module AA150XT11-PCAP (15", XGA) und AA190EA01-PCAP (19", SXGA) von Mitsubishi Electric verfügen über größere Bildschirmdiagonalen und ergänzen das PCAP Line-up (6,5 bis 12,1"). Das 15" AA150XT11-PCAP weist die Auflösung XGA auf, während das 19" AA190EA01-PCAP die Auflösung SXGA bietet. Beide Produkte bieten ein Kontrastverhältnis von 800:1 und eine Helligkeit von 1.200cd/m²....

Mitsubishi Electric baut neues Bürogebäude in Ratingen
News SPS-MAGAZIN 1+2 2014

Mitsubishi Electric baut ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude in Ratingen-Ost. Am 17. Januar 2014 wurde der Vertrag über den Neubau notariell unterzeichnet und beurkundet. Die deutsche Niederlassung von Mitsubishi Electric Europe ist seit über 30 Jahren in Ratingen ansässig. Baubeginn ist März 2014, die Fertigstellung ist für Herbst 2015 geplant. Mitsubishi Electric baut ein neues Büro- ...

Neue GOT2000-Serie: HMIs mit Multitouch-Funktion und Gestensteuerung
Bedienen und Beobachten SPS-MAGAZIN 1+2 2014

Mitsubishi Electric hat auf der SPS IPC Drives die neue GOT2000-Familie als Nachfolger der GOT1000-Bediengeräte vorgestellt. Die Geräte der GT27-Serie, die auf die GT16-Familie folgen, ermöglichen Multitouch-Bedienkonzepte und Gestensteuerung. Die HMIs der GT23-Serie stehen für ein ausgewogenes Preis-/Leistungsverhältnis. Mit Modellen ohne USB-Anschluss im Frontbereich (weiße Front) geht Mit...

Kompakt-SPS der nächsten Generation
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2013

Mit der Melsec FX5-Serie bringt Mitsubishi Electric die nächste Generation seiner Kompakt-SPS auf den Markt. Die neue SPS-Serie ist voll kompatibel zur bestehenden FX3-Baureihe. Mit ihrem dreifach schnelleren Prozessor trägt die Kompakt-SPS zur Steigerung der Systemleistung bei. Die Steuerung bietet integrierte Funktionen wie Hochgeschwindigkeitszähler und -impulsausgänge für Positionieraufga...

Neues modulares Steuerungskonzept
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2013

Mitsubishi Electric hat sein neues Steuerungskonzept Melsec iQ-R erstmals in Europa vorgestellt. Für einen umfassenden Schutz des geistigen Eigentums sorgen vielfältige Sicherheitsfunktionen, darunter ein zusätzlicher Security Hardware Key, ein IP-basierter Zugrifffilter sowie die Nutzerauthentifizierung. Das System bietet verbesserte Debugging- und Fehlerbehebungsfunktionen wie die Erstellung ...

Frequenzumrichter in 690V
inMOTION SPS-MAGAZIN 12 2013

Mit der Umrichtergeneration FR-A770 hat Mitsubishi Electric die FR-A700 Serie um Gerätetypen mit einer Betriebsspannung von 690V erweitert. Die Umrichter basieren auf den 740-EC-Modellen und eignen sich besonders für den Einsatz in rauen Umgebungen. Aktuell sind zwei Gerätetypen in den Leistungsklassen 355 und 560kw erhältlich, mit einer 150%-Überlastfähigkeit für 60s. Sie eignen sich insbe...

Roboter-Portfolio von 2 bis 20kg Traglast
Schwerpunkt Antriebstechnik

Die neue Knickarm-Roboterserie RV-13F(L)M von Mitsubishi Electric ist die logische Weiterentwicklung des RV-12SD(L) und löst die letzten Modelle der RV-SD-Serie mit ihrer maximalen Tragkraft von 12kg ab. Ab sofort ist die Produktpalette der Melfa Knickarm-Roboter von zwei bis 20kg Traglast durchgängig in allen Gewichtsklassen als F-Serie erhältlich. Der Unterschied zwischen dem RV13-FM und dem ...

Adaptives Handling dank 3D-Robot Vision
inVISION SPS-MAGAZIN 11 2013

Mit RoboView 3D lernen die Roboter im Raum zu sehen. Damit können sie ihre vordefinierten Bahnen verlassen und adaptiv agieren. Hinter RoboView 3D verbirgt sich eine kompakte Stereovision-Kamera mit einfach konfigurierbarem Bildverarbeitungssystem, zur Anpassung bestimmter Bewegungssequenzen an die zuvor gesehene Umgebung. Innerhalb der Robotersteuerung lassen sich Greif- oder Ablagevorgänge dur...

Kompakte Steuerung mit Ethernet-embedded CPU
Neuheiten SPS-MAGAZIN 10 2013

Mit der Ethernet-embedded CPU FX3GE hat Mitsubishi Electric den Leistungsumfang seiner SPS Melsec FX3G erweitert. Die CPU verfügt über USB- und RS422-Schittstellen und ist mit zwei analogen Eingängen (0-10VDC oder 4-20mA) und einen analogen Ausgang (ebenfalls 0-10VDC oder 4-20mA) ausgestattet. So lassen sich auch ohne Erweiterungsmodule nutzerspezifische Anforderungen zu Spannungs- und Stromein...

HMIs mit Monitoring-Funktionen für Steuerungen
Neuheiten SPS-MAGAZIN 8 2013

Die HMIs der GOT1000-Serie von Mitsubishi Electric verfügen ab sofort über umfassende neue Monitoring-Funktionen. Mit ihnen lassen sich in einem einzigen Gerät SPS, Motion Controller, CNC, Robotersteuerungen, intelligente Input-Module sowie E/A-Karten überwachen. Eine Netzwerk-Kontrollfunktion gibt zudem einen Überblick des Netzwerkstatus. Mit diesen neuen Funktionen der GOT1000 Serie, die sp...

Roboter-Teaching-Box mit erweitertem Funktionsumfang
inMOTION SPS-MAGAZIN 8 2013

Mit einem Software-Update erweitert Mitsubishi Electric die Funktionen seiner mobilen Roboter Teaching-Box R56TB um einen direkten Zugriff auf den Roboter-Controller und die automatische Werkzeugvermessung. Mit der Teaching-Box lassen sich Aufgaben wie Robotersteuerung, Monitoring von Betriebs- und Lastzuständen sowie Ein- und Ausgänge am Roboter durchführen. Die Teaching-Box ermöglicht den Fe...

All in one - Die Entwicklungsumgebung für Kleinsteuerungen von Mitsubishi Electric
Schwerpunkt Kleinsteuerungen - Entwicklungsumgebungen

Mit der Entwicklungsumgebung GX Works 2 hat Mitsubishi Electric seine bestehende Umgebung weiterentwickelt. Alle Kleinsteuerungen der Melsec FX-Serie können mit einer IEC61131-3 Software programmiert werden und sind damit im projektübergreifenden Melsoft Navigator Portal iQ Works voll integriert. Somit stehen die Kleinsteuerungen allen beteiligten Personen einer Anlage, wie Betreiber, Inbetriebn...

Rückverfolgbarkeit dank Messdatenerfassung
Neuheiten SPS-MAGAZIN 1+2 2013

Mitsubishi Electric hat bei den Bediengeräten der GOT1000 Serie die Möglichkeiten zur Messdatenerfassung erweitert. Jetzt können auch Daten fernangeschlossener Geräte wie SPS, Umrichter, Servomotoren und Temperaturregler aufgezeichnet werden. Damit reduzieren sich die Belastungen der SPS, die Leistungsfähigkeit der Anlage wird verbessert und eine vollständige Rückverfolgbarkeit der Produkti...

Neues Modul für Kompakt-SPS Melsec FX3U
Neuheiten SPS-MAGAZIN SPSS 2006

Die Kompakt-SPS-Generation Melsec FX3U von Mitsubishi Electric verfügt bereits standardmäßig über umfangreiche, in das Grundgerät integrierte Positionierfunktionen. Mit dem neuen Modul FX3U-20SSC-H übernimmt die Steuerung jetzt auch hochgenaue und schnelle Positionieraufgaben innerhalb von Motion-Control-Anwendungen. Mit dieser Erweiterung für die Melsec FX3U bietet Mitsubishi Electric eine...

Bediengeräteprogramm weiter ausgebaut
Neuheiten SPS-MAGAZIN 9 2006

Mitsubishi Electric hat sein Bediengeräteprogramm weiter ausgebaut. Zehn Modelle umfasst die Produktpalette der GOT1000-Serie, dem dritten Baustein des Visualisierungskonzepts Vision 1000. Gleichzeitig erweitert das Unternehmen die bestehende Bediengeräteserie E1000: Sechs Modelle ergänzen die im Jahr 2004 eingeführte Baureihe nach unten. Die GOT1000-Serie kombiniert laut Hersteller hohe Funkt...

Simulation robotergestützter Automatisierungslösungen
Sonderteil Motek SPS-MAGAZIN 9 2006

Mit Simulationsprogrammen lassen sich robotergestützte Automatisierungslösungen vor der Inbetriebnahme planen. Auf der Motek präsentiert Mitsubishi Electric die neue Version seiner 3D-Simulationssoftware Cosimir mit einer verbesserten Benutzeroberfläche und neuen Werkzeugen für den Datenaustausch. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Simulationsprogramm für die gesamte Mitsubishi-Roboterfa...

