Aug
11
2017

Basler erzielt 62% Umsatzplus

Basler hat am Mittwoch Zahlen für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach lag der Umsatz mit 78,5Mio.€ 62% dem Vorjahresniveau (48,5Mio.€). Der Auftragseingang lag in den ersten sechs Monaten bei 100,4Mio.€ (1.HJ/2016: 50,2Mio.€, +100%) und damit knapp unter dem Gesamtjahreswert des Vorjahres. „In einem sehr dynamischen Marktumfeld hat Basler das 1. Halbjahr 2017 erneut mit Rekordwerten in Auftragseingang und Umsatz abgeschlossen. Für die ersten sechs Monate des Jahres berichtete der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau das stärkste Wachstum seit 15 Jahren für Bildverarbeitungskomponenten. Für deutsche Hersteller von Bildverarbeitungskomponenten bedeutete dies ein Auftragswachstum von 47% sowie ein Umsatzwachstum um 43% – Basler wuchs im gleichen Zeitraum um 100% im Auftragseingang und um 62% im Umsatz. Mit diesem Rückenwind starten wir sehr gut ausgestattet ins 2. Halbjahr und werden unsere Wachstumsstrategie weiter kraftvoll vorantreiben. In Bezug auf die Marktsituation erwarten wir nach einem sehr dynamischen Jahresstart eine Abschwächung in der zweiten Jahreshälfte, die wir auch bereits heute im Auftragseingang wahrnehmen“, so Finanzvorstand Hardy Mehl. Für das Gesamtgeschäftsjahr rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 140 und 150Mio.€.



www.baslerweb.de

Anzeige