Fachartikel Antriebstechnik

Parametrierung per WLAN

Die Heavy-Duty Drehgeber-Serien HMG10P/PMG10P können über einen WLAN-Adapter von beliebigen Eingabegeräten aus parametriert werden. Dies ermöglicht die individuelle Einstellung und Optimierung zahlreicher Geräteparameter vor Ort.... [ weiterlesen ]

Innovative Anschlusskappe

Die magnetischen IXARC-Absolutwertgeber mit CANopen-Schnittstelle sind jetzt mit einer optionalen Anschlusskappe erhältlich. Sie macht die Konfiguration des Gerätes und späteres Troubleshooting einfacher. Bei bisherigen CANopen-Drehgebern der Serie erfolgte die Inbetriebnahme bzw. das Setup durch Aktualisierung der Software-Parameter, was spezielle Konfigurationswerkzeuge und Fachkenntnisse erforderte.... [ weiterlesen ]

Sensorkombination

Eine neue Generation von Neigungssensoren messen genauer und schneller als bisher und sind unempfindlich gegenüber Störbeschleunigungen und Querneigungsauslenkung. Die Sensoren sind für Applikationen mit dynamischen Anforderungen geeignet, bei denen dennoch präzise Neigungswinkel ständig erfasst und an eine Steuerung übermittelt werden müssen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kompakte Sicherheit

Äußerlich ist es ein Absolutdrehgeber im Standardmaß 58mm. In dem kompakten Bauraum steckt aber ein absolutes Multiturn-Doppelgebersystem mit integrierter Sicherheitsauswertung, das direkt gesicherte Positionsdaten (Safe Position - SLP) ausgibt. Je nach Ausführung des Drehgebers für die höchste Sicherheitsstufe SIL3 bzw. PLe oder auch als angepasste Variante für SIL2/PLd-Anwendungen. ... [ weiterlesen ]

Umschalten auf Effizienz

Drehmaschinen müssen mehrere Verfahren beherrschen und im Idealfall eine maßhaltige Komplettbearbeitung von Teilen mit hoher Oberflächengüte ermöglichen. Die Werkzeugmaschinenfabrik Spinner hat jetzt eine Baureihe entwickelt, die sowohl bei relativ niedrigen Spindeldrehzahlen leistungsstark zerspanen als auch für kleine Durchmesser die Drehzahlen kurzzeitig erhöhen kann. Ein Zweiganggetriebe schaltet zwischen beiden Stufen prozesssicher um.... [ weiterlesen ]

Logarithmische Spirale im Getriebebau

Vor rund drei Jahren hat Wittenstein die Galaxie-Getriebe erstmals auf dem Markt präsentiert. Sie sind auf hohe Leistung bei Spielfreiheit, Gleichlauf, Steifigkeit, Drehmomentdichte und Überlastsicherheit ausgelegt. Jetzt hat der Antriebshersteller begutachten lassen, dass es sich bei der Baureihe prinzipbedingt um eine eigenständige Getriebegattung handelt - und gleichzeitig neue Baugrößen vorgestellt. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Verlorene Energie? So nicht!

Auch wenn der Strom nach wie vor günstig zu haben ist, spielen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Industrie durchaus eine Rolle. Mit der richtigen Antriebstechnik kann der Anwender elektrische Energie nicht nur wiederverwenden, sondern auch weitere Vorteile generieren. ... [ weiterlesen ]

Fünf Regeln für die passende Wahl

Sowohl bürstenbehaftete als auch bürstenlose DC-Motoren lassen sich als Generatoren betreiben. Allerdings gibt es bei der Auslegung des Antriebs verschiedene Punkte zu beachten.... [ weiterlesen ]

Mit Innovation zur Nachhaltigkeit

Elektromotoren verrichten in ganz unterschiedlichen Bereichen und Applikationen ihren Dienst - überall dort, wo elektrische Energie in Bewegung umgeformt werden muss. Das tun sie mitunter zuverlässig über viele Jahre oder sogar Jahrzehnte. Die hohen Laufzeiten haben aber auch eine Kehrseite: Im Vergleich zu neu entwickelten Antriebsarten, verbrauchen ältere Motoren deutlich mehr Energie. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Servos und Stepper mit Sercos III

Servos und Schrittmotoren übernehmen in der Industrie zahllose Antriebsaufgaben. In Zeiten steigender Vernetzung gewinnen dabei die Anbindungsoptionen zunehmend an Bedeutung. Die integrierten Servos und Stepper aus dem Hause JVL gibt es deshalb nun auch für das industrielle Ethernet-Protokoll Sercos.... [ weiterlesen ]