Knickarmroboter für niedrige Traglasten
Neuheiten SPS-MAGAZIN ATLAS 2006

Der Knickarmroboter vom Typ RV-3SB ist mit drei Kilogramm Traglast und einer Reichweite von 642mm das kleinste Modell seiner Baureihe im Leistungsbereich bis zwölf Kilogramm. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 5.500mm/s erreicht der Roboter eine Wiederholgenauigkeit von 0,02mm. Charakteristisch für die Baureihe sind die schlanke Bauform und die einfache Programmierung. Aufgrund des durchgängi...

Mitsubishi Electric: Führungswechsel im Bereich Factory Automation
News SPS-MAGAZIN 7 2006

Wie das Unternehmen jetzt mitgeteilt hat, ist Joachim Malich seit dem 1. April 2006 neuer Executive Vice President der Factory Automation European Business Group bei Mitsubishi Electric Europe in Ratingen. Joachim Malich übernimmt die Position von Jutta Jülich, die nach 19jähriger Tätigkeit bei Mitsubishi Electric in den Ruhestand gegangen ist. In seiner neuen Tätigkeit ist der Diplom-Ingenie...

Neue Generation von Servoantrieben
Neuheiten SPS-MAGAZIN 5&6 2006

Mit der Baureihe MR-J3 stellt Mitsubishi Electric die nächste Generation von Servoverstärkern und Servomotoren für die Industrieautomation vor. Die neu konzipierten Antriebe sind klein, präzise und einfach in Betrieb zu nehmen. Komplettiert werden die exakt abgestimmten Antriebssysteme durch den serienmäßigen Absolutwertgeber. Europapremiere für die Servogeneration war die Hannover Messe 20...

Mitsubishi und Proleit kooperieren
News SPS-MAGAZIN 3 2006

Mitsubishi Electric hat die Partnerschaft mit der Firma Proleit AG bekannt gegeben. Gemeinsam soll ein echtes Prozessleitsystem mit Melsec-Steuerungen als Controller entwickelt werden. Die Proleit AG stellt mit Plant iT eine Systemplattform für Prozessleittechnik und Produktionsmanagement zur Verfügung. Basierend auf dieser Systemplattform bieten Mitsubishi Electric und die Proleit AG gemeinsa...

Mitsubishi Electric bietet webbasiertes Lehrprogramm für neue Bediengeräteserie E1000
Neuheiten SPS-MAGAZIN 1&2 2006

Webbasiertes Lehrprogramm für Bediengeräte Easy Learning informiert schnell und kompakt über Arbeitsweise, Leistungsfähigkeit und Programmierung der Bediengeräteserie E1000. Das Programm ist in drei Kurse aufgeteilt, die sich mit der Funktionalität der Geräte beschäftigen, die Programmierung mit Hilfe der E-Designer-Software veranschaulichen sowie Beispiele für die Fernwartung und die Inb...

Profibus-Master für die Prozessindustrie
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2005

Mitsubishi Electric ergänzt seine Produktpalette für die Automatisierungsplattform Melsec System Q um ein Profibus-Mastermodul für die industrielle Prozess- und Fertigungstechnik. Der Profibus-Master (nach IEC61158/EN50170) für die modulare Steuerung unterstützt bis zu 125 Feldgeräte (Slaves) und verwendet das Kommunikationsprotokoll DP in der erweiterten Version DP-V1 und in Teilen der Leis...

Workshops und Anwenderforen bei Mitsubishi Electric
News SPS-MAGAZIN 11 2005

Mitsubishi Electric bietet verschiedene Seminare und Workshops zu aktuellen Automatisierungsthemen in den Bereichen Steuerungstechnik, Antriebstechnik und industrielle Kommunikation an. Die Teilnehmer sollen kompakt und praxisbezogen den Aufbau und die Einsatzmöglichkeiten der Automatisierungssysteme kennen lernen. Interessenten haben die Wahl zwischen mehreren Orten und Terminen in ganz Deutschl...

Knickarmroboter für niedrige Traglasten
Neuheiten SPS-MAGAZIN 10 2005

Der Knickarmroboter vom Typ RV-3SB ist mit drei Kilogramm Traglast und einer Reichweite von 642mm das kleinste Modell seiner Baureihe im Leistungsbereich bis zwölf Kilogramm. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 5.500mm/s erreicht der Roboter eine Wiederholgenauigkeit von 0,02mm. Charakteristisch für die Baureihe sind die schlanke Bauform und die einfache Programmierung. Aufgrund des durchgängi...

Modems für Klein- und Kompaktsteuerungen
Sonderteil (MÜs) Fernwirken und Fernwarten SPS-MAGAZIN 8 2005

Mitsubishi Electric ergänzt seine Produktpalette um intelligente Industriemodems für die Kompakt- und Kleinsteuerungsserien Melsec FX und Alpha XL. Die Alarm-Modems sind mit einem eigenen Prozessor und einem stromausfallsicheren Speicher ausgestattet und übernehmen die gesamte Datenkommunikation. Die Steuerung behält ihre volle Leistung. Außerdem ermöglichen sie den sicheren Zugriff auf weit...

Gateway von Mitsubishi für Profibus
Sonderaktion Industrial Communication SPS-MAGAZIN 1&2 2005

Die Servosysteme von Mitsubishi Electric bieten eine Reihe von technischen Merkmalen, die jetzt auch über Profibus genutzt werden können. Dazu gehören beispielsweise Funktionen zur automatischen Einstellung wie Real Time Auto Tuning oder automatische Vibrationsunterdrückung. Diese Standardfunktionen ermöglichen es dem Anwender, seine Antriebslösung zu optimieren und auf die Systemanforderung...

Energiespar-Frequenzumrichter
Neuheiten SPS-MAGAZIN 11 2004

Mitsubishi Electric präsentiert die Frequenzumrichter-Serie FR-F700. Der FR-F700 ist in den Leistungsbereichen von 0,75kW bis 560kW verfügbar und so konzipiert, dass er bei Pumpen- und Lüfteranwendungen im Heizungs-, Lüftungs- und Klimabereich Kosten einspart. Er reiht sich damit in das Umrichter-Programm von Mitsubishi Electric mit besonders wirtschaftlichen Antriebslösungen ein. Der FR-F700...

Mitsubishi Electric verdoppelt Gewinn
News SPS-MAGAZIN 10 2004

Mitsubishi Electric schließt das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem weltweiten Umsatz von über 5,3 Mrd. Euro und hat seinen Gewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum 2003 fast verdoppelt (plus 194%). Wesentlich zu diesem Ergebnis beigetragen haben die Sparten Industrieautomation, Automotive sowie Klima- und Gebäudetechnik, die in Europa eine Umsatzsteigerung von 127% verzeich...

Mitsubishi Industrieroboter: Verkaufszahlen steigen um 20%
News SPS-MAGAZIN 9 2004

Im Vorfeld der Fachmesse Motek 2004 blickt Mitsubishi Electric in der Sparte Industrieroboter auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Das Unternehmen konnte seine Verkaufszahlen gegenüber dem Vorjahr um mehr als 20% steigern. In den letzten fünf Jahren hat das Unternehmen europaweit fast 2500 Roboter verkauft. Mitsubishi Electric konzentriert sich in Europa auf den Vertrieb von Kleinroboter-Systemen...

Investitionsschutz bei Industrierobotern
Sonderaktion Motek 2004 SPS-MAGAZIN 9 2004

Mitsubishi Electric bietet für die neueste Generation von Knickarmrobotern im Leistungsbereichnbis 12kg umfassende Schutz- und Servicefunktionen, die den Robotereinsatz sicher und kalkulierbar machen. Zur Serienausstattung gehören Sicherheitssysteme wie eine achsbezogene Momentenüberwachung und eine sensorlose Kollisionserkennung (Crashdetektierung). Diese schaltet den Roboter sofort ab, wenn d...

Komponenten für die dezentrale Automatisierung
Sonderaktion Komponenten für die Fördertechnik SPS-MAGAZIN 7 2004

Bei der dezentralen Automatisierung müssen die einzelnen Komponenten zu einer individuellen Lösung kombiniert werden. Melsec System Q bietet dafür eine entsprechende Plattform, die Netzwerkkomponenten und eingebettete PC-Technik vereint und damit auch Visualisierung direkt an die Station bringt. So lassen sich auch branchenspezifische Feldbuskomponenten anderer Hersteller wie Barcodescanner imp...

Umstrukturierungen bei Mitsubishi Electric
News SPS-MAGAZIN 5&6 2004

Mitsubishi Electric hat seinen Industriezweig in Europa neu aufgestellt: Die Bereiche Industrieautomation, Mechatronics EDM (Erodiermaschinen und systeme) und Mechatronics CNC (CNC Steuerungs- und Antriebstechnologie) sind in einer neuen Dachorganisation, der Factory Automation European Business Group (FA-EBG), zusammengeführt worden. Die Führung der neuen Organisation mit Hauptsitz in Ratingen ...

Steuerungs- und Programmierfunktionen in einem
Sonderaktion Kleinsteuerungen SPS-MAGAZIN HMIS 2004

Die Alpha XL ist der Einstieg in die Welt intelligenter Steuerungstechnik von Mitsubishi Electric. Ihr Haupteinsatzgebiet sind Kleinstanwendungen in Industrie, Handwerk und Gebäudeautomation. Das High-End-Gerät aus der Kleinsteuerungs-Serie Alpha vereint Steuerungs- und Programmierfunktionen in einem Gerät: Über das integrierte Bediengerät lässt sich jede Applikation bedienen und beobachten....

