Fachartikel SPS-MAGAZIN SPS-Special 2017

Startklar für die Smart Factory

Eine flexible Automatisierung von Maschinen und mobilen Anlagenteilen ist die Basis für eine Produktion 4.0. Die Technologien und Komponenten für die Fabrik von morgen gibt es bereits, das versichert Sigmatek. Entsprechend ergänzt der Salzburger Automatisierungsanbieter sein Angebot laufend um neue Lösungen. Dazu gehören hochfunktionale dezentrale Steuerungstechnik, Wireless-Safety, drahtlose mobile HMIs, offene System- und Kommunikationsstandards sowie sichere Datenverschlüsselung. ... [ weiterlesen ]

Paradigmenwechsel

Mit dem Aufruf zu Industrie 4.0 wurde die Achtsamkeit für die möglichen Paradigmenwechsel geweckt - und zahlreiche davon zugleich angeregt. So wird beispielsweise die SPS-Programmierung zunehmend durch Softwarehäuser unterstützt. Dieses Eindringen der IT in die OT bringt auch neue Protokolle, Arbeitskulturen und Begriffe mit in die Fabrikhalle.... [ weiterlesen ]

Vier statt fünf Pole

Multiplen Nutzen bietet die neue Serie von Ultraschallsensoren US mit Multi I/O. In Verbindung mit einem IO-Link Master wird aus einem gewöhnlichen Ultraschallsensor ein intelligentes Gerät. Erstmalig wird nur mit einem 4-poligen statt 5-poligen Kabel die volle Funktion abgedeckt. Über einen variabel belegbaren PIN eröffnet der Sensor eine Vielzahl an Diagnose- und Parametriermöglichkeiten.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Große Leistung auf kleinem Raum

Signale, Daten und Leistung - das sind die wesentlichen elektrischen Übertragungsformen in einer Industrieanlage. Die kompakten und dennoch leistungsfähigen Steckverbinder der Baugröße M12 sind hier besonders geeignet. Seit den 1990er Jahren als Industriestandard für Signal- und Datenanwendungen weitgehend etabliert, werden sie auch zunehmend zur Leistungsübertragung genutzt.... [ weiterlesen ]

Digitale Wartungskonzepte

Mobile Arbeitsmaschinen sind Investitionsgüter, an deren Nutzung viele Parteien beteiligt sind. Es gibt Hersteller und Besitzer, Vermieter und Betreiber, Projektmanager und Versicherer. Allen gemeinsam ist das Interesse, die Maschinen möglichst fehlerfrei einzusetzen. Ein Aspekt für den effizienten Einsatz ist dabei der kontinuierliche und fehlerfreie Betrieb. Ohne Wartung sind jedoch Fehler und damit Ausfälle vorprogrammiert. Zielsetzung ist es, diese Fehler möglichst rasch zu beheben bzw. erst gar nicht auftreten zu lassen. ... [ weiterlesen ]

Sichere Funktion auf hoher See

Die North Sea Giant ist als Schiff u.a. dafür gebaut Unterseeanlagen sowie technische Einrichtungen zu installieren und zu warten. Aufgrund der besonderen massiven Bauweise und technischen Ausstattung ist sie unter extremen maritimen Bedingungen einsatzfähig. Die hohen Anforderungen gelten auch für das verbaute Kransystem und die darin eingesetzte Energieführung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zentrifugenantrieb nach Maß

Tischzentrifugen für klinische und wissenschaftliche Anwendungen müssen hohe Leistung bieten, gleichzeitig aber kompakt und leise sein sowie wenig Energie verbrauchen. Diesen Anforderungen muss sich vor allem die eingesetzte Antriebstechnik stellen, entsprechend sind kundenspezifische Motoren eine gute Lösung für Zentrifugen.... [ weiterlesen ]

Frischer Fisch

Fisch ist weltweit eines der beliebtesten Lebensmittel und der Bedarf wächst seit Jahren. Da die Weltmeere vielerorts aber mittlerweile nahezu leergefischt sind, gewinnt die industrielle Aufzucht von Fischen immer mehr an Bedeutung. Der weltweit größte Produzent von Meerbrassen und Seebarsch ist in der Türkei zu finden. Beim Transport der Fischbrut verlässt er sich auf Technik aus dem Hause Jumo, um die Wasserqualität zu überwachen.... [ weiterlesen ]

Sichere Trennung

In allen Industrien kommen elektronische Lösungen für den Überstromschutz der Verbraucher der DC 24V-Ebene wie SPS, Aktorik/Sensorik, Busmodule oder dezentrale Peripherie zum Einsatz. Zum einen handelt es sich um rein elektronische Sicherungen mit Mosfet, zum anderen um elektronische Schutzschalter, die zusätzlich noch ein trennendes Schaltelement mit integriert haben. Die Frage ist: welches Gerät ist aber für welche Anwendung geeignet?... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kartoffelchips dank Ultraschall

Egal ob geriffelte Chips, Tortillachips oder gebackene Chips, sie haben alle etwas gemeinsam: sie schmecken lecker und die Ultraschallsensoren spielen in der gesamten Fertigungskette - von der Saatkartoffel bis zu den knackigen Chips in der Tüte - eine gewichtige Rolle. Dabei laufen die Sensoren selbst unter extremen Umgebungsbedingungen zur Höchstform auf. ... [ weiterlesen ]

Wasser marsch!

Die Zylinderintegration von Sensoren ist ein wichtiges Thema, bei dem ein Sensor im Zylinder genaue Messdaten über einen Hub ausgibt. Der Beitrag zeigt, wie der Zylinderproduzent Advantec Hydraulik und der Sensorhersteller MTS Sensor Technologie gemeinsam einen Hydraulikzylinder mit integriertem Sensor für eine Stauklappe für den Neubau eines Wasserkraftwerks in Österreich entwickelt haben.... [ weiterlesen ]

Engineering-Standard in der Automatisierung

Daten von Engineering bis Fertigung durchgängig nutzen und sie im Produktlebenszyklus weiter anreichern - das ist die Basis erfolgreicher Produktion im Zeitalter von Industrie 4.0. Mit seiner Version 2.7 bietet Eplan Antworten auf die Anforderungen innovativer Automatisierungstechnik. Zur SPS IPC Drives bündelt die Eplan Plattform alle System-Informationen entlang der Wertschöpfungskette. Anwender profitieren von schnellen Ergebnissen, hochwertigen Daten und Kompatibilität zu anderen Systemen in der IT-Infrastruktur. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

CIP Security-Geräte kommen

Im November 2015 stellte die ODVA die erste Version von CIP Security vor. Im Interview mit Katherine Voss gehen wir der Frage nach, was sich seitdem getan hat, wie das System funktioniert und ab wann Anwender mit Geräten mit eingebauter Security-Funktion rechnen können.... [ weiterlesen ]

Selbstkalibrierend

Das iTherm TrustSens TM37x hat eine bislang einzigartige Sensortechnologie mit komplett automatisierter inline Selbstkalibrierfunktion für hygienische und aseptische Anwendungen. Das neue Thermometer ermöglicht eine lückenlose, rückführbare Überwachung dank seiner komplett automatisierten Selbstkalibrierfunktion im laufenden Prozess. ... [ weiterlesen ]

Embedded Vision Hybrid

Die Embedded Smart Cam Predator kombiniert die Einfachheit einer Smartkamera und die programmierbare Offenheit eines PC-Systems. Die Rechenpower des neuen Hybriden ist vergleichbar mit einem i5 Prozessor und muss sich bei der Leistung gegenüber einem PC-System nicht verstecken. Abgerundet wird die Rechenpower durch die Einfachheit in der Bedienung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kombinierte Stärke

Jeden Tag eröffnet die vierte industrielle Revolution neue Möglichkeiten, Nutzen und Vorteile aus dem schnell wachsenden Strom an Daten und Informationen zu gewinnen. Integrierte Software-Tools für eine effektive Planung und das Engineering von Automatisierungslösungen helfen, dieses Potenzial auszuschöpfen. Sie sorgen für kurze Entwicklungszeiten, hohe Kompatibilität und eine verstärkte Nutzung von Daten.... [ weiterlesen ]

300 Prozent Prozessbeschleunigung

In der Endfertigung von Möbeln sind eine Vielzahl an Formatverstellungen an Format- und Kantenleimmaschinen nötig. Dabei kommt es vor allem auf eine geringe Makulaturquote und eine hohe Prozessgeschwindigleit an. Durch ein gezieltes Retrofit lässt sich eine flexibel einsetzbare Systemlösung erreichen, die sich auf die Anforderungen individueller Formatverstellungen bei bereits existierenden Maschineninstallationen anpassen lässt und über eine wirtschaftliche und funktionale Steuerung verfügt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Integriertes System für hohen Durchsatz

Die Anforderungen an moderne Etikettier- und Verschlussmaschinen sind hoch. Heutzutage kommt keine Maschine mehr ohne exakte Positionierung und Drehmomentregelung bei sehr hohen Geschwindigkeiten und Durchsatzmengen aus. Anforderungsgerechte Antriebe bieten hier eine Steigerung der Produktivität und eine Reduzierung des Ausschusses.... [ weiterlesen ]

Für den richtigen Dreh

Die Automatisierung industrieller Prozesse schreitet voran und macht die Abläufe in der Fertigung immer effizienter. Dabei ist ein Trend sowohl zur Dezentralisierung sowie zur Verschmelzung vormals getrennter Aufgabenbereiche bei zentralen Konzepten zu beobachten. Mit Hybridleitungen und neuen Schnittstellenlösungen im Bereich der Drehgeber werden Servomotoren effizienter, kompakter und zukunftssicherer.... [ weiterlesen ]

Vernetzte Antriebselektronik

Nord Drivesystems zeigt auf der SPS IPC Drives Neuheiten im Bereich der Antriebselektronik. Eine neue Feldverteilerbaureihe, die für vernetzte Intralogistikanlagen mit vielen Antriebsachsen entwickelt wurde, bietet hohe Benutzerfreundlichkeit. Ausstattung und Funktion der Frequenzumrichter und Motorstarter lassen sich anwendungsspezifisch konfigurieren. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Brücke zu mehr Effizienz

Auf der SPS IPC Drives zeigt Stöber eine komplett neuentwickelte Motorbaureihe. Der sensorlose LeanMotor ist nach Angaben des Herstellers bei gleicher Leistung deutlich leichter und kleiner als ein Asynchron- und günstiger und robuster als ein Servoantrieb. Mit einem Wirkungsgrad bis 96 Prozent kann er in der jeweiligen Leistungsgruppe die Effizienzstufe IE4 übertreffen. Konstrukteure können auf diese Weise Maschinen kompakter bauen, Anwender profitieren vom geringeren Energiebedarf und der langen Lebensdauer. Zum Einsatz kommt die neue Motorklasse z.B. für dynamische Automatisierungsaufgaben in rauen Produktionsumgebungen.... [ weiterlesen ]

Digitalisierung und Vernetzung

Unter dem Motto 'Enabling Industrie 4.0' will Baumüller den Messebesuchern verdeutlichen, wie intelligente Komponenten und Lösungen die smarte Vernetzung von Maschinen und Anlagen ermöglichen.... [ weiterlesen ]

Produkte und Lösungen für die vernetzte Produktion Daten digital ausgetauscht

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives präsentiert sich Softing als Partner für die Realisierung der vernetzten Automatisierung. Mit seinen Produkten und Lösungen schließt das Unternehmen technologische Lücken zwischen OT und IT und schafft die Voraussetzung für den reibungslosen Datenaustausch in Industrie-4.0-Anwendungen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Einsatzbereit für Industrie 4.0

Yaskawa hat sein Angebot für Industrie-4.0-spezifische Anwendungen weiterentwickelt und fokussiert auf der SPS IPC Drives 2017 entsprechende, sofort einsetzbare Lösungen. Neben Antriebstechnik, Steuerung und Visualisierung sind dabei auch aktuelle Motoman-Industrieroboter zu sehen. In einem gesonderten Bereich zeigt der Anbieter, welche technischen Anforderungen zukunftsfähige Szenarien speziell an Erstausrüster stellen - und wie sich diese passend in der Praxis umsetzen lassen. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook SPS-Googleplus
ANZEIGE
SPINNER GmbH


ANZEIGE
INA APP





Automation World