Fachartikel SPS-MAGAZIN 12 2015

Wir kommen in Frieden
Sensoren online einkaufen in der Sensosphere

Wenn die Claims abgesteckt sind, gilt es, Neuland zu erobern. Das hat die Menschheit ins All getrieben und Autosen in das Internet. Hochwertige Sensoren online verkaufen? Eine schwierige Mission, zweifellos, aber geglückt. Soviel steht schon heute, nur vier Jahre nach dem Start, fest. Mission completed also? Nicht annähernd. Mit einem Produktfeuerwerk zündet die Crew derzeit die nächste Stufe.... [ weiterlesen ]

Verteilung und Installation von DTMs

FDT-Tools und DTMs können unabhängig voneinander verteilt und installiert werden. Dadurch ist die Anzahl der unterstützten Geräte in FDT-Tools flexibel veränderbar. Dieser Beitrag der Serie beschreibt wie dieses Konzept funktioniert und in den Tools genutzt wird. ... [ weiterlesen ]

Das richtige Diagnose-Werkzeug für jeden Anwendungsfall

Um die vielfältigen Anwendungsbereiche bei der Analyse von Profibus-Netzen abzudecken, sind am Markt unterschiedliche Analysewerkzeuge für die Fehlersuche erhältlich. Der vierte und letzte Teil unserer Artikelserie zur Profibus-Diagnose widmet sich dem Spektrum und der Auswahl passender Werkzeuge. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Engineering in der Industrie 4.0

Im Engineering liegen erhebliche Zeit- und Kosteneinsparpotenziale - soweit sind sich alle Experten einig. Über den Weg zum mechatronischen Engineering sowie die Rolle von Elektroplanungstools und deren Funktionen in der Industrie 4.0 sprach das SPS-MAGAZIN mit Maximilian Brandl, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Eplan, und Dipl.-Ing. Dieter Pesch, Mitglied der Geschäftsführung bei Eplan Software & Service.... [ weiterlesen ]

Angesteckt

Für den Schutz vor Schadsoftware gibt es im Office-Umfeld längst allgemeingültige Handlungsempfehlungen und Lösungswege. Nicht so im industriellen Umfeld. Hier existiert kein Königsweg gegen Cyber-Attacken. Dennoch gibt es einige Aspekte, mit denen man sich auf den Ernstfall vorbereiten kann. ... [ weiterlesen ]

Der Weg zur individuellen Spindel

Kundenspezifische Funktionsmodule machen Servoregler fit für spezielle Aufgaben. Damit erlauben sie eine wirtschaftliche und kompakte Konfiguration von Antriebssystemen, die exakt auf spezielle technische Anforderungen abgestimmt sind. Ein gutes Beispiel liefert an dieser Stelle die Funktionalität von Werkzeugspindeln.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Robuste LED-Signalsäulen für anspruchsvolle Umgebungen

Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie stellt hohe Anforderungen an Maschinen, Anlagen sowie alle dazugehörigen Komponenten. Patlite entwickelt umweltfreundliche und sparsame LED-Signalsäulen mit hohen Schutzklassen, die sich für diesen hygienisch anspruchsvollen Bereich eignen und sowohl optisch als auch akustisch die Betriebszustände einer Maschine darstellen oder bei Störungen Alarm schlagen.... [ weiterlesen ]

Das KuK-Prinzip des IoT und der Industrie 4.0
Kommunikation und Konnektivität über alle Ebenen

Der Begriff 'Industrie 4.0' steht für den weitreichenden Einsatz IP-basierter Technologien in allen Fertigungsstufen. Cloud-Systeme übernehmen hierbei eine wichtige Rolle in der Daten- und Informationsversorgung. IoT-Gateways und Ethernet-E/A-Module helfen, dass traditionelle SPS-Systeme und Sensoren in einer Welt der 'smarten' Cyber Physical Systems kosteneffizient Anschluss halten.... [ weiterlesen ]

Qualitätssicherung 4.0
Die Zukunft des Qualitätsmanagements

Die Integration der Qualitätssicherung (QS) in die Produktion ist für Professor Robert Schmitt, Leiter des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen, mit Blick auf Industrie 4.0 von besonderer Bedeutung. Der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) entwirft ein Bild der QS-Zukunft.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Praxistest 4.0
Ohne Smart Connectivity keine Smart Factory

Es ist 2:00 Uhr morgens und eine Maschine in Europa fällt aus. Der Planer greift auf das System zu und stellt fest, dass der Versand der Produkte bereits am nächsten Morgen erfolgen muss. Gleichzeitig sieht er freie Kapazitäten und Vorräte an Rohmaterial an seinem Fertigungsstandort in den USA. Deshalb veranlasst er dort den Beginn der Produktion.... [ weiterlesen ]

Kompakt, verschleißarm und energieeffizient

Mit dem elektronischen Hybridschalter für ohmsche Lasten namens Omus präsentiert Wöhner eine neuartige Geräteklasse zur Ansteuerung von häufig und sehr exakt schaltenden Prozessen. Durch seine Hybridtechnologie, gepaart mit der einstellbaren Stromüberwachung, den integrierten Sicherungen für den Kurzschlussschutz und der sicheren und komfortablen Energiezuführung über die CrossLink-Adaptertechnik, bietet der neue Schalter zahlreiche Vorteile.... [ weiterlesen ]

Sicher ist sicher
Support rund um die Maschinensicherheit

Der renommierte Maschinenbauer Maka bietet für seine Bearbeitungsmaschine DC 7 eine alternative optoelektronische Schutzeinrichtung an. Alexander Hiller, der zuständige Projektverantwortliche, hat sich bei der Konzeption auf die Sicherheitsexperten von Leuze Electronic verlassen und das Safety-Consulting-Angebot des Sensorherstellers genutzt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mit dem Internet der Dinge zu Innovation und Mehrwert

Maschinen- und Betriebsdaten werden in immer mehr Anwendungen bereitgestellt. Die unmittelbare Kommunikation und direkte Kopplung von Maschinensteuerungen und Unternehmensplanung im ERP ist hingegen noch nicht verbreitet. Dabei bietet sie ein großes Potenzial, wie der Aufbau einer smarten Modellfabrik belegt. ... [ weiterlesen ]

S7-Soft-SPS an Bord

Im vergangenen Jahr hat IBHsoftec mit dem IBH Link UA ein Server/Client-Modul vorgestellt, mit dem sich auch ältere Simatic-Steuerungen in die OPC-UA-Kommunikation einbinden lassen. Jetzt legt das Unternehmen mit einem erweiterten Gerät nach, das eine vollwertige Soft-SPS an Bord hat. ... [ weiterlesen ]

Kostengünstig und sicher recyceln

Beim Recycling von Metall kommen Kräne oder Bagger mit Polygreifern zum Einsatz. Neben ihrer wesentlichen Funktion des Be- und Entladens erkennen die Greifer durch integrierte Detektoren radioaktiv strahlenden Schrott. Die Kommunikation zwischen dem Greifer und der in der Fahrzeugkabine befindlichen Auswerteeinheit erfolgt über Funksysteme von Phoenix Contact.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Normung als Gemeinschaftsaufgabe

Normen vereinfachen das tägliche Leben der Gesellschaft. Das ist inzwischen so selbstverständlich geworden, unser Leben ist so stark von Normen beeinflusst, dass wir es kaum noch wahrnehmen. Ein Großteil aller technischen Errungenschaften wäre ohne Normen nicht möglich gewesen. Es gibt diverse nationale und internationale Organisationen, die sich mit der Normung von Produkten beschäftigen. Auch die Firma Harting ist in diesen Gremien mit mehr als 30 Repräsentanten vertreten.... [ weiterlesen ]

Security für EtherNet/IP
ODVA integriert Cybersecurity für EtherNet/IP-Spezifikation

Auf der SPS IPC Drives kündigte die ODVA die anstehende Veröffentlichung von Band 8 ihrer Spezifikationen an, der ausschließlich dem Thema Cybersecurity gewidmet ist. Dieser wird unter dem Namen CIP Security veröffentlicht und zunächst für EtherNet/IP anwendbar sein. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anpassung bestimmter Standards für Time-Sensitive Networking (TSN) an EtherNet/IP.... [ weiterlesen ]

Kooperation CLPA und PI
Nahtlose Kommunikation zwischen CC-Link IE und Profinet

Die CC-Link Partner Association (CLPA) und Profibus & Profinet International (PI) kündigen eine enge Zusammenarbeit bei der Förderung und Verbreitung von offenen Netzwerken für Industrieanwendungen an. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Rechtzeitige Prüfung der Risiken
VDMA-Studie 'Industrie 4.0 für den Großanlagenbau'

Der deutsche Großanlagenbau hat das Potential von Industrie 4.0 erkannt, sieht bei dessen Umsetzung aber noch großen Handlungsbedarf, so das Ergebnis einer Umfrage unter Top-Managern des deutschen Großanlagenbaus, welche die Unternehmensberatung Maexpartners und die VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) durchgeführt haben.... [ weiterlesen ]

Einkabel-Lösung und Analyse
Ethercat-Einkabel-Lösung und Maschinendiagnose-Tool

Mehrere Themen standen bei der Beckhoff-Pressekonferenz auf der SPS IPC Drives im Fokus: die EinkabelLösung Ethercat P vereint Ethercat und Power auf einem 4-adrigen Standard-Ethernet-Kabel. Daneben wurde Twincat Analytics vorgestellt, ein Tool zur zyklussynchronen Datenerfassung und -auswertung, das ein komplettes zeitliches Abbild des Prozesses und der Produktionsdaten erlaubt.... [ weiterlesen ]

Validierte Systemintegration
´Open Integration´´für herstellerübergreifende Integrationstests

Die Betreiber verfahrenstechnischer Anlagen sollen zukünftig Geräte und Komponenten einfacher in ihre Automatisierungssysteme integrieren können. Dazu hat Endress+Hauser das 'Open Integration'-Partnerprogramm ins Leben gerufen, dem sich bereits acht Unternehmen angeschlossen haben: Auma Riester, Hima Paul Hildebrandt, Honeywell Process Solutions, Mitsubishi Electric, Pepperl+Fuchs, Rockwell Automation, R. Stahl und Schneider Electric. Das SPS-Magazin sprach mit Michael Ziesemer (COO), Peter Rippen (Director Strategic Alliances) und Jörg Reinkensmeier (Marketing Manager Open Integration) von Endress+Hauser über die Vorteile der neuen Allianz.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Bewegungsenergie sicher beherrschen

Die Ansprüche in der elektrischen Antriebstechnik steigen: Besonders sicher sollen die Anwendungen sein, langlebig, energiesparend und in erster Linie effizient. Hier sind neue Lösungen gefragt, beispielsweise die maßgeschneiderte Kombination von Frequenzumrichtern mit externen Brems-Choppern. Das zeigt ein Anwenderbeispiel aus der Schifffahrt.... [ weiterlesen ]

Antrieb versus Direktantrieb

Stehen Genauigkeit und Kompaktheit bei antriebstechnischen Lösungen im Vordergrund, bieten sich verschiedene technische Umsetzungen an. Dennoch sind bestimmte Unterschiede zu berücksichtigen. Trotz ähnlicher Ausrichtung eignet sich die jeweilige Motorart deshalb für bestimmte Anwendungen mehr oder auch weniger. ... [ weiterlesen ]

Sicherheit im Miniaturformat

Elektrische Antriebe für sicherheitskritische Bereiche müssen erhöhte Anforderungen an die Ausfall- und Funktionssicherheit erfüllen. Die meisten marktüblichen Elektroantriebe sind heute für solche Einsätze nicht geeignet. Ganz anders eine neue Entwicklung für begrenzten Bauraum: Der kompakte Schrittmotor mit zwei Wicklungen pro Phase bildet eine interessante Grundlage für miniaturisierte, ausfallsichere Antriebslösungen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Da kommt etwas Großes auf uns zu"
Interview mit Jochen Bihl, Geschäftsführer von Bihl+Wiedemann

Ist es tatsächlich die vierte industrielle Revolution oder doch nur ein Etikett für eine eher unspektakuläre evolutionäre Entwicklung? Bei der Bewertung des Begriffs Industrie 4.0 scheiden sich nach wie vor die Geister. Jochen Bihl, Geschäftsführer von Bihl+Wiedemann hat seine Meinung dazu zwischenzeitig überdacht, wie er im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN erklärt. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE






Automation World meorga Kontakt