Dynamisches Positionieren
Produkte&Know-How Servoantriebe SPS-MAGAZIN SPS 2003

Mit der MR-J2 Super-Baureihe bietet Mitsubishi Electric Servoantriebe an, die über eine hohe Dynamik und kurze Positionierzeiten verfügen. Die CL-Serie beinhaltet zusätzlich integrierte Funktionalitäten wie eine einfache Programmiersprache. In bis zu 16 Programmen können maximal 120 Schritte programmiert werden. Funktionen wie inkrementelles und absolutes Positionieren, eingangs- oder positio...

Software für FX2N-10/20GM
Neuheiten SPS-MAGAZIN ungeb 2002

Die Software FX-PCS-VPS/ WIN-E arbeitet mit Flussdiagrammen zur Programmentwicklung, grafisch unterstützten und erläuternden Parameter-Eingaben, integrierten MMI-Funktionen sowie mit Tool Bar und Programmfeld. Die Software unterscheidet drei Symbolgruppen: Die Programmblöcke (Flow Symbols), die Motionblöcke (Code Symbols) und die Funktionsblöcke (Func Symbols). U. a. können Schleifen (Pointe...

Motion Controller
Neuheiten SPS-MAGAZIN 10 2002

Das modulare Multiprozessorsystem Melsec System Q von Mitsubishi Electric mit integrierter IT-Technologie und Online-Change-Funktion verfügt über die volle Motion Controller Funktionalität. Es stehen Motion Controller CPUs für acht und 32 Achsen zur Verfügung. Encoderkarten, Servoeingangskarten und Pulsgeneratorkarten konfigurieren das System zu einem High-End Bewegungssystem. Bis zu drei Mot...

E-View / Version 1.01 Build 32
Tabellenspalten Prozeßvisualisierungssysteme SPS-MAGAZIN 10 2002

Positioniert zwischen Bediengeräten und Scada-Systemen ist die Visualisierungs-Software E-View ein PC-basiertes HMI-System, das Flexibilität, einfache Programmierung und Datenaustausch sowie eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche aufweist. Über die intuitive Entwicklungsoberfläche erhält der Anwender einen direkten Überblick über alle Einstellungen und Änderungsmöglichkeiten der Kompo...

GT SoftGOT / Version 5.18U
Tabellenspalten Prozeßvisualisierungssysteme SPS-MAGAZIN 10 2002

Als Weiterentwicklung und Ergänzung zu den Bediengeräten der GOT-Serie wurde das PC-basierende HMI-System GT SoftGOT entwickelt. Dieses System positioniert sich zwischen die Ebenen der Bediengeräte und die der Scada-Systeme. Diese Software ermöglicht den direkten Zugriff vom PC auf alle Produktionsdaten. Mit geringem Zeitaufwand können eine komplette Applikation erstellt oder bestehende Proje...

FR-E540-EC
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Mit Vektorpower lassen sich für den mittleren Leistungsbereich hohe Drehmomente bei kleinen Ausgangsfrequenzen realisieren. Intelligente Ausgangsstromüberwachung und PID-Regler gehören bei dieser Serie zum Standard.Mit Vektorpower lassen sich für den mittleren Leistungsbereich hohe Drehmomente bei kleinen Ausgangsfrequenzen realisieren. Intelligente Ausgangsstromüberwachung und PID-Regler geh...

FR-A540-EC
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

FR-A540-EC wrde entwickelt für anspruchsvolle Antriebsaufgaben mit der Forderung nach hohem Drehmoment und gutem Rundlauf. Das Gerät verfügt über Vektorregelung mit automatischer Motordatenerkennung und Temperaturkompensation für optimale Antriebseigenschaften. Es ist verwendbar im Open Loop ohne Encoder mit einem Stellbereich von 1:120 oder mit Rückführung mit einem Stellbereich von 1:1000...

FR-E520S-EC
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Mit Vektorpower lassen sich für den mittleren Leistungsbereich hohe Drehmomente bei kleinen Ausgangsfrequenzen realisieren. Intelligente Ausgangsstromüberwachung und PID-Regler gehören bei dieser Serie zum Standard. Mit Vektorpower lassen sich für den mittleren Leistungsbereich hohe Drehmomente bei kleinen Ausgangsfrequenzen realisieren. Intelligente Ausgangsstromüberwachung und PID-Regler ge...

FR-S520S-EC/ECR
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Durch die einfache und sichere Bedienbarkeit sowie eine kompakte Bauweise eignet sich das Gerät für Kleinstantriebe im Leistungsbereich von 0,2 bis 1,5kW. Ein schneller Zugriff auf alle Parameter wird durch Digital Dial ermöglicht. Mit diesem Micro-Umrichter lassen sich z.B. Motoren von 0,2 bis 0,75kW auf der Grundfläche eines Taschenrechners (70x130mm) regeln. Durch zahlreiche Parameter ist e...

FR-S540-EC/ECR
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Der FR-S 540 ist für Einsatzfälle zwischen 0,4 und 3,7kW geeignet. Dabei ist er im Gegensatz zum FR-E 540 in seinen Leistungen für weniger komplexe Anwendungen spezifiziert. Statt Tastatur vereinfacht der sogenannte Digital Dial wie schon bei dem Frequenzumrichter FR-S 520 S die Einstellung der Applikationsparameter. Der Anwender kann festlegen, dass er nur Zugriff auf die zwölf wichtigsten Pa...

FR-F540L-E1
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Als Erweiterung der FR-A 500-Serie bietet der FR-F 540 L die Energie sparende Lösung für alle Anwendungen mit hohen Anforderungen im Hinblick auf maximale dynamische Leistungen. Die erweiterte PID-Regelung ermöglicht die lastabhängige Kaskadierung von Pumpen und Lüftern. Als Erweiterung der FR-A 500-Serie bietet der FR-F 540 L die Energie sparende Lösung für alle Anwendungen mit hohen Anfor...

MR-J2-Super
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Die Servoantriebe MR-J2-Super erfüllen die Anforderungen der EN-, UL- und weiterer globaler Standards. Die Vielzahl der möglichen Applikationen erschließt einen großen Bereich neuer Einsatzgebiete. Die Servoantriebe eignen sich zum Aufbau hoch dynamischer Anwendungen. Standardmäßig sind alle Servomotoren mit einem Absolutwert-Encoder ausgestattet. Sie verfügen über Leistungsmerkmale wie Vi...

MR-C
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Mit einer minimalen Gehäusegröße von 40x130mm lässt sich der MR-C gut in kompakte Gehäuse integrieren. Dank der Sollwertvorgabe über Schrittkette ist die einfache Adaption an die bestehenden Schrittmotoransteuerungen möglich, ohne dass die gesamte Steuerelektronik neu projektiert und ausgetauscht werden muss. Er verfügt über folgende Features: kompakte Bauweise, Echtzeit-Autotuning adapti...

MR-J2-C-S100
Tabellenspalten Intelligente Antriebe SPS-MAGAZIN 10 2002

Das Servokonzept des Herstellers bietet eine kompakte Servo-Lösung kombiniert mit einer einfachen Programmierung und zusätzlichen programmierbaren Ein- und Ausgängen, integriert in einem Gehäuse. Der MR-J2-C-S100 vereint die Merkmale des MR-J2 wie z.B. Online-Autotuning adaptiver selbstlernender Regler, integrierter Absolutwertgeber als Standard - hohe Dynamik -, kompakte Bauform - hochauflös...

PC-basierte Visualisierungssoftware
Sonderaktion Ethernet, TCP/IP SPS-MAGAZIN 6 2002

Die Visualisierungssoftware E-View, ein PC-basiertes Human Machine Interface- (HMI) System, bietet dem Anwender die Möglichkeit, die Entwicklungsoberfläche individuell nach seinen Bedürfnissen einzurichten und abzuspeichern. Der sogenannte Object Inspector liefert stets einen Überblick über alle Einstellungen und Änderungsmöglichkeiten der angewählten Komponenten. Die Software beinhaltet v...

Bediengeräte als Webserver
Neuheiten SPS-MAGAZIN 4+5 2002

Die Bediengeräte der E-Serie werden in Prozess- oder Steuerungssystemen eingesetzt. Diese können, neben der üblichen Funktion als Text- und Grafikanzeige, mit Hilfe einer abgespeicherten HTML-Seite auch als Webserver genutzt werden und dienen als Verbindung zwischen Webbrowser und Steuerung. Über einen gängigen Internetbrowser lassen sich Anlagenwerte wie Ein-/Ausgänge, Merker und Datenworte...

80 Jahre Mitsubishi Electric
News SPS-MAGAZIN 3 2002

Einer der größten Elektronik-Konzerne blickt im Februar 2002 auf 80 Geschäftsjahre zurück. Rund 117.000 Mitarbeiter sind weltweit für Mitsubishi Electric tätig, dessen Umsatz sich 2001 auf ca. 38 Milliarden EUR belief. Auf eine nicht ganz so lange Tradition kann die Zentrale in Europa zurückblicken: diese wurde 1978 in Ratingen gegründet. Neben den bekannten Produkten der Industrie-Automat...

AnSH/QnAS-Serie
Tabellenspalten mittlere und große SPSen SPS-MAGAZIN 3 2002

Die modulare AnSH/QnAS-Serie lässt sich für verschiedene Steuerungsaufgaben individuell anpassen. Hierfür stehen fein abgestufte CPUs und über 60 verschiedene Anwendermodultypen zur Verfügung. Die Serie ist netzwerkfähig und bietet somit eine universelle Steuerung, die verschiedenen Applikationsbandbreiten genügt.Die modulare AnSH/QnAS-Serie lässt sich für verschiedene Steuerungsaufgaben ...

System Q (mit CPU 02-25H Typen)
Tabellenspalten mittlere und große SPSen SPS-MAGAZIN 3 2002

Mit der Automatisierungsplattform System Q können Steuerungsaufgaben modular auf bis zu vier CPUs aus drei Familien verteilt und frei kombiniert werden. Logik-CPU, Motion-controller und vollwertiger PC arbeiten in einem gemeinsamen Baugruppenträger, anwendergerecht zusammengestellt, miteinander. Dieser Plattformgedanke erlaubt eine modulare Plattform, die auch mit den Anlagenbedürfnissen mitwä...

System Q (mit CPU 00-01 Typen)
Tabellenspalten mittlere und große SPSen SPS-MAGAZIN 3 2002

Die Automatisierungsplattform System Q eignet sich auch für den Einsatz im mittelkomplexen Marktbereich. Der Plattformgedanke erlaubt ebenso den Einsatz von weniger leistungsfähigen CPU-Typen, die modular mit den Anlagenbedürfnissen auf ein und der gleichen Plattform mitwachsen. Der GX-IEC-Developer bietet durch High-End-PC-Softwaretechnologie dialogorientierte Konfigurationstools, erlaubt die ...

FX1N-Serie
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Die Melsec-FX1N ist klein, schnell, universell und modular erweiterbar. Die freie Kombinierbarkeit von kompakten Grundgeräten mit kleinen modularen Erweiterungsgeräten verleiht ihr Flexibilität. Die Grundgeräte stehen in verschiedenen Versionen im Bezug auf die E/A-Anzahl, sowie der Ausgangstechnologie Relais oder Transistor zur Verfügung. Dabei kann zwischen Geräten mit einer Spannungsverso...

FX1S-Serie
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Die Melsec FX1S wurde unter anwenderorientierten Gesichtpunkten entwickelt und bietet eine kompakte Bauform und eine hohe Funktionalität. Sie wurde gegenüber dem Vorgängermodell FX0S um zusätzliche Funktionen wie integrierte Positionierregelung und Echtzeituhr, schnellere Verabeitungsgeschwindigkeit, erhöhte Zählfrequenz an den Zähleingängen, gesteigerte Programmkapazität, zusätzliche Ei...

FX2N-Serie
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Die Melsec verbindet die Merkmale einer Kompakt-SPS mit der Leistungsfähigkeit eines modularen Systems. Das SPS-System verfügt über eine Zykluszeit von 0,08µs/ log. Anweisung. Neben dem Grundbefehlssatz erlauben zusätzlich 130 Applikationsanweisungen eine schnelle Programmierung komplexer Abläufe. Der Anwender kann aus 21 verschiedenen Grundgeräten mit 16-128 E/As die richtige Grundsteuerun...

FX2NC-Serie
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 2 2002

Die Melsec FX2N gibt es auch in einem schmalen Design. Die Steuerungsserie Melsec FX2NC verfügt über die gleiche CPU und die gleichen Leistungsmerkmale der FX2N-Serie. Alle Erweiterungs- und Kommunikationsmöglichkeiten sind mit diesem Gerät möglich. Zusätzlich verfügt sie über 14,6-26,2mm breite Erweiterungsmodule mit je 16 bzw. 32 E/As. Somit benötigt eine SPS mit 256 E/As einen Platz v...

Automatisierungssystem
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2001

Das System Q bietet Multiprozessor-Technik für industrielle Automatisierungskonzepte, bis zu vier CPUs können eingestzt werden. Die Integration von CPU-Typen mit unterschiedlichen Funktionen und Performances in ein System erzielt eine Anpassung der Steuerungsaufgaben an die jeweilige CPU-Leistung. Die CPUs verfügen über eine Selbstdiagnose-Funktionalität. Die Module mit den Maßen 98x245x98mm...

Servo-Baureihe MR-J2-Super
Neuheiten SPS-MAGAZIN 8+9 2001

Für die Servobaureihe MR-J2-Super wurde durch den Einsatz einer High-Performance-CPU das Folgeverhalten der Servoantriebe gegenüber dem Vorläufer verbessert. Auch die Encoderauflösung wurde von 13 auf 17Bit erhöht, woraus ein optimierter Gleichlauf sowie höhere Positioniergenauigkeiten resultieren, was speziell im Halbleiterbereich wichtig ist; optional ist auch eine Auflösung von 20Bit erh...

Überschrift eintragen
Tabellenspalten Feldbussysteme SPS-MAGAZIN 7 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

Automatisierungsplattform
Neuheiten SPS-MAGAZIN 6 2001

Die Melsec Q mit ihren vier Säulen SPS, Motion-Control, IT-Technik und integrierbarem Slot-PC wächst zum "System Q", einer kompletten Automatisierungsplattform unter Einsatzmöglichkeit von bis zu vier CPUs bei reduzierten Baumaßen. Ein Merkmal der Software ist die Reduzierbarkeit der Total Cost of Ownership (TCO). Die Software-Technologie nach IEC61131-3 ermöglicht die Inbetriebnahme durch Of...

Miniatur-SPS mit integrierten Positionierfunktionen
Neuheiten SPS-MAGAZIN 4+5

Die Miniatur-SPSen FX1S/FX1N sind eine Weiterentwicklung der FX0S/ FX0N. Bei durchgängiger Netzwerkfähigkeit wurde die Speicherkapazität im Vergleich zu den Vorgängermodellen erweitert, die Zykluszeiten wurden beschleunigt sowie Zählereingänge und Ausgangssignale verbessert. Die SPSen eignen sich für die Wirtschaftsbereiche Maschinen- und Fahrzeugbau, Holzverarbeitung, Verpackungsindustrie ...

ASI-Master für High End CPUs
Neuheiten SPS-MAGAZIN 3 2001

Der AS-Interface Master ist ein Kommunikationsmodul für die High-End-CPUs AnS/QnAS und ist insbesondere für den Einsatz in längeren Maschinenstraßen geeignet. Das Mastermodul besitzt zwei separate AS-I Kanäle und Anschlüsse für bis zu 62 Slaves (31 pro Kanal), die jeweils bis zu vier Ein- und vier Ausgänge bedienen. Folglich treibt ein Master bis zu 496 digitale Ein-/Ausgänge. Information...

Q-Serie
Tabellenspalten mittlere und große SPS-Systeme SPS-MAGAZIN 3 2001

Auf Steuerungsebene können Aufgaben auf bis zu vier CPUs verteilt werden. Diese verfügen über eine Selbstdiagnose-Funktionalität, die Systemfehler erkennt und deren historischen und zeitlichen Verlauf speichert. Weiterhin sind eine integrierte serielle Schnittstelle RS232 mit 115,2KBaud und eine USB-Schnittstelle mit 12MBaud vorhanden. Ein komplettes System umfasst bis zu sieben Erweiterungsba...

Überschrift eintragen
Tabellenspalten mittlere und große SPS-Systeme SPS-MAGAZIN 3 2001

Haupttext erfassenHaupttext erfassen...

Melsec FX2N
Tabellenspalten kleine und kompakte SPSen SPS-MAGAZIN 1+2 2001

Melsec FX2N weist eine Verarbeitungsgeschwindigkeit von 0,08µs/ log. Anweisung auf. Die internen Hardware-Zähler mit maximal 60kHz Eingangsfrequenz und Funktionen zur Kontrolle von Pulsketten ermöglichen den Aufbau von Positioniersteuerungen ohne zusätzliche Hardware. Ferner sind ein PID-Regler mit Autotuningfunktion, eine Echtzeituhr sowie die Möglichkeit der Berechnung von Winkelfunktionen ...

AS-Interface-Master für SPS-Systeme
Neuheiten SPS-MAGAZIN 12 2000

Der AS-Interface-Master für die modularen SPS-Systeme AnS/QnAS verfügt über zwei separate AS-I-Kanäle. Das nach dem Master-Slave-Prinzip agierende Kommunikationsmodul ermöglicht den Anschluss von bis zu 62 Slaves (31 pro Kanal), die jeweils bis zu vier Ein- und Ausgänge bedienen. Ein Master treibt bis zu 496 digitale Ein-/Ausgänge. Informationen und Energie fließen auf einer 2-Draht-Leitun...

Positioniersteuerungen FX2N-10/20GM
Neuheiten SPS-MAGAZIN 10 2000

Die Positioniersteuerungen FX2N-10GM für 1-Achsen-Anwendungen und FX2N-20GM für 2-Achsen in den Abmessungen 60x90mm (10GM) bzw. 86x90mm (20GM) lassen sich als Einzellösungen oder als Erweiterungsmodul zur FX2N-SPS betreiben. Die Programmiersoftware FX-PCS-VPS/WIN-E ermöglicht die Programmierung auch komplexerer Bewegungsabläufe. Die Programmschritte werden dabei in einer Art Flussdiagramm zus...

Neue SPS-Baureihe
Fachartikel SPS-MAGAZIN 8 2000

***1116***; ***1115***; ***1114***; ***1113***; ***1112***; ***1111***; ***1110***; ***1109***; ***1108***; ***1107***; Die neue Q aus der Melsec SPS-Baureihe von Mitsubishi Electric bietet Multiprozessor-Technik für industrielle Automatisierungskonzepte. Im Gegensatz zur bisherigen Modular-SPS-Baureihe des Unternehmens lässt die Steuerung den Einsatz von bis zu vier CPUs zu, die sich die anste...