Fachartikel SPS-MAGAZIN 4 2018

Kompakter Problemlöser mit Lichtlaufzeitmessung

Das Radar der Flugsicherung oder das Lidar in der Meteorologie - beide Verfahren basieren auf dem gleichen Prinzip: Ein Signal wird abgestrahlt und von dem zu messenden Gegenstand reflektiert. Über die Messung der Laufzeitmessung kann so sehr einfach auf den Abstand geschlossen werden. Die neuen Abstandssensoren der Serie PMD OGD arbeiten mit der so genannten Time-of-Flight-(ToF)-Methode - statt der Radiowellen wie beim Radar kommt hier Laserlicht zum Einsatz.... [ weiterlesen ]

3D-Baggersteuerung

Die MTS Maschinentechnik Schrode AG aus Hayingen ist Spezialist für innovative Automatisierungslösungen im Tiefbau. Ein Beispiel ist das von MTS entwickelte MTS-Navi. Die 3D-Baggersteuerung erlaubt dem Geräteführer, seinen Baggerlöffel via Satellit und spezieller Neigungssensoren entlang eines digitalen Geländemodells zu navigieren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Auf der gleichen Wellenlänge

Volumetrische Kompensation systematischer Geometrieabweichungen von Mess- und Werkzeugmaschinen durch vollautomatische Kalibriermessungen mit Submikrometer-Genauigkeit bietet das interferometrische Messsystem LineCal. Technologisches Herzstück ist der Industrial Displacement Sensor IDS3010 - ein optischer Mehrkanal-Wegmesssensor, der die extrem hohe Präzision der Interferometrie erstmals mit industrietauglicher Kompaktheit und Konnektivität vereint.... [ weiterlesen ]

Ganz genau hingesehen

Das Papierwerk von DS Smith im hessischen Witzenhausen produziert jährlich über 350.000t Papier ausschließlich aus 100 Prozent Altpapier. Für die Inspektion von fehlerhaften Papierbahnen wurde dort eine Lösung gesucht, die bei einer Abrollgeschwindigkeit der Bahn von 180 bis 200m/min Löcher mit einer Größe von 4cm2 über die gesamte Bahnbreite von bis zu 3,30m sicher erkennt.... [ weiterlesen ]

Rückverfolgbarkeit

Viele Unternehmen haben einen eigenen Beschriftungsstandard für ihre Data Matrix Codierungen, der die minimalen Anforderungen der Beschriftungsqualität definiert. Vor allem in den Zulieferervorschriften ist die geforderte Beschriftungsqualität von großer Bedeutung. Dies zu kontrollieren und zu prüfen ist anhand einer Qualitätsbewertung möglich. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

RHI Magnesita setzt auf Virtual Reality Lösung

Virtual Reality Anwendungen lassen nicht nur die Herzen der Fans von Videospielen höher schlagen, die Technologie findet auch in der Industrie wertschaffende Anwendung. Mit herkömmlichen Mitteln schwierig darzustellende Prozesse und Anwendungszenarien werden im virtuellen Raum realitätsgetreu greifbar. Lösungsanbieter Cideon unterstützt Kunden mit Komplettlösungen und individueller Beratung. RHI Magnesita ist einer dieser Kunden und setzt für die Präsentation seiner Produkte - Feuerfestwerkstoffe in Schmelzaggregaten - erstmals auf Virtual Reality (VR). ... [ weiterlesen ]

Modulare Verteilerlösung

Im DC 24V-Bereich sind meist primär getaktete Schaltnetzteile für die Spannungsversorgung im Einsatz. Diese zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit und Kompaktheit im Dauerbetrieb aus. Ein Manko ist allerdings, dass sie im Überlastbereich nur begrenzte Leistungsreserven bereitstellen können. Diese liegen oft beim 1,5-fachen des Nennstroms.... [ weiterlesen ]

Aus zwei mach eins

Mit Biss Line, Hiperface DSL und SCS Open Link gibt es derzeit drei offene Einkabellösungen für Drehgeber. Wo sind aber die Vorteile der einzelnen Protokolle gegenüber Zweikabelsystemen und wie offen sind die Lösungen wirklich? Um dies zu diskutieren, fand Ende Januar die 2. TeDo-Drehgeberexpertenrunde in Marburg mit Teilnehmern von Baumer, Biss Association, Fraba Posital, Hengstler, iC-Haus, Kübler, Sick und Siemens statt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Berechnete Genauigkeit

Bei QuattroMag handelt es sich um ein Verfahren zur optimierten Berechnung einer Singleturnposition eines magnetischen Absolutwertdrehgebers. Dabei wird mit einer Kreuzkorrelation zwischen Referenzwert und Messwert ein stabilerer Wert ermittelt. Durch eine Mittelwertberechnung mit Gewichtung in Abhängigkeit der Geschwindigkeit werden Veränderungen schneller erkannt. Ein sich ergebender Schleppfehler kann somit direkt kompensiert werden. ... [ weiterlesen ]

Kaskadierbare KI-Lösung für Maschinen und Anlagen

KI wird alles verändern, davon zeigen sich Experten überzeugt. Bereits heute ist sie unser ständiger Begleiter, implementiert in Smartphones, Internetseiten, Spracherkennungssystemen usw. Und sie kann angeblich Wunderdinge vollbringen: Krebs besser erkennen, Texte schneller übersetzen, das Wetter besser vorhersagen. Wir alle kennen solche Berichte. Doch was kann KI in der Maschine bewirken? Das Unternehmen Omron hat sich mit der Vorstellung einer SPS mit 'adaptiven Algorithmen' auf dieses Feld vorgewagt. Mit Lucian Dold, General Manager Product und Solution Marketing, EMEA-Region bei Omron sprachen wir über das neue Produkt, dessen Unterschied zu einer klassischen SPS und den Möglichkeiten, die eine solche Steuerung bietet.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Fieldware

So programmiert man IoT

Fieldware bezeichnet den Teil einer Softwarelösung, der bei der Installation eines Automatisierungsgerätes im Feld, also direkt vor Ort, programmiert wird. Die Fieldware ist sozusagen die dritte Programmierebene und gewinnt für die Umsetzung von IoT-Devices zunehmend an Bedeutung. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet das Unternehmen iniNet Solutions mit SpiderPLC einen skalierbaren Baukasten für die Programmierung von Funktionsplan sowie HMI im Browser an.... [ weiterlesen ]

IO-Link als Standard

Seit der Gründung 1972 durch Peter Heimlicher ist Contrinex von einem Einmannbetrieb zu einer multinationalen Unternehmensgruppe für die Herstellung von Sensoren für die Fabrikautomation geworden. Das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Corminboeuf im Kanton Freiburg (CH) ist mittlerweile weltweit auf über 500 Mitarbeiter angewachsen. Bereits 2012 wurde Annette Heimlicher, Tochter des Firmengründers, zum CEO der Contrinex Gruppe ernannt. Das SPS-MAGAZIN sprach mit Ihr über aktuelle Entwicklungen im Sensorikbereich und die Zukunft des Unternehmens. ... [ weiterlesen ]

Auf Biegen und Pressen

Dass sich Funkschalter in Maschinen vielfältig nutzen lassen, zeigen drei Beispiele aus der Umformtechnik. Bei der Bedienung von Abkantpressen und Schwenkbiegemaschinen verbessert die Funktechnik die Ergonomie und ist Bestandteil neuer und ungewöhnlicher Automatisierungskonzepte.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Das perfekte Volumen

Das hochgenaue 3D-Frachtvermessungsystem AFM-4 (Automatic Freight Measurement) misst automatisch das Volumen von Stück- oder Frachtgütern. Zusätzlich kann in die Anlage eine Waage, Kameras zur Zustandserfassung und ein Barcodescanner zur Initialisierung der Messung eingesetzt werden. Das System kann an am Markt verfügbare Schnittstellen angebunden werden.... [ weiterlesen ]

Rundum gelungen

RFID hat sich als Track&Trace-Technologie in zahlreichen Branchen bewährt, wie z.B. der Automotive-Industrie. Allerdings sind immer häufiger kundenspezifische Ansätze gefordert, die sich passgenau in die bereits im Werk vorhandenen Produktionsabläufe einfügen. Ein Beispiel hierfür ist eine individuell konzipierte RFID-Systemlösung, die bei einem weltweit führenden Reifenhersteller die Verfolgbarkeit von Halbfertigprodukten ermöglicht.... [ weiterlesen ]

Drag&Drop statt programmieren

Am Standort in Abstatt, wo Bosch Bremssysteme entwickelt, ist Ingenieursleistung wichtig: Nicht nur in der Konstruktion von Bremsen, sondern genauso bei den Prüfständen. Denn dort werden umfassende Tests absolviert - oft über Monate hinweg. Um diese zu konfigurieren und auszulegen, kommt jetzt vermehrt eine App-basierte Lösung zum Einsatz. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Weg mit der Folie

Die Firma LMS Development Concept stieg vor rund drei Jahren in die Grundlagenforschung zum Thema automatische Defolierung ein. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen mit Partnern an einer Umsetzung des Verfahrens und einem Prototyp. Dabei zeichnet sich ab: Voraussetzung für das automatisierte Entfernen von Plastikfolien sind einmal mehr moderne Steuerungs- und Kommunikationstechnik sowie Sensorik.... [ weiterlesen ]

Vorteilhafte Kombination

Viele Unternehmen wollen ihre Produktion ohne Änderungen an den Maschinen erhöhen. Die Kombination aus einem Steuerungssystem und einer Mensch/Maschine-Schnittstelle ermöglicht die Erfassung und Anzeige von Daten in Echtzeit zur Förderung der Gesamtrentabilität. So lassen sich KPIs und Produktivitätsmetriken problemlos zur vorausschauenden Reduzierung von Ausfallzeiten und zur Verbesserung der Produktionsleistung verwenden.... [ weiterlesen ]

Sichere Bergfahrt

Moderne HMIs liefern die richtigen Informationen, Daten oder Aufforderungen, zur richtigen Zeit und an den richtigen Ort. Gute Usability und User Experience schaffen dabei Sicherheit und Prozessstabilität. Die Kombination von moderner Software-Oberfläche mit Hardware-Bedienelementen erweist sich dabei als besonders kundenspezifisch anpassbar.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Smarte Aktuatoren

Elektromechanische Bewegungsachsen gelangen immer mehr in den Wirkungsbereich der Automatisierung. Parallel dazu steigt die Notwendigkeit, diese Achsen kosteneffizient anzusteuern. Die fortschreitenden Entwicklungen in Bereichen wie Robotik, Konnektivität oder Cloud setzen neue Maßstäbe in Bezug auf die operative Effizienz und eröffnen Aktuatoren somit viele neue Funktionsfelder.... [ weiterlesen ]

Erfolgreich vernetzt

Wer Daten in die Cloud bringt, kann Mehrwert generieren. Soweit die Theorie. Wie Unternehmen in der Praxis profitieren, wenn sie ihre Produktions- und Anlagendaten in einer Cloud zusammenführen, zeigten Microsoft und Wago in einer Vortragsreihe zur Veranstaltung 'Connected Factory'. ... [ weiterlesen ]

Mehr Bewegung für die Intralogistik

Die Komplexität innerbetrieblicher Warenbewegungen nimmt stetig zu, die Anforderungen an die Lagertechnik steigen. Intelligente Antriebslösungen können hier bei zukunftsorientierten Anwendungen helfen. Sollen mehrere Paletten einer Ware sortenrein, übersichtlich und auf kleinem Raum gelagert werden und spielt zudem permanente Verfügbarkeit eine wichtige Rolle, eignet sich oftmals ein Palettendurchlaufregal.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Saubere Energie aus 500m Höhe

Weltweit werden immer mehr Windräder gebaut, die nachhaltigen Strom produzieren. Doch es gibt noch eine andere, neue Methode, die Energie des Windes zu nutzen. Mit einem Drachen mit Kontrolleinheit und einem Stromgenerator lässt sich ebenfalls sauberer Strom erzeugen.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
B&R Industrie-Elektronik GmbH - Oktober-November

ANZEIGE
akYtex GmbH - November 2019






Automation World meorga Kontakt
 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019