Fachartikel Antriebstechnik

Der Weg zum passenden Linearantrieb

Die Grundkomponenten einer Linearlösung sind Antriebseinheit, Verstellmechanismus und Führungskonstruktion. Innerhalb dieser Kategorien gibt es jedoch viele Subsysteme sowie eine unglaublich große Zahl der zu berücksichtigenden Faktoren, weswegen Hersteller von Linearkomponenten bzw. -systemen entsprechende Berechnungs- und Auslegungs-Tools anbieten. Damit lassen sich die bestehenden Möglichkeiten vergleichen sowie die Vor-und Nachteile gegeneinander abwiegen. ... [ weiterlesen ]

Vollgas oder Schleichfahrt?

Werkstückträger-Transportsysteme sollen Halbzeuge in der Produktion schnell und sicher zum nächsten Montageschritt bringen. Um Schäden an Produkten sowie Bauteilen des Transportsystems zu vermeiden, erlaubt die Softmove-Technik verschiedene Geschwindigkeiten. Das Unternehmen EBM-Papst liefert nicht nur die elektrischen Antriebe dafür, sondern setzt das Transportsystem auch in seinen eigenen Werken ein.... [ weiterlesen ]

Umstieg auf Elektro

Bei Prüfmaschinen für Dauer- oder Schwingungsfestigkeitstests von Materialien wird der Prüfling oft zyklisch auf Zug und Druck be- und entlastet. Er soll hohe, wohldefinierte Kräfte aufnehmen, während die Häufigkeit der Prüfvorgänge als Takt die Nutzungsdauer simuliert. Um z.B. den Energieverbrauch und den Wartungsaufwand im Prozess zu verringern, bieten sich hierbei rein elektrische Linearmotormodule an.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Hohe Erwartungen

Die Digitalisierung erfasst immer mehr den Maschinenbau. In der Lineartechnik zählt in Zukunft neben den mechanischen Leistungsdaten immer stärker, dass Konstrukteure sie in ihren digitalen Workflow einbinden und in der Anwendung vernetzen können. ... [ weiterlesen ]

Lineartechnik

Die Lineartechnik bietet heute vielfältige Komponenten und Systeme für den Einbau in Maschinen und Anlagen. Die Palette reicht von Profilschienenführungen über Gewindetriebe bis hin zu Linearsystemen und Linearaktuatoren.... [ weiterlesen ]

Da ist der Wurm drin

Fünf Techniker wollen mit einem neuen Ansatz einen Sanierungsroboter für Abwasserkanäle auf den Markt bringen. Er soll Rohre sanieren, ohne das jemand graben muss. Das Startup ließ sich dafür von der Natur inspirieren. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Produktübersicht Antriebstechnik

Bewegung mittels Kraftübertragung - darum geht es in der Antriebstechnik. Dabei ist der Entwicklungsstand im Bereich der Elektromotoren und seiner Komponenten sehr hoch, was auch an den zahlreichen Produktneuheiten, die in jeder Ausgabe veröffentlicht werden, abzulesen ist.... [ weiterlesen ]

Energie und Daten kontaktlos übertragen

Mit dem neu gegründeten Geschäftsfeld Maxolution Maschinenautomatisierung verfolgt SEW-Eurodrive das Ziel, ausgewählte Branchen mit maßgeschneiderten Systemlösungen aus einer Hand zu bedienen. Welche Vorteile sich daraus ergeben, zeigt das Unternehmen z.B. anhand eines Roboterportals ohne Energieführungsketten. ... [ weiterlesen ]

Im Team zum ganzheitlichen Angebot

Durch die kürzliche Neuausrichtung will sich ABB als Technologieführer für digitale Industrien positionieren. Konkret heißt das: Die vier definierten Geschäftsbereiche Elektrifizierung, Industrieautomation, Antriebstechnik sowie Robotik & Fertigungsautomation sollen jeweils Nummer eins oder zwei in den jeweiligen Märkten sein. Über die dafür nötigen Werkzeuge und weitere Ziele spricht Morten Wierod im SPS-MAGAZIN.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Doppelt gemoppelt

Schon seit 2014 gibt es den Antriebsregler Gold Twitter von Elmo auf dem Markt, der bei seiner Vorstellung mit eindrucksvollen Eigenschaften für Aufsehen gesorgt hat. Kürzlich hat das Unternehmen nun den Double Gold Twitter vorgestellt - den Angaben nach als weltweit leistungsstärksten Miniatur-Servoregler. Ein Grund für das SPS-MAGAZIN, um bei Elmo-Chef Haim Monhait nachzuhaken. ... [ weiterlesen ]

Vom Antrieb per WLAN in die Cloud

Cyberphysische Systeme gelten als Herzstücke der smarten Fabrik. Sie automatisieren die Prozesse über die Fertigungsebene hinaus und erlauben so auch die Fernsteuerung von Geräten und Anlagen. Camozzi Automation hat jetzt eine solche intelligente Komponente eingeführt, die komplexe Prozessdaten über ein IIoT-Gateway an höhere Ebenen und in die Cloud übertragen kann. ... [ weiterlesen ]

Vom Roboter im Weinberg

Im Bordeaux-Gebiet von Frankreich tragen Roboter dazu bei, dass der Wein gut wird. Sie mähen autonom Gras und Unkraut zwischen den Rebstöcken und machen dadurch Pestizide überflüssig. Damit die Roboter das hügelige Gelände meistern können, haben sich die Entwickler von Mars-Rovern inspirieren lassen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schwungmassenspeicher als Klimaschützer

Ein Schwungmassenspeicher kann mehr als nur unterbrechungsfreie Stromversorgung. Das Startup Gerotor hat die Technik zu intelligenten Hochleistungseinheiten weiterentwickelt. Kostenreduktionen werden durch Spitzenlast-Management erzielt, und mit Hilfe von Rekuperation lässt sich der Stromverbrauch deutlich senken. ... [ weiterlesen ]

Ein System, das mitdenkt

Eine Anlage dezentral zu steuern, kann dem Anwender verschiedene Vorteile bieten. So lässt sich z.B. mit einem Energiebussystem in vielen Fällen der Produktionsprozess vereinfachen. Um trotz großer Produktvielfalt dennoch den Überblick zu behalten, hat MSF-Vathauer eine Management-Lösung für sein Field Drive System entwickelt.... [ weiterlesen ]

Nahtlos integrierbar

Um eine komplette CNC-Lösung zu erstellen, bedarf es eines durchgängigen Konzepts aus aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten. Das beginnt bei IPC-basierter Steuerungstechnik und passender Visualisierung, reicht über Drive Controller mit integrierter Safety und geht bis hin zu den Motoren. Systemlösungen aus einer Hand erleichtern hier die Umsetzung.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mehr Durchsatz, weniger Energie

Um ein strategisches Wachstumsfeld besser zu erschließen, hat Rulmeca am Standort Aschersleben neue Fertigungsanlagen für die Herstellung von Trommelmotoren eingeweiht und in Betrieb genommen. Das Potenzial dieser Antriebe ist durchaus hoch: Schätzungen des Unternehmens zufolge lassen sich mit Trommelmotoren 80 bis 90 Prozent der klassischen Förderanwendungen lösen. ... [ weiterlesen ]

"Das Pulsinjektionsverfahren verschiebt Grenzen"

"Mit der motormontierten Bauweise seiner dezentralen Antriebsregler hat Kostal einen Volltreffer gelandet." So umschreibt Dirk Fedder die Einführung der Inveor-Familie vor rund 10 Jahren. Im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN erklärt der Verantwortliche für diesen Bereich, welche Vorteile die jüngst vorgestellten Geräte der Inveor-Serien MP und MP modular bei Effizienz und Leistung bieten - und welches spezielle Regelungsverfahren dafür zum Einsatz kommt.... [ weiterlesen ]

Kostengünstige und genaue Trennung von Wasser und Öl

Die AVR GmbH hat sich auf die chemisch-physikalische Behandlung von flüssigen Abfällen spezialisiert. Im Rahmen des Reinigungsprozesses muss der wässrige Anteil der Flüssigkeit möglichst sauber vom öligen Anteil getrennt werden. Elektronische Motormanager von Phoenix Contact nutzen den Motor als Sensor und können auf diese Weise die Viskositätsänderung von der Wasser- in die Ölphase zuverlässig erkennen, was die Kosten deutlich reduziert.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Duales (Mess-)System

Ab sofort gibt es die dynamisch bewegungskompensierten Neigungssensoren der Dynamic Tiltix-Reihe nicht nur mit CANopen-Interface, sondern auch mit J1939-Anbindung. Zudem kommt bei den Sensoren ein duales Messsystem zum Zuge. ... [ weiterlesen ]

Neue Wege

Nach dem Einsatz in linear-absoluten Drehgebern bietet TR-Electronic nun die Punkt-zu-Punkt Kommunikation IO-Link auch in ihren Absolutdrehgebern an. Der Clou von IO-Link: Häufig ist der passende Master in einer Maschine schon vorhanden, um üblicherweise Initiatoren einzulesen und zu parametrieren. ... [ weiterlesen ]

Grünes Licht

Anlagenverfügbarkeit erhöhen, Umrüstzeiten reduzieren, Ausschuss minimieren, Prozesssicherheit gewährleisten. So lauten die Anforderungen, wenn es um die Optimierung der sogenannten Formatverstellung bei Produktionsanlagen geht. Intelligente Systeme, die den Produktwechsel schneller und ergonomischer machen, sind gefragt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Drehgeber

Die Kommunikation von Drehgebern mit der Automatisierungswelt und einer Industrie 4.0 spielt eine immer größere Rolle. Daraus ergeben sich neue Interfaces für Produkte.... [ weiterlesen ]

Geberlos sicher

Welches Ziel hat funktionale Sicherheit? Die von technischen Einrichtungen ausgehenden Risiken für Mensch und Umwelt so gering wie möglich zu halten. Bearbeitungs- oder Werkzeugmaschinen können Bediener oder Techniker z.B. durch Werkzeuge gefährden, die mit hoher Drehzahl rotieren. Antriebstechnik, die die erforderlichen Safety-Funktionen ohne Drehgeber sicherstellen, bieten dem Anwender verschiedene Vorteile. ... [ weiterlesen ]

Effizienter biegen

Der schwedische Maschinenbauer Comeco hat das Antriebskonzept seiner Bügelbiegemaschinen überarbeitet und verbaut in der neuen Maschinengeneration elektrische Antriebe. Sie bieten gegenüber der klassischen Lösung mit Hydraulik zahlreiche Vorteile in puncto Robustheit, Sicherheit und Bedienkomfort. Zudem sind sie wartungsfreundlicher und kostengünstiger. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Mit wenigen Klicks zum Ziel

Maschinenbauer und Konstrukteure stehen permanent unter Zeitdruck. Besonders zeitraubend ist die Zusammenstellung von passgenauen Antriebslösungen - vor allem, wenn sie dazu die umfangreichen herstellerspezifischen Unterlagen zusammenzusuchen und abgleichen müssen. Über den Online-Konfigurator bietet Stöber dem Anwender eine Möglichkeit, mit wenigen Klicks die passende Antriebslösung aus dem Motion-Produktportfolio zusammenzustellen. Der Nutzer erhält direkten Zugang zu technischen Datenblättern sowie zu Maßzeichnungen und 3D-Modellen. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
ThyssenKrupp - August






Automation World meorga Kontakt
 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079