Sep
27
2017

Endress+Hauser übernimmt Imko

Endress+Hauser will Imko Micromodultechnik zum 1. Oktober übernehmen, ein Hersteller von Systemen zur Feuchtemessung. Der Standort des 1984 gegründeten Unternehmens in Ettlingen bleibt erhalten und auch die derzeit 19 Mitarbeiter sollen weiter beschäftigt werden. „Die von Imko entwickelte Feuchtemessung erweitert unser bisheriges Angebot im Bereich der Prozessmesstechnik um einen wichtigen Qualitätsparameter“, sagt Dr. Andreas Mayr, Geschäftsführer bei Endress+Hauser. „Zudem weist die genutzte Technologie große Nähe zu Verfahren auf, wie wir sie auch zur Füllstandmessung einsetzen“, ergänzt er. Über die Einzelheiten des Verkaufs wurde Stillschweigen vereinbart. Derzeit wird eine Nachfolge für den Imko-Geschäftsführer Kurt Köhler gesucht, er wird den Übergangsprozess noch ein Jahr lang begleiten.



www.de.endress.com