Nov
03
2017

Mitsubishi Electric: Finanzzahlen für das 1. Halbjahr

Mitsubishi Electric hat am Dienstag seine Finanzergebnisse für das 1. Halbjahr und das 2. Quartal des Geschäftsjahres 2018 bekannt gegeben (Geschäftsjahresende März 2018). Demnach erzielte das Unternehmen im 1. Halbjahr (1. April bis 30. September 2017) einen Umsatz von umgerechnet rund 15,66Mrd.€. Das ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 5%. Das Ergebnis ist vor allem auf höhere Umsätze in den Segmenten Industrial Automation Systems, Electronic Devices und Home Appliances zurückzuführen. Im erstgenannten erzielte Mitsubishi gegenüber dem Vorjahr ein Umsatzplus von 14% (ca. 5,3Mrd.€). Im Geschäftsfeld Electronic Devices stieg der Umsatz um 15% auf umgerechnet ca. 0,75Mrd.€. Auch bei Home Apliances verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 4% (ca. 4,07Mrd.€) gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im Segment Energy and Electric Systems lag der Umsatz auf Vorjahresniveau (ca. 3,98Mrd.€), im Bereich Information and Communication Systems war der Umsatz um 7% rückläufig (1,39Mrd.€). Aufgrund des erwarteten Wachstums im Segment Industrial Automation Systems, in dem die Nachfrage nach Investitionen vor allem in Asien zunimmt, hat das Unternehmen seine von Ende Juli abgegebene Prognose von umgerechnet ca. 32,92Mrd.€ angepasst. Der Konzern rechnet nun für das Gesamtgeschäftsjahr mit einem Wachstum von 4% auf umgerechnet ca. 33,07Mrd.€.



www.mitsubishielectric.de