Fachartikel Bedienen und Beobachten

SQL4automation goes Car Wash

Daten fallen heute in großen Mengen an - auch in den weitgehend automatisierten Textilwaschstraßen der Marke Soft Car Wash. Der dahinter stehende Schweizer Komplettanbieter setzt für eine offene Kommunikation zwischen Steuerung und SQL-Datenbank auf den SQL4automation Connector von Inasoft Systems.... [ weiterlesen ]



Datendurchblick in der Klingenfertigung

Bei einem Hersteller von Qualitätsmessern sollten Daten aus dem ERP-System in der Fertigung visualisiert werden. Diese werden nun durch den Einsatz einer unkomplizierten und installationsfreien Visualisierung an vier Monitoren in der Produktionshalle und zusätzlich im Meisterbüro dargestellt - eine Lösung, die bei Geschäftsleitung und Mitarbeitern gut ankommt. ... [ weiterlesen ]

Siri für die Produktionsmaschine?

"Siri, zeige mir Restaurants in meiner Nähe." "Alexa, überspringe das Intro." "Bixby, schalte das WLAN ein." In Zeiten der Digitalisierung scheinen solche Sätze ganz normal zu sein. Da fällt es auf, dass Maschinen in der Industrie noch keine ähnlichen Fähigkeiten besitzen. Das will das Unternehmen Spectra in Zusammenarbeit mit der Firma Voice Inter Connect (VIC) durch eine Sprachsteuerung für die Industrie ändern. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Monitoring-Komplettlösung

Bestehend aus einem Bedien-Terminal und moderner Antriebstechnik hat Mitsubishi Electric eine neue Monitoring-Komplettlösung vorgestellt. ... [ weiterlesen ]

Mehr Freiheit beim Bedienen und Beobachten

Moderne Bedienkonzepte müssen Hand in Hand mit der smarten und vernetzten Produktion gehen. Maschinenhersteller haben daher die Aufgabe, komplexe Prozesse einfach in neuen Bedienkonzepten umzusetzen. Ermöglichen sollen das moderne Lösungen wie HTML5, Drahtlos-Kommunikation oder Cloud Services. ... [ weiterlesen ]

Fernwirken und Fernwarten

Der Zugriff auf Maschinen für Service und Maintenance ist längst nicht mehr der Hauptgrund, Maschinen und Anlagen in einer übergeordnetes Kommunikationsnetz einzubinden. Vielmehr gilt es heute die Maschinendaten etwa an andere Maschinen (M2M) zu übertragen oder zu Auswertungszwecken (z.B. für die OEE-Ermittlung) in die Cloud zu schaufeln. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Handarbeit trifft Automatisierung

Angesichts kleiner Losgrößen oder komplexer Prozesse kann nicht immer wirtschaftlich automatisiert werden. Trotz fortschreitender Digitalisierung gilt also nach wie vor: Handarbeitsplätze sind unerlässlich. Solche Arbeitsplätze kommen auch in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen zum Einsatz. Dabei können verschiedene Ansätze und Lösungen von Mitsubishi Electric ihre Vorteile sehr gut ausspielen. ... [ weiterlesen ]

Elektro CAD Engineering

Ohne mechatronisches Engineering und smarte CAD-Tools wären Modellierung und Umsetzung heutiger komplexer Automatisierungskomponenten und Lösungen kaum realisierbar. Weil in Bezug auf die digitalisierte Fabrik die Komplexität weiter zunehmen wird, bleiben auch die modernen CAD-Tools natürlich nicht stehen.... [ weiterlesen ]

Wo Urlaubsträume entstehen

In der neuen Dockhalle der Meyer Werft in Papenburg entstehen luxuriöse Kreuzfahrtschiffe. Um die Halle zu durchqueren, benötigt man fast zehn Minuten, denn mit über einem halben Kilometer Länge ist sie die größte der Welt. In der Halle herrschen harte Umgebungsbedingungen: überall wird mit Schweißgeräten gearbeitet. Das stellt entsprechend hohe Anforderungen an die Automatisierungstechnik. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schalter, Relais, Schütze und Taster

Um bei Maschinen und Anlagen elektrisch leitende Verbindungen entweder herzustellen oder zu trennen, werden üblicherweise Schalter, Relais, Schütze und Taster eingesetzt.... [ weiterlesen ]

Smarte HMIs - Fenster zur vernetzten Prozessautomation

Durch den steigenden Automatisierungsgrad und die stetig wachsenden Fähigkeiten von Robotern ist in vielen Fabriken immer weniger menschliche Unterstützung notwendig. Für die Überwachung, Kontrolle und Wartung von Maschinen und Robotern in der Smart Factory ist der Mensch jedoch immer noch unabdingbar. Ein weiterer Effekt, der mit der zunehmenden Automatisierung Hand in Hand geht, ist, dass durch sie immer mehr Daten erzeugt werden. Diese Datenberge müssen tiefgreifend analysiert werden und so zu nützlichen, für den Unternehmenserfolg wertvollen Informationen umgewandelt werden. Um diese Daten und Auswertungen optimal nutzen zu können, müssen sie - oft in Echtzeit sowohl im Factory Floor als auch im Kontrollraum - verfügbar und visualisierbar sein. Der Mensch muss auf alle relevanten Daten, Informationen und Prozesse zugreifen können. Diese Schnittstellen zum Prozess bzw. zur Maschinenwelt sind Human Machine Interfaces (HMI).... [ weiterlesen ]

Systemneutrales Bedienkonzept

Mit Notion.remote-client kommt eine neue, vielseitige Plattform für moderne Maschinen- und Anlagenbedienung auf den Markt. Egal ob Erstausstattung oder Retrofit - die HMIs verbinden sich mit nahezu jeder PC-basierten Steuerung. Das zugehörige, linuxbasierte Betriebssystem läuft zuverlässig und spart Lizenzgebühren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Displays, Touchscreens, Tastaturen und Peripherieprodukte

Moderne Bedien- und Visualisierungskonzepte von Produktionsmaschinen konnten in den Vergangen Jahren viel aus dem Bereich der Smartphones lernen. Das Nutzen von Gesten geht uns leicht von der Hand und scheint zu einer Art universeller Mensch-Maschinen-Kommunikation zu werden.... [ weiterlesen ]

Anwendungsmöglichkeiten 'intelligenter' Automatisierung

Wie kann die Fertigungseffizienz verbessert werden? Es wird immer schwieriger, Fertigungslinien signifikant zu optimieren. Der Einsatz intelligenter Automatisierung am Arbeitsplatz bietet eine innovative Lösung, aber alles beginnt mit Daten, sehr vielen Daten.... [ weiterlesen ]

Ergänzung der S7-Welt

Simatic S7 hat sich als Steuerungssystem längst etabliert und automatisiert gerade in Europa unzählige Anwendungen. Das Unternehmen Insevis hat sich auf S7-kompatible Hardwarekomponenten ausgerichtet und bietet eigene HMIs, SPSen und Peripherie an - mit Fokus auf hoher Leistungsdichte und kompakter Baugröße. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Rückverfolgbarkeit gesichert

Seit 2001 setzt das Unternehmen Mondi in seinem Werk in Gronau auf Industrie-PCs von Noax. Mit ihnen stellt der Hersteller von Verpackungen und Hygieneartikeln eine zuverlässige Prozesssteuerung der gesamten Produktionskette sicher - samt Betriebsdatenerfassung und Dokumentation. Die daraus resultierende Rückverfolgbarkeit kommt dann auch dem Endkunden zu Gute. ... [ weiterlesen ]

Kundenspezifisch bestückt - anschlussfertig geliefert

Wo die Steuerung von Maschinen, Automatisierungstechnik oder anderen motorgetriebenen Anwendungen ein gleichzeitiges Bedienen und Beobachten erfordert, werden handliche Bedieneinheiten für zentrale Funktionen benötigt. Mit der neuen Plug&Play-Box steht dafür jetzt ein kompaktes und robustes Bediengerät zur Verfügung, das vielfältige kundenspezifische Optionen erlaubt. Es wird als anschlussfertige, komplett bestückte Einheit im pulverbeschichteten Aluminium-Druckgussgehäuse geliefert. ... [ weiterlesen ]

Ständige Verfügbarkeit

Industrieunternehmen können in puncto Effizienz und Datenqualität enorm von mobilen, digitalen Lösungen profitieren. Doch insbesondere Unternehmen mit weitläufigen Werksgeländen oder Ex-Bereichen sind aus Mangel an wirtschaftlichen Optionen, Kompatibilität oder Zertifizierungen häufig nicht in den modernen Informations- und Datenfluss mit eingebunden. Mit eigensicheren mobilen Lösungen kann nun die technologische Basis für vernetzte Anwendungen gesetzt werden, auch im Ex-Bereich. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

RHI Magnesita setzt auf Virtual Reality Lösung

Virtual Reality Anwendungen lassen nicht nur die Herzen der Fans von Videospielen höher schlagen, die Technologie findet auch in der Industrie wertschaffende Anwendung. Mit herkömmlichen Mitteln schwierig darzustellende Prozesse und Anwendungszenarien werden im virtuellen Raum realitätsgetreu greifbar. Lösungsanbieter Cideon unterstützt Kunden mit Komplettlösungen und individueller Beratung. RHI Magnesita ist einer dieser Kunden und setzt für die Präsentation seiner Produkte - Feuerfestwerkstoffe in Schmelzaggregaten - erstmals auf Virtual Reality (VR). ... [ weiterlesen ]

Sichere Bergfahrt

Moderne HMIs liefern die richtigen Informationen, Daten oder Aufforderungen, zur richtigen Zeit und an den richtigen Ort. Gute Usability und User Experience schaffen dabei Sicherheit und Prozessstabilität. Die Kombination von moderner Software-Oberfläche mit Hardware-Bedienelementen erweist sich dabei als besonders kundenspezifisch anpassbar.... [ weiterlesen ]

Anzeige- & Bediengeräte

Moderne Bedienkonzepte machen heute häufig Anleihen im Bereich dessen was man aus dem Consumer-Bereich gewohnt ist. Dafür müssen die Geräte solche Möglichkeiten aber auch unterstützen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Einhändig alles im Griff

Industrielle Anlagen und Geräte können auf vielfältige Weise gesteuert werden. Vorteile bietet hier ein neuer Finger-Joystick, der eine intuitive Steuerung komplexer 3D-Bewegungen mit einer Hand erlaubt. Er verfügt über sechs Freiheitsgrade und erschließt Anwendern völlig neue Bedienkonzepte.... [ weiterlesen ]

Neues Konzept für mobile Maschinenbedienung

'Scope - mobile Anwendung für Produktionslinien' - so heißt das in Kooperation realisierte Projekt, das Mobile Devices für die Maschinenbedienung etabliert. Drei Studierende der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Schwäbisch Gmünd hatten die Aufgabe, die Maschinensteuerung mithilfe eines Tablets intuitiv und praktikabel zu gestalten und somit den Maschinenbediener mehr in den Fokus zu rücken. Die Asys Group initiierte das Projekt und stand den Bacheloranden als Ansprechpartner zur Seite.... [ weiterlesen ]

Komplett synchronisiert

Der Stellenwert, den die Bildverarbeitung in der Automatisierung haben kann, wurde von vielen Anwendern bisher nicht in vollem Umfang geschätzt. Zu oft war ein Systemintegrator oder Ingenieurbüro notwendig, um die Vision in die jeweiligen Anwendungen zu integrieren. Um dies zukünftig deutlich zu vereinfachen, hat Beckhoff jetzt mit TwinCAT die Steuerungstechnik und Bildverarbeitung in einem Engineering-Tool und einer Runtime vereint. Umgesetzt ist dies mit TwinCAT Vision als integraler Bestandteil von TwinCAT. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Keine Chance dem Fehlerteufel

Ein großes Anliegen der herstellenden Industrie ist die Qualitätssicherung - nicht nur in automatisierten Prozessen und Anlagen, sondern auch in der klassischen Montage. Durch digitale Anleitung und Führung der Mitarbeiter lassen sich Fehler bei Greifvorgängen und Montagearbeiten verhindern. Mitsubishi Electric bietet dafür ein praxiserprobtes System an, das bereits im japanischen Mutterhaus, aber auch von Kunden in unterschiedlichen Branchen genutzt wird. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook SPS-Googleplus
ANZEIGE

ANZEIGE


ANZEIGE
Siemens AG



ANZEIGE
Akytec GmbH


ANZEIGE
Ladesmesse Stuttgart - eltefa 2019


Automation World meorga Kontakt