Fachartikel SPS-MAGAZIN 4 2019

Weniger Platzbedarf, mehr Funktionalität

Auf der Hannover Messe hat Yaskawa erstmals die neuen Frequenzumrichter der GA500-Baureihe gezeigt. Sie sind auf Offenheit, Einfachheit und Flexibilität ausgelegt und dabei sehr kompakt. Welche weiteren Anforderungen moderne Umrichter heute erfüllen, müssen erklärt Product Promotion Manager Carsten Schreiter im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN.... [ weiterlesen ]

Ganzheitliche Überwachung

Dank miniaturisierter und integrierter Systeme auf Basis piezoelektrischer Sensoren, werden Roboter zukünftig präziser, flexibler, effizienter und sicherer.... [ weiterlesen ]

Zug und Druck

Bewegung und Leistung von pneumatischen und hydraulischen Linearantrieben hängen in erster Linie von Druckkontrolle und -regelung ab. Anders bei elektrischen Linearaktuatoren: Hier kommt es ausschließlich auf die geeignete Kraftmessung an, in dem Fall auf die richtigen Zug-/Druck-Kraftaufnehmer.... [ weiterlesen ]

Anzeige

SPS goes Vision

Die Welten der Automatisierung und Bildverarbeitung wachsen immer stärker zusammen. Wo aber stehen wir aktuell? Um dies zu klären, fand eine Podiumsdiskussion auf dem VDMA Forum während der SPS IPC Drives 2018 statt. Im zweiten Teil unserer Serie geht es um die Themen Usability und Echtzeit.... [ weiterlesen ]

Ruhe bitte!

Für Unternehmen, die mechatronische Produkte hinsichtlich ihrer Schwingungseigenschaften und Geräuschemissionen optimieren wollen, bietet die Körperschallanalyse sowohl in der Designphase als auch am Ende der Produktionskette einen praktikablen Lösungsansatz.... [ weiterlesen ]

Leistungsfähiges Antriebskonzept

Bei der maschinellen Lachsschlachtung müssen Aspekte, wie erhöhte Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit berücksichtigt werden. Die Lachsschlachtmaschine Baader 144 erfüllt diese und weitere Anforderungen, z.B. gesteigerte Flexibilität sowie Wartungsfreiheit. Dafür sind die Maschinen mit hochdynamischen, kompakten, spielarmen TPM+-Servoaktuatoren von Wittenstein Alpha ausgestattet, die eine hohe Leistungsdichte bieten. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Projekt Anthozoa

Kleinstantriebe kommen heute in unterschiedlichen Anwendungen zum Einsatz. Klein, drehmomentstark, dynamisch bei präziser Ansteuerung und möglichst geräuschlosem Lauf sind aber nicht nur Anforderungen, die viele industrielle Anwendungen an die Antriebe stellen. Bei der kinetischen Skulptur Projekt Anthozoa, die das Bewegungsmuster der wirbellosen Blumentiere nachempfindet, sorgen viele kleine lineare DC-Servomotoren für flüssige, dynamische und damit lebensechte Bewegungen.... [ weiterlesen ]

Unbeweglich war gestern

Während klassische Sensoren nur Messwerte erfassen, können smarte IO-Link-Sensoren neben der eigentlichen Messgröße weitere Informationen aufnehmen. Das Kommunikationssystem ermöglicht es, Informationen aus smarten Sensoren zur Prüfung und Anpassung verfügbar zu machen. Mit dem Handprogrammiergerät Smart Configurator von Carlo Gavazzi können diese Informationen mobil abgerufen werden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Per Knopfdruck

Das autarke Verifikationssystem VisionTube ermöglicht dank einfacher Bedienung und Autofokus eine normgerechte Code-Verifikation per Knopfdruck in rauen industriellen Umgebungen und für verschiedenste Aufgaben.... [ weiterlesen ]

Druckschalter

Im Rahmen dieser Marktübersicht haben wir uns auf Druckschalter beschränkt, die über ein Bediendisplay verfügen. 20 Produkte verschiedener Firmen stellen wir Ihnen dabei vor.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sensorlose Ansteuerung

In vielen industriellen Anwendungen wäre es von Vorteil, wenn man einen bürstenlosen Motor ohne Sensoren betreiben könnte. Sensorlose Ansteuerungsverfahren bieten hier verschiedene Möglichkeiten. Sie verwenden unter anderem Strom- und Spannungsinformationen direkt aus dem Motor zur Bestimmung der Rotorlage.... [ weiterlesen ]

Motor Control Platform

Vermehrt führen Antriebe über den gesamten Produktlebenszyklus nicht nur eine Funktion aus, sondern sollen bei der Herstellung unterschiedlicher Produkte auch flexibel andere Bewegungsabläufe ausführen können. Entsprechend flexibel muss die Software sein. Die Motor Control Platform (MCP) ermöglicht, dass Motoren völlig unterschiedlich programmiert und jederzeit auf neue Bedürfnisse angepasst werden können. ... [ weiterlesen ]

Kunstgriff in Linie

Ein auf Stanzbiegen und Kontaktschweißen von Kleinteilen spezialisierter Maschinenbauer konnte eine bereits zum Scheitern verurteilte Fremdanlage zur Elektronikbauteile-Fertigung durch ein neu entwickeltes, autark arbeitendes und daher in die bestehende Linie rasch integrierbares Maschinenmodul retten. Der Clou der Lösung liegt im pfiffigen Transfersystem, bei dem die Steuerungs-, Servoantriebs- und HMI-Technik des langjährigen Automatisierungspartners Sigmatek eine entscheidende Rolle spielt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Breites Anwendungsspektrum

Schrittmotor-Linearaktuatoren sind im Kommen, insbesondere dann, wenn sie die aufwendig zu betreibenden Pneumatikzylinder eliminieren können. Sie stehen in verschiedenen Varianten als Hybridschrittmotor oder mit Permanentmagnet zu Verfügung und eignen sich für ein großes Anwendungsspektrum. Hier gilt es daher, den für die Anwendung passenden Aktuator auszuwählen. ... [ weiterlesen ]

Einer für Alle

Das Profinet/Profisafe-Modul MVK Fusion vereint mit digitalen Standardsteckplätzen, sicherheitsgerichteter Sensorik und Aktorik sowie IO-Link drei elementare Funktionen der Installationstechnik. So soll es zur Standardisierung von modularen Einheiten beitragen und die Tür zu einer Ein-Modul-Strategie öffnen.... [ weiterlesen ]

Sonderlösungen sind Standard

Im Sommer können Temperaturen von bis zu 50°C auftreten, im Winter kriecht das Thermometer oft weit unter die Null-Grad-Grenze. Die Atmosphäre enthält große Mengen Ammoniak bei einer relativen Feuchte von bis zu 100 Prozent. Die Rede ist nicht von der Atmosphäre auf einem fernen Planeten, sondern von den Umweltbedingungen eines Melkstands in einer Stallung für Milchkühe. Sonderlösungen für solche oder ähnliche Einsätze zu entwickeln, gehört zum Selbstverständnis von TDK Lambda.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Eine runde Sache

Das metrische Einheitensystem wurde 1793 im Zuge der französischen Revolution erstmals eingeführt und findet bis heute in fast allen Ländern der Erde Anwendung. Auf diesem Einheitensystem basieren auch die metrischen Rundsteckverbinder, welche in rauen industriellen Anwendungen ein bekannter Standard sind. In diversen Durchmessern und Kodierungen sind sie eine zuverlässige Verbindung für die drei Lebensadern industrieller Anwendungen. Daten, Signale und Leistung sind unabdingbar für Antrieb, Steuerung und Kommunikation. Das typische runde Erscheinungsbild mit dem Gewinde zum Einschrauben ist eine Erfolgsgeschichte bis in die Gegenwart. Ein zweiteliger Überblick über bewährte Grundlagen und neue Technologien. Teil 1 beschäftigt sich mit den gängigen Größen, Kodierungen und Aufgabengebieten. ... [ weiterlesen ]

Ergänzung zur S7-Welt

Die Typstreichung der C7-Reihe von Siemens vor rund einer Dekade eröffnete neue Möglichkeiten, Lösungen für C7-Anwendungen zu realisieren. Durch angepasste Versionen von S7-CPUs mit integrierter Bedieneinheit und modularen I/Os lassen sich durch zusätzliche Schnittstellen und Funktionen kompakte Anwendungen umsetzen, die dabei immer noch mit den Siemens-Tools SimaticManager und TIA-Portal programmiert werden können.... [ weiterlesen ]

Zuverlässige Koordination

In Portalkränen werden Arbeiten ausgeführt, wie Container platzieren, heben, senken oder auf einem anderen Fahrzeug absetzen. Zur Visualisierung solcher Aufgaben dienen den Kranführern robuste Industrie-PCs. Sie ermöglichen es dem Anwender, Informationen für die Kommissioneraufträge auf einem Display zu erhalten, z.B. über die vorgesehene Position des Containers. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sicher, hoch verfügbar und einfach zu bedienen

Witron ist einer der Marktführer bei der Planung und Realisierung von hochdynamischen Lager- und Kommissioniersystemen in der Intralogistik. Nicht nur in der eigenen Fertigung und Lagerlogistik setzt das Unternehmen auf Sensorlösungen von Leuze Electronic. Zu den realisierten Safety-Lösungen zählt der Einsatz von Smart Process Gating (SPG), einem Verfahren, womit Zugangssicherungen mit Materialtransport kompakter ausgeführt, einfacher und sicherer werden. ... [ weiterlesen ]

Bestmögliches Druckergebnis

Erstklassige Qualität, zum günstigen Preis, möglichst schnell: Vor allem in der Druckindustrie stellen Kunden immer höhere Ansprüche an Printprodukte. Nur wer auf Dauer attraktive Ware anbietet, kann sich in diesem hart umkämpften Markt behaupten. Mängel, wie z.B. Farbabweichungen oder Fehldrucke, können jedoch eine reibungslose Produktion verzögern. Industrielle GPUSysteme können hier Abhilfe schaffen.... [ weiterlesen ]

Hohes Risiko durch hohe Komplexität

Auf dem MWC2019 in Barcelona stehen mittlerweile nicht mehr nur die mobilen Endgeräte als solches im Fokus, sondern ebenso Technologien und Anwendungsszenarien. Dabei spielt der Aspekt der Sicherheit eine immer größere Rolle. Denn dadurch, dass künftig eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte in einem begrenzten Raum miteinander vernetzt sein werden, kann es aufgrund der Komplexität zu einer Potenzierung der Risiken kommen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Datenanalyse und Modellbildung

Mit dem Automated-Machine-Learning-Tool für den Maschinen- und Anlagenbau können Anwender Modelle eigenständig erzeugen und weiterentwickeln, ohne dabei auf die Hilfe eines Data Scientists oder eines externen Kooperationspartners angewiesen zu sein. Das vorhandene Wissen über Prozesse und Maschinen bleibt so im Unternehmen, da diese ihr Domänenwissen selbstständig einpflegen können.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
akYtex GmbH - Juli






Automation World meorga Kontakt