Fachartikel SPS-MAGAZIN 12 2015

Herz, Gesicht und Verstand?

Es ist heute für den Maschinenbauer nicht unbedingt leicht, die richtige Steuerung für sein Anwendung zu finden. Reicht eine Standardlösung oder muss es kundenspezifisch sein? Auch die Wahl des passenden Steuerungspartners ist nicht leicht. Hier ist es wie in der Ehe: Die Beziehung sollte eng und von Dauer sein. Und deren Auflösung ist für den Maschinenbauer teuer. ... [ weiterlesen ]

Steuerungsqualität für Autobauer

Mitunter den größten Stellenwert in der Automobilproduktion hat die Qualität. Dafür sind reibungslose und zuverlässige Prozesse unabdingbar. Entsprechend hoch sind deswegen die Anforderungen an die Automatisierungstechnik. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sichere Maschinenchoreografie

Safe Motion-Lösungen sind stark vom Maschinentyp abhängig. Der erste Teil dieser Artikelserie hat die Bedeutung und erste Voraussetzung für ein effizientes Safe Motion-Konzept in den Fokus gestellt: Anwender müssen das Risiko adäquat beurteilen. So können sie für ihre Maschine ein Sicherheitskonzept finden, das nicht zu Lasten der Produktivität geht. In Teil 2 steht das Thema Produktivitätssteigerung mit Safe Motion-Lösungen nach EN61800-5-2 anhand konkreter Bewegungsbeispiele im Fokus. Wie bewegt sich meine Maschine schnell und sicher?... [ weiterlesen ]

Zielgerichtete Instandhaltung
Intelligente Fernüberwachung und Asset Management in einem

Betreiber investieren viel Geld in Anlagen (CAPEX), wie z.B. Kraftwerke, Windparks, Raffinerien. Eine solche Investition ist immer mit einer Ertragserwartung verbunden. Der Ertrag steigt, wenn die Betriebs- und Instandhaltungskosten der Maschinen (OPEX) reduziert werden können. Instandhaltungsarbeiten an Anlagen sind aber zwingend erforderlich zur Erhaltung der Funktionsfähigkeit und Lebensdauererweiterung. Dabei gibt es Möglichkeiten, die Ausfallraten von Maschinen durch zielgerichtete Instandhaltung zu minimieren und gleichzeitig die Instandhaltungsarbeiten auf das notwendige Maß zu reduzieren, um damit die verbundenen Kosten zu begrenzen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Steuerungsintegrierte Bildverarbeitung

Die Ende November zu Ende gegangene SPS IPC Drives bot neben einem Besucherrekord wieder einmal viele interessante neue Produkte und Trends. Einer davon ist sicherlich OPC UA, welches sich immer stärker als 'Backbone' einer Industrie 4.0 herauskristallisiert. ... [ weiterlesen ]

Lernprozesse
Ist der deutsche Anlagenbau auf I4.0 vorbereitet?

Die SMS Group ist einer der weltweit führenden Systemanbieter von Anlagen, Maschinen und Services entlang der gesamten metallurgischen Wertschöpfungskette. Das SPS-MAGAZIN sprach mit Markus Reifferscheid, Zentralbereichsleitung Entwicklung und Vice President Research and Development bei der SMS Group, über die aktuelle VDMA-Studie´Industrie 4.0 für den Großanlagenbau und darüber, welche Konsequenzen dies für seine Branche hat.... [ weiterlesen ]

Industrieübergreifende Zuverlässigkeit und Sicherheit

Steigende Komplexität prägt die moderne Automatisierungstechnik und die damit verbundenen Anforderungen an die Maschinensteuerung. Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit von Maschinen sind genauso wichtig wie Bedienbarkeit, Intuition und Sicherheit. Auch moderne HMI-Komponenten und -Systeme, die als industrieübergreifende Lösungen konzipiert sind, müssen diesen Anforderungen vollumfänglich entsprechen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Automatisierung verzeichnet bis Jahresende leichtes Wachstum

Auf der SPS IPC Drives gab Roland Bent, Vorstandsmitglied des ZVEI-Fachverbandes Automation, einen Ausblick darauf, wie sich die Automatisierung bis zum Ende dieses Jahres und im kommenden Jahr voraussichtlich entwickeln wird. ... [ weiterlesen ]

OPC UA auf dem Weg zum Industrie-4.0-Standard

Die OPC Foundation hat auf der SPS IPC Drives Kooperationsprojekte mit verschiedenen Partnern bekannt gegeben bzw. über deren Status berichtet. Ziel ist es, Standards in der digital vernetzten Industrie weiter voranzutreiben. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG