Fachartikel SPS-MAGAZIN 1+2 2019

Alles, nur kein Randthema

Moderne intelligente Produktionslinien sind wahre Datenfabriken: Eine Anlage mit einigen hundert vernetzten Systemen erzeugt bis zu einem Petabyte an Daten - pro Tag. Diese Daten sind ein wahrer Schatz für Servicetechniker und Analysen. Doch wie und vor allem wo lassen sich diese enormen Mengen effizient verarbeiten? Industrielles Edge Computing bietet hier Konzepte, die nicht nur eine Datenanalyse in der intelligenten Fabrik erlauben, sondern auch eine effiziente Administration der vernetzten Systeme.... [ weiterlesen ]



(Fast) Unblendbar

Die optischen Miniatursensoren O200 weisen eine hohe Funktionsvielfalt in einem Standard-Miniaturgehäuse auf, und bieten Features wie hohe Fremdlichtsicherheit oder High-Power-Modus.... [ weiterlesen ]

Jetzt wird's bunt

Ausweisdokumente, Zertifikate und Testamente, aber auch Echtheitsnachweise für Produkte lassen sich künftig mit einem bunten Barcode absichern. Das Fraunhofer SIT hat den JAB Code entwickelt, einen Barcode, der aus beliebig wählbaren Farben besteht und beliebige Formen annehmen kann. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mehr Power!

Die neue Generation der Pilz-Motion-Control-Steuerungssysteme PMCprimo C2 bietet aufgrund der gesteigerten Performance höhere Taktzahlen und damit mehr Fertigungsqualität. Die Systeme verfügen über SPS- und Motion-Funktionen und übernehmen innerhalb einer Anlage die Automatisierung inklusive Bewegungsmanagement an Servoachsen. ... [ weiterlesen ]

Skalierbar und sicher zur automatisierten Lösung

Die CNC-Technik wandelt sich seit Jahren und der Automatisierungsgrad in den Maschinen steigt. Mit Computer-aided manufacturing (CAM) erhalten Anwender Hilfestellungen, um besonders umfangreiche Fertigungsabläufe und komplexe Formen mit hoher Präzision zu erstellen. Der CNC-Programmierer oder Zerspanungsmechaniker wird in dieser Aufgabenkette mehr und mehr zum Werkstückdesigner. Um die Effizienz des Arbeitsprozesses zu erhöhen und die Anforderung der Maschinenbetreuung zu reduzieren, steht jetzt ein neues Komplettpaket aus Hardware und Software zur Verfügung. ... [ weiterlesen ]

Vision-Sensoren

Angetreten sind Vision-Sensoren einst, um die Bildverarbeitung für Automatisierungsanwender zu vereinfachen. Dies schaffen die Geräte zwar, aber in Sachen Integration ist noch Nachholbedarf.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Digitalstrategien für die Instandhaltung

Unvorhergesehene Maschinenausfälle und damit verbundene Produktionsengpässe können dramatische Konsequenzen haben. Ein Schlüsselelement ist hier die Digitalisierung der industriellen Wartung und Instandhaltung: Sie erlaubt es, Wartungsbedarf frühzeitig zu erkennen, einzuplanen und Serviceeinsätze effizient abzuwickeln.... [ weiterlesen ]

"Gemeinsam stark und erfolgreich"

Stöber hat ein neues Safety-Modul für seine Antriebsregler vorgestellt, das in Zusammenarbeit mit Pilz entwickelt wurde. Im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN erklärt Geschäftsführer Patrick Stöber, welche Eigenschaften das Sicherheitsmodul auszeichnen. ... [ weiterlesen ]

CAN jetzt mehr

Die Kundenanforderungen in der Antriebstechnik gehen stark in Richtung kundenspezifischer Lösungen. Um als Lieferant entsprechende Aufträge flexibel und dennoch wirtschaftlich realisieren zu können, bietet sich ein Plattform- bzw. Baukastensystem an. So ist auch die Schrittmotorlösung KannMotion ausgerichtet: Basierend auf 80 Prozent Standardbauteilen lässt sie sich um die jeweils benötigten Features erweitern - wie die folgende Anwendung in einem Münzsortierer zeigt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Unterstützung für vernetzte Schraubsysteme

Nicht zuletzt aufgrund von kundenspezifischen Wünschen steigt die Variantenvielfalt im Maschinenbau kontinuierlich. Die Hersteller stehen vor der Herausforderung, die Vielzahl an angebotenen und realisierten Anlagen überhaupt wirtschaftlich und effizient realisieren zu können. Immer öfter kommt dabei Unterstützung von den Komponentenanbietern, wie der folgende Fall aus der Servotechnik zeigt.... [ weiterlesen ]

Ein Controller, ein Tool

In modernen Anwendungen gilt es Steuerungsbefehle aus verschiedenen Disziplinen zu beherrschen. Eine Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es nun, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über nur einen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT. ... [ weiterlesen ]

Die Zukunft heißt Plug&Produce

Stärkere Individualisierung von Produkten bedeutet immer kleinere Losgrößen - und damit häufigeres Umrüsten von Fertigungslinien. Bisher sind solche Änderungen der Anlagen meist nur mit großem manuellen Aufwand zu realisieren. Mit dem Ansatz der Industrie-4.0-Verwaltungsschale und dem Plug&Produce-Konzept könnte sich das drastisch ändern - einen Vorgeschmack gab ein Messedemonstrator auf der SPS IPC Drives. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Daten von KMU zuverlässig schützen

Auch kleinere und mittelständische Unternehmen sind zunehmend Ziel der Cyberkriminalität. Deshalb diskutierten über 120 Mitglieder des Verbands der Deutschen Drehteile-Industrie auf der letzten Halbjahrestagung das Thema IT- und Datensicherheit. Einige Verbandsmitglieder konnten auch über eigene Erfahrungen berichten.... [ weiterlesen ]

SQL4automation goes Car Wash

Daten fallen heute in großen Mengen an - auch in den weitgehend automatisierten Textilwaschstraßen der Marke Soft Car Wash. Der dahinter stehende Schweizer Komplettanbieter setzt für eine offene Kommunikation zwischen Steuerung und SQL-Datenbank auf den SQL4automation Connector von Inasoft Systems.... [ weiterlesen ]

Datendurchblick in der Klingenfertigung

Bei einem Hersteller von Qualitätsmessern sollten Daten aus dem ERP-System in der Fertigung visualisiert werden. Diese werden nun durch den Einsatz einer unkomplizierten und installationsfreien Visualisierung an vier Monitoren in der Produktionshalle und zusätzlich im Meisterbüro dargestellt - eine Lösung, die bei Geschäftsleitung und Mitarbeitern gut ankommt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Instrumente für zuverlässige Kommunikationsnetze

In Zeiten zunehmender Vernetzung gewinnen leistungsfähige Kommunikationsnetze in der Industrie weiter an Bedeutung. Um sicher zu stellen, dass diese auch zuverlässig funktionieren, wird auch spezifisches Abnahme-, Prüf- und Diagnose-Knowhow immer wichtiger. Der Diagnosespezialist IVG Göhringer bietet deshalb auf dem Automatsierungstreff 2019 verschiedene Workshops zu diesen Themen an. ... [ weiterlesen ]

Schnelle Montage, lange Lebensdauer

Die Automatisierungslösungen für Pressenlinien von Strothmann sind individuell auf den jeweiligen Kunden und seine Anwendung zugeschnitten. So sollen eine hohe Verfügbarkeit und Lebensdauer garantiert werden - Anforderungen, die auch die verbauten Energieführungssysteme erfüllen müssen. Der Maschinenbauer legt hier beim Lieferanten nicht nur auf hohe Qualität sondern auch auf schnellen Service.... [ weiterlesen ]

Modulare Maschinenverbünde in Echtzeit bewerten

Mit modularen und vernetzten Maschinen kann auf sich ändernde Anforderungen mit überschaubarem Aufwand reagiert werden. Unternehmen machen ihre Produktion so fit für die Zukunft. Flexible Konfigurationen erfordern jedoch auch neue Safety-Bewertungsverfahren. Damit häufige Anpassungen nicht unwirtschaftlich sind, wurde ein Konzept für eine automatische Konformitätsbewertung entwickelt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Servos simulieren Straßenverhalten

Im Prüffeld gibt es immer wieder die Herausforderung, Komponenten und Baugruppen zu testen, bevor das spätere Gesamtprodukt überhaupt real verfügbar ist. So auch beim Test neuer Komponenten für den Einsatz im Automobil. Mithilfe von modernen Servomotoren lassen die Originalsituationen aber dennoch authentisch darstellen. ... [ weiterlesen ]

Siri für die Produktionsmaschine?

"Siri, zeige mir Restaurants in meiner Nähe." "Alexa, überspringe das Intro." "Bixby, schalte das WLAN ein." In Zeiten der Digitalisierung scheinen solche Sätze ganz normal zu sein. Da fällt es auf, dass Maschinen in der Industrie noch keine ähnlichen Fähigkeiten besitzen. Das will das Unternehmen Spectra in Zusammenarbeit mit der Firma Voice Inter Connect (VIC) durch eine Sprachsteuerung für die Industrie ändern. ... [ weiterlesen ]

Verschleißanzeige integriert

Zur SPS IPC Drives 2018 hat TKD sein Kaweflex-Portfolio, das bisher vor allem dynamische Leitungen für Schlepp- und Energieführungskettensysteme sowie die Automatisierung bietet, erweitert. Vorgestellt wurde in Nürnberg die robuste und erhöht ölbeständige Serie Kaweflex Control YPUR, die über einen speziellen Zweischichten-Außenmantel zur besseren Verarbeitung verfügt. Eine weitere Besonderheit ist die integrierte Verschleißanzeige, die Beschädigungen unmittelbar durch den schwarzen Innenmantel sichtbar macht. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Industrie-4.0-tauglich

Die Schmersal-Gruppe stellte auf der SPS IPC Drives eine neue Industrie-4.0-taugliche Lösung vor: die Sicherheitssteuerung Protect PSC1 mit integriertem OPC-UA-Server. Die Anbindung der Steuerung an das industrielle Maschine-zu-Maschine-Kommunikationsprotokoll ermöglicht es, dass umfangreiche Informationen von Produkten des Safety-Anbieters künftig in einen herstellerübergreifenden Datenaustausch einbezogen werden können.... [ weiterlesen ]

Möglichkeiten für IoT-Geschäftsmodelle

Heutzutage werden die Begriffe Industrie 4.0 und Industrielles Internet der Dinge (IIoT) inflationär verwendet, insbesondere für Marketingzwecke. Im Gegensatz dazu sind wenige erfolgreiche IIoT-Geschäftsmodelle am Markt vorhanden - insbesondere solche, die zusätzlichen Nutzen für Kunden und Anbieter schaffen. ... [ weiterlesen ]

Sichere Auslegung kritischer Produktionsmittel

Die neuen Produkte im Portfolio für Maschinensicherheit von Rockwell Automation können Techniker dabei unterstützen, ihre Sicherheitssysteme angemessen auszulegen und gleichzeitig Produktivität, Platzbedarf und die Kosten ihrer Maschinen zu optimieren. Zudem gibt es eine Neuheit im Bereich der kritischen Kommunikation, denn der Anbieter stellt seine ersten industriellen Steuerungsprodukte vor, die in Kombination mit CIP Security eingesetzt werden können.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Protektion ohne Kompromisse

Präzise Qualitätskontrollen in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie sind unerlässlich. Daher steht für die intelligente Kamera weQube ein IP69K-Schutzgehäuse aus V4A-Edelstahl zur Verfügung, um eine FDA-Konformität zu erreichen. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook SPS-Googleplus
ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE
Siemens AG



ANZEIGE
Akytec GmbH


ANZEIGE
Ladesmesse Stuttgart - eltefa 2019


Automation World meorga Kontakt