Apr
11
2018

Elektroindustrie im Februar

Nach einem kräftigen Anstieg der Auftragseingänge zum Jahresanfang haben die Bestellungen in der deutschen Elektroindustrie im Februar 2018 moderater zugelegt. Insgesamt übertrafen sie ihr Vorjahresniveau um 3% (Januar: +14,1 %). „Dabei gab es im Februar weniger neue Aufträge aus dem Inland, die Zuwächse kamen allein aus dem Ausland”, so Dr. Andreas Gontermann, ZVEI-Finanzexperte. Während die Bestellungen aus dem Inland um 3,5% zurückgingen, erhöhten sich die aus dem Ausland um 8,7%. Hier stiegen mit 13,5% insbesondere die Bestellungen aus Drittländern kräftig an (Eurozone: +1,6%). Von Januar bis Februar 2018 lagen die Auftragseingänge 8,9% höher als im Vorjahr. Die Inlandsbestellungen zogen um 4,2% an.
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen
Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen



www.zvei.org

Empfehlungen der Redaktion