Fachartikel SPS-MAGAZIN 1 Januar Februar 2020

Viel mehr als ein IIoT-Gateway

Auf der SPS im vergangenen November hat Asem nicht nur seine 40-jährige Erfahrung in der Automatisierungsbranche präsentiert, sondern auch eine Vielzahl neuer Produkte vorgestellt. Sehr beeindruckend dabei ist z.B. die Evolution des kleinsten, jemals gebauten Asem-IPC hin zu einer vollständigen Produktfamilie x86-basierter IIoT-Gateways. Über weitere Highlights und aktuelle Markttrends sprechen Produktmanager André Zivny, International Sales Manager Elia Guerra und DACH-Geschäftsführer Udo Richter im Interview mit dem SPS-MAGAZIN.... [ weiterlesen ]

Automatisieren per App

In Automatisierungsprojekten nimmt der Softwareanteil stetig zu und die Funktionen werden komplexer. Nicht jeder Anwender verfügt über das erforderliche Knowhow oder kann es sich aneignen. Deshalb hat Phoenix Contact einen digitalen Marktplatz für sein Ecosystem PLCnext Technology eröffnet. Mit den dort erhältlichen Apps lassen sich Applikationen einfacher und schneller umsetzen.... [ weiterlesen ]

Vitaldaten

Üblicherweise hat die Fertigungsautomatisierung einen Vorsprung bei der Umsetzung neuer Automatisierungskonzepte gegenüber der Prozessautomation. Beim Thema Industrie 4.0 und Condition Monitoring scheint dies aber nicht so.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zwei in einem

Optische Laserabstandssensoren sind ideal, um die Anwesenheit von Teilen auch über lange Tastweiten sicher zu detektieren. Der OGD-Reflectivity-Sensor kann aber noch mehr: Über die Messung des Reflexionsgrads übernimmt er gleichzeitig Aufgaben der Qualitätssicherung.... [ weiterlesen ]

Ethik & KI

Da eine heutige künstliche Intelligenz (KI) zu keinem Zeitpunkt ein Bewusstsein über das Erkannte entwickelt, ist KI prinzipiell vollkommen objektiv. Die Risiken aus der Anwendung von KI liegen daher in den verwendeten Daten und nicht in der KI selbst. Mit der aktuellen Diskussion von KI und Ethik soll verhindert werden, dass KI-Systeme Menschen diskriminieren.... [ weiterlesen ]

Modulare Maschinen und dezentrale Antriebskonzepte

Ein durchgängig skalierbares Antriebsportfolio hinsichtlich Technologie und Leistung ist ein wichtiges Element bei der Erstellung von modernen Automatisierungslösungen. B&R hat auf der SPS-Messe in Nürnberg zwei neue, motorintegrierte Servoantriebe vorgestellt, die das Leistungsportfolio des Unternehmens nach unten ergänzt. Am Rande der Messe hatten wir Gelegenheit für ein Gespräch mit Markus Sandhöfner, Geschäftsführer B&R Deutschland, über die zwei Neuen im Baukasten von B&R.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Montagefertige Verdrahtungssätze

Wer heute im Bereich des Schaltschrankbaus erfolgreich am Markt bestehen will, sollte die Potenziale der Industrie 4.0 nicht ungenutzt lassen. Die Anforderungen an kurze Lieferzeiten bei hoher Flexibilität, Qualität und Wirtschaftlichkeit nehmen immer weiter zu. Nicht nur die Erwartungen der Kunden, sondern auch der internationale Wettbewerb bringt die Unternehmen unter Zugzwang. Dabei kann die Fertigung am eigenen Standort durch den Einsatz intelligenter Lösungen ein wichtiger Erfolgsfaktor bleiben.... [ weiterlesen ]

Nah an den Kundenbedürfnissen

Youtube-Tutorials, ein neues Beleuchtungssystem, leistungsstarke Lüfter und mehr Kundennähe - auf der zurückliegenden SPS präsentierte Häwa zahlreiche durchdachte Innovationen.... [ weiterlesen ]

Für anspruchsvolle Aufgaben

Stäubli Electrical Connectors zeigte auf der zurückliegenden SPS seine neuesten Entwicklungen in der Verbindungstechnik für die industrielle Automation. Dazu zählt der neue GigaDock10 Ethernet-Steckverbinder sowie der überarbeitete Online-Konfigurator. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Unterschiedliche Befestigungsarten

Die LED-Leuchten der Serie 7L in diversen Ausführungen von Finder sorgen für eine passende und energiesparende Beleuchtung im Schaltschrank, die Arbeiten an den Elektronikgehäusen und Bedienfeldern komfortabler, einfacher und sicherer macht. ... [ weiterlesen ]

Umstieg leicht gemacht

Im letzten Jahr stellte Rittal seine neuen Kleingehäuse und Kompakt-Schaltschränke der Serien AX und KX vor. Damit Anwender ihre Anwendungen möglichst einfach auf die neuen Serien umstellen können und die Vorteile durchgängiger Daten nutzen können, bietet das Unternehmen zahlreiche Hilfestellungen an.... [ weiterlesen ]

Hoher Bedienkomfort bei verschleißfreiem Betrieb

Taster sind heute weit mehr als ein simples Mensch-Maschine-Interface: Über LCD-Anzeigen spielen sie wichtige Informationen an den Benutzer zurück und über integrierte Sensoren liefern sie wertvolle Daten in einer IoT-Umgebung. Eine wichtige Rolle spielt dabei die kapazitive Messtechnik, die eine neue, verschleißfreie Generation an Tastern ermöglicht. In Sachen Zuverlässigkeit, Präzision und Robustheit ist sie jeder mechanischen Lösung überlegen. Besonders bei Sicherheitsschaltern kommt das sowohl dem Bediener als auch dem Betreiber einer Anlage zugute.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Produktion optimiert

Das Technologieunternehmen Yamauchi im belgischen Hasselt hat sich zum Ziel gesetzt, den eigenen Produktionsprozess durch den Fokus auf Industrie 4.0 kontinuierlich zu optimieren und Stillstände zu eliminieren. Häufig sah sich das Unternehmen in der Vergangenheit mit Maschinenstörungen konfrontiert, ohne die exakte Ursache hierfür zu kennen. Auf der Suche nach Abhilfe stößt das Unternehmen auf das funkbasierte und nachrüstbare System Smartmonitor von Werma. Als Alternative zu herkömmlichen Maschinendaten-Erfassungssystemen gibt die Lösung sofort Aufschluss über die Häufigkeit und Ursachen von Stillständen und bietet so konkrete Ansatzpunkte zur Prozessoptimierung.... [ weiterlesen ]

Auf engstem Raum

Sensoren mit hoher optischer Leistung auf kleinstem Raum sind immer wieder dort gefragt, wo Einbauräume knapp und das Gewicht auf ein Minimum zu reduzieren ist. Ausführungen mit besonders miniaturisierter Bauform sind hier häufig das Mittel der Wahl. Doch auch sie stoßen mittlerweile hinsichtlich Baugröße und Leistungsfähigkeit bei immer kleiner werdenden Anlagen an ihre Grenzen. ... [ weiterlesen ]

Zahnteilungsprüfung

Die HellermannTyton GmbH setzt zur Kontrolle der Parameter bei der Kabelbinderherstellung auf eine Lösung der ISW GmbH, die dabei Präzisionsmikrometer und Triangulationssensoren von Micro Epsilon einsetzt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kugelrund

Der Systemintegrator SSR Technik hat ein Vision-System implentiert, welches die 100-Prozent-Kontrolle von Kugeln ermöglicht, die bei der Vosseler Umformtechnik im Fließpressverfahren hergestellt werden und Schäden ab 0,01mm erkennt.... [ weiterlesen ]

Wasserstrahlschneiden mit System

Der österreichische Maschinenbauer Perndorfer ist auf das Wasserstrahlschneiden spezialisiert. Für die automatisierte Beladung einer Achtkopf-Schneidanlage setzt das Unternehmen auf modulare Linearachsportale. Voraussetzung für einen reibungslosen Betrieb sind dabei nicht nur die Präzision und Dynamik der Achsen, sondern auch eine hohe Belastbarkeit.... [ weiterlesen ]

Geht reibungslos über die Bühne

Bei der Endmontage meterhoher Produkte kommt man um Arbeitsplattformen meist nicht herum. Sobald es dabei nicht nur um einfache Trittleitern, sondern um größere Anlagen geht, spielen nicht nur die Höhenverstellbarkeit sondern auch Flexibilität und Sicherheit große Rollen. Elektromechanische Aktuatoren können hier deutliche Vorteile ausspielen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Motion im Pocket-Format

Bis zu 10A Nennstrom und 20A Spitzenstrom samt integrierter Sicherheit: Mit diesen Eigenschaften richten sich die Servomotor-Endstufen im Hutschienenformat von Sigmatek an den Markt. In Kombination mit der schnellen Steuer- und Regelungstechnik der S-Dias-Serie lassen sich auf diese Weise hochdynamische Positionieraufgaben präzise und sicher umsetzen. ... [ weiterlesen ]

Überwindung mechanischer Herausforderungen

Bonding-Maschinen werden in der Halbleiterfertigung eingesetzt, um einzelne Wafer-Matrizen zusammenzufügen. Weil dabei nicht nur hohe Geschwindigkeit, sondern auch absolute Genauigkeit erforderlich ist, bedarf es anspruchsvoller Antriebstechnik. Bei einem Hersteller muss der Servocontroller ganze 14 Bewegungsachsen entsprechend steuern. ... [ weiterlesen ]

C für compact

Mit der Melsec FX5UC hat Mitsubishi Electric eine neue Kompakt-SPS vorgestellt. Nach Angaben des Unternehmens ist es die bislang kleinste und leistungsfähigste. Die geringen Abmessungen sollen Maschinenbauern erweiterte Funktionalität auf wenig Raum ermöglichen - bei gleichzeitig moderner Kommunikationsanbindung und Web-Zugang. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Der integrierende Faktor

Die Vision von der sich selbst steuernden und organisierenden Fabrik ist mittlerweile fester Bestandteil der Automatisierungswelt. Vernetzte, intelligente Systeme, die selbstständig Prozesse steuern, sind technisch alles andere als Zukunftsmusik. Doch auch im Kleinen eröffnen sich neue Anwendungen rund um die Prozessoptimierung. Voraussetzung ist jedoch, dass sich Maschinen und Anlagen einfach in eine gemeinsame Datenlandschaft integrieren lassen.... [ weiterlesen ]

Daten-Shuttle für smarte Sensoren

Ohne intelligente Sensoren und Aktuatoren, die neben Prozess- auch Diagnosedaten erfassen und kommunizieren können, wird es in Zukunft nicht gehen. IO-Link bietet sich als Datenkanal für solche Geräte auf der Feldebene an. Dessen Integration in gängigen Feldbus- bzw. Industrial-Ethernet-Umgebungen ist aber häufig gar nicht so einfach möglich. Eine smarte und wirtschaftliche Alternative kann sich in ASi-5 finden.... [ weiterlesen ]

Start einer neuen Antriebsgeneration

Das Unternehmen Sieb & Meyer hat sich unter anderem auf Umrichter für Highspeed-Anwendungen spezialisiert. Mit der neuen Entwicklungsplattform SD4x will das Unternehmen eine Geräteserie entwickeln, die nicht nur höhere Drehzahlen und mehr Performance bietet, sondern auch in Bezug auf Schnittstellen und Funktionalität zukunftsfähig ist. Den Anfang macht das Modell SD4S, das auf kleine Hochgeschwindigkeitsspindeln bzw. -motoren im Leistungsbereich von wenigen hundert Watt ausgerichtet ist.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mehr Verfügbarkeit für Versorger

Eine hohe Verfügbarkeit der Steuerungstechnik ist für Energieversorger unerlässlich. Dafür sind nicht nur zuverlässige, redundante Systeme sondern auch Mitarbeiter erforderlich, die damit routiniert und professionell umgehen können. Um hier auf Nummer sicher zu gehen, setzt Mainova auf entsprechende Weiterbildung im Themefeld SPS-Technik. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG