Fachartikel SPS-MAGAZIN 2 März 2020

Die SPS als Edge Device

Mit der zunehmenden Digitalisierung von Prozessen steigen die Anforderungen an die Datenbereitstellung und -verarbeitung auf Automatisierungsebene: Die Automatisierung muss nicht nur immer enger mit MES-, ERP- und Cloud-Systemen zusammenarbeiten, sondern auch Aufgaben im Bereich der Datenaufbereitung und -analyse übernehmen. Die klaren Grenzen zwischen Automatisierung und IT verschwimmen zusehends, sodass die SPS auch in der Lage sein muss, eine sichere und transparente Administration von Geräten aus IT-Sicht und die einfache Integration von Produktionsdaten in einem IT-Umfeld zu unterstützen.... [ weiterlesen ]

Fit für das Internet der Dinge

Überspannungsschutzeinrichtungen sind als sicherheitsrelevante Komponenten wesentlicher Bestandteil einer zuverlässigen Automatisierungstechnik. Bei der kontinuierlichen Überwachung und vorausschauenden Wartung spielenInformationen zu Status und Leistungsfähigkeit dieser Komponenten sowie zum Status der Anlage selbst eine wichtige Rolle. ImpulseCheck erfasst alle diese Informationen - und macht sie auch im Internet der Dinge nutzbar.... [ weiterlesen ]

Was bringt KI? Wachstum oder Disruption?

Folgt man aktuellen Studien, Analysen und Berichten, so ist kaum mehr zu ignorieren, dass in Deutschland vorherrschende aktuelle Konjunkturschwankungen von einem epochalem Strukturwandel überlagert sind, der als Paradigmenwechsel beschrieben werden kann. Der Strukturwandel wird gemeinhin als Krise und (leider) nicht als historische Chance für immenses, um nicht zu sagen, gigantisches Wachstum wahrgenommen. Dabei kann er auch als Ausgangspunkt ungeahnter Unternehmenserfolge genutzt werden, wie der folgende Beitrag zeigt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Salz und Wasser

Im südostasiatischen Malaysia war ein Anlagenbetreiber im Bereich Energieerzeugung auf der Suche nach einer smarten Lösung für die kontinuierliche Füllstandüberwachung seiner Meerwassertanks. Um den Herausforderungen der beengten Platzverhältnisse sowie der salzhaltigen Atmosphäre innerhalb der Behälter mit einer robusten und zugleich präzisen Inhaltsdetektion zu begegnen, wurde ein freistrahlender Radarsensor mit robustem Edelstahlgehäuse eingesetzt.... [ weiterlesen ]

'Made in Germany'-Angebot noch differenzierter

Für Insider kam es nicht wirklich überraschend, als Kontron ankündigte, das Mainboard-Geschäft von Fujitsu am Standort Augsburg zu übernehmen. Als ein führender Anbieter von IoT/Embedded Computer Technologie verfügt Kontron über umfassendes Knowhow bei Embedded Systemen und den entsprechenden Services. Die OEM Mainboards von Fujitsu in einer Vielzahl von Formfaktoren wie Mini-ITX, Thin Mini-ITX, µATX, Mini-STX und ATX ergänzen und erweitern das Embedded Motherboard Produktportfolio von Kontron aus pITX und Mini-ITX ideal. Mit der Übernahme ist Kontron in der Lage, noch mehr anwendungsspezifische Auswahlmöglichkeiten anzubieten sowie neue Anwendungsfelder zu erschließen. Nur wenige Wochen nach der Übernahme des operativen Geschäfts wartete der Embedded-Spezialist bereits mit neuen Modellen auf. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Radiometrische Messtechnik

Mit 70.000 gelösten Anwendungen ist die Radiometrie ein wichtiger Baustein im Portfolio von Endress+Hauser. Gamma-Detektoren kommen dort zum Einsatz, wo andere Messprinzipen an ihre Grenzen stoßen. Der neue Gammapilot FMG50 ist der weltweit erste Zweileiter-Kompakttransmitter. Im Betrieb bietet er bei PLT-Schutzeinrichtungen, bei wiederkehrenden Prüfungen und bei der Wartung einen hohen Kundennutzen. ... [ weiterlesen ]

Das Rückgrat der Produktionsanlage

Mit den Themen Erdung und Schirmung stehen und fallen funktionierende Profinet-Installationen bei Maschinen und Anlagen. Zu den Zusammenhängen von Erdung, Schirmung der Signalleitung und EMV verunsichern den Anwender unterschiedliche, sich teilweise widersprechende Aussagen über Ursachen und Wirkung. Stand heute nimmt EMV mit ca. 50 Prozent immer noch einen Spitzenplatz in der Fehlerstatistik ein.... [ weiterlesen ]

Embedded Betriebssysteme

Der Funktionsumfang von Geräten wird heute vor allem durch die Software definiert. Doch ein großer Funktionsumfang bedeutet viel Programmieraufwand. Ein gutes Betriebssystem mit dem passenden Entwicklungskit kann hier erhebliche Zeitersparnisse bringen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Potential für Verbesserungsprozesse aufdecken

Bei der Produktentwicklung liegt der Fokus stets auf Effizienz, Produktivität und Kostenreduktion. Elektrotechnik-Spezialist Pfannenberg hat eine Plug&Play-Lösung entwickelt, womit Anlagen-/Maschinenbetreiber und Shopfloor-Manager eine umfassende Transparenz über die Produktivität erlangen können. ... [ weiterlesen ]

Durchlicht-Alternative

Mit einem neuen absoluten Reflexiv-Encoder-Chip können Anwender in Genauigkeitsdimensionen der optischen Positions- und Geschwindigkeitssensorik vorstoßen, die bislang nur Durchlicht-Encodern vorbehalten waren. ... [ weiterlesen ]

Kapazitive Füllstandsmessung

Die Messung der Volumina von Flüssigkeiten kommt in einer Vielzahl von Industrien zur Anwendung, von der Erfassung der Farbfüllstände in Offsetdruckmaschinen über Rücklaufbehälter in der Laborautomation bis zur Kontrolle in Abfüllanlagen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Pflichtaufgabe kann Mehrwert bringen

Wer mehrere Maschinen zu einer Anlage verkettet, muss für diese neue Gesamteinheit unter Umständen ebenfalls eine Anlagendokumentation erstellen. Für viele Hersteller bzw. Betreiber ist das eine lästige wie teure Pflicht. Doch eine solche Dokumentation birgt auch Chancen: Sie bietet im Schadensfall Rechtssicherheit und kann die Bediener der Anlage unterstützen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Die Anlagendokumentation lässt sich auch an externe und spezialisierte Dienstleister outsourcen. ... [ weiterlesen ]

Mobil und stationär einsetzbar

Pepperl+Fuchs stellte kürzlich seinen neuen Mehrlagenscanner R2300 vor. Der Sensor für die 3D-Objektdetektion zeichnet sich durch sein integrationsfreundliches Gehäuse und seine präzise Lidar-Lasermesstechnik aus, die insgesamt vier Scanebenen auswertet und so Objekte in ihrer Länge, Breite und Höhe detektieren und messen kann. Der mit einer Höhe von 58 mm sehr kompakte Sensor ist geeignet zur optischen Winkel- und Abstandsmessung in stationären und in mobilen Anwendungen.... [ weiterlesen ]

Die Crux liegt im Detail

Mit der europäischen Maschinenrichtlinie steht derzeit das wohl bedeutendste Regelwerk für den Bereich Maschinensicherheit auf dem Prüfstand. Die EU-Kommission plant eine Neufassung. Die textlichen Vorboten sorgen bei Unternehmen und Verbänden gleichermaßen für Unruhe. Mögen zwar die Ziele der Revision, wie etwa die Anpassung an den technischen Fortschritt, noch Zustimmung finden, so liegt die Crux wie so oft im Detail. Das gilt vor allem für die Werkzeugmaschinen. Wie sich die sicherheitstechnische Auslegung von Maschinen bei veränderlichen Rahmenbedingungen im marktwirtschaftlichen Wettbewerb weiter verbessern lässt, ist Thema auf dem Safety Day, zu dem der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) im Rahmen der Fachmesse Metav (10. bis 13. März 2020) am 10. März auf das Düsseldorfer Messegelände einlädt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

AIoT for Vision

Speziell für AI-Vision-Anwendungen wurde der VHub AI Developer entwickelt, eine Komplettlösung für AIoT-Anwendungen. Der VHub verfügt über ein Intel OpenVino-basiertes Software-Entwicklungskit, das mehr als 200 vortrainierte Funktionen zur Bewegungs-, Gesichts-, Objekt- und Zeichenerkennung beinhaltet.... [ weiterlesen ]

Durchgängige Datenintegration

Innerhalb eines Gemeinschaftsprojekts des Marktplatz Industrie 4.0 zeigen die Unternehmen SQL Projekt, Pickert & Partner und Sys Tec Electronic, wie die Potenziale des Industrial IoT vollständig ausgeschöpft werden können. Der Use Case fokussiert eine Industrie-4.0-Lösung für Bestandsmaschinen. ... [ weiterlesen ]

Geschäftsmodelle im Wandel

Der Trend der Digitalisierung ist keinesfalls neu. Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0 werden mittlerweile in fast jedem Unternehmen thematisiert. Künstliche Intelligenz und Machine Learning stehen zwar noch in den Startlöchern, aber die ersten erfolgreichen Implementierungen haben bereits stattgefunden. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Ein leistungsfähiges Werkzeug"

Zu den Unternehmen, die den nicht endenden Trend zur Digitalisierung mit ihren Produkten unterstützen wollen, gehören auch Murrelektronik und Schildknecht. Elena Eberhardt, Marketing Managerin bei Schildknecht, und Wolfgang Wiedemann, Head of Application & Sales Support bei Murrelektronik, sprachen mit dem SPS-MAGAZIN über das Condition Monitoring von Maschinen und Anlagen, globale Konnektivität und das Thema unbedingte Lieferfähigkeit.... [ weiterlesen ]

IO-LinkProdukte

Gemäß modernen dezentralen Automatisierungskonzepten wandert immer mehr Intelligenz ins Feld. Damit einhergehend haben Kommunikationsstandards Einzug gehalten, die speziell für den 'Letzten Meter' entwickelt wurden. IO-Link ist hier ganz vorne mit dabei.... [ weiterlesen ]

Anzeige- und Bediengeräte

Lange Einarbeitungszeiten an Maschinen gehören heute nicht zum Alltag in Produktionsbetrieben. Eine möglichst sprachneutrale, intuitive Bedienung, die die Qualität und Sicherheit von Produkt, Maschine und Mensch sicherstellt gehört daher zu den wichtigsten Anforderungen der Mensch/Maschine-Schnittstelle.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Datenschreiber und Datenlogger

Autark Prozessgrößen messen und protokollieren ist die Domäne von Datenloggern oder Datenschreibern, auch in Zeiten von Cloudtechnologien und IIoT.... [ weiterlesen ]

Koordinatenfinder

Die Ermittlung der Koordinatentransformation eines Vision-Sensors an einen Roboter wurde bisher als Hand-Auge-Kalibrierung durch das manuelle Positionieren des Cobots auf einem speziellen Kalibriertarget gelöst. Mit SmartGrid ermöglicht Baumer jetzt für die VeriSens Vision-Sensoren eine automatischen Kalibrierung.... [ weiterlesen ]

Kann das weg oder macht ihr Retrofit?

Vernetzte Maschinen bieten echte Vorteile, die zentrale Überwachung von Anlagen birgt große Verbesserungspotenziale. Aber wenn hierfür erst die einst teuer angeschafften Maschinen ausgetauscht werden müssen, dann ist das Kosten/Nutzen-Verhältnis in Frage gestellt. Eine Lösung für dieses Problem heißt Retrofit.... [ weiterlesen ]

Anzeige

ECAD und mehr

Seit Mitte Februar ist die ECAD-Software Eplan in Version 2.9 erhältlich. Neue Features finden sich z.B. in der Ausgabe von QR-Codes, mit der sich Hyperlinks schnell hinterlegen und mobil öffnen lassen. Die Ebenenverwaltung sichert automatisches Speichern von Änderungen und vereinfacht die Implementierung von Unternehmensstandards. Beschleunigte Prozesse stellt die massenweise Bearbeitung von Projektdaten über erweiterte Navigatoren in Aussicht. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG