Fachartikel Dummy für Erfassung

"Wir haben geöffnet"

Vor gut zwei Jahren hat Phoenix Contact seine neue Steuerungsplattform PLCnext vorgestellt (wir berichteten). Zusätzlich zu den klassischen SPS-Fähigkeiten bringt das System eine offene Anwendungsarchitektur mit, die Anwendern neue Lösungsdesigns eröffnet. In der Zwischenzeit wurde die Plattform stetig weiterentwickelt und komplettiert. Zur diesjährigen SPS IPC Drives zündet das Unternehmen die nächste Stufe. Wie sich PLCnext seit seiner Vorstellung 2016 entwickelt hat und was Phoenix Contact in diesem Jahr auf der Messe zeigen wird, darüber sprachen wir mit Hans-Jürgen Koch und Ulrich Leidecker, beide Member of the Board der Business Area Industriemanagement und Automation (IMA) bei Phoenix Contact. ... [ weiterlesen ]

Zum Greifen nah

Wie einfach die Konstruktion von Mehrachssystemen in Echtzeit heute laufen kann, zeigte Bosch Rexroth mit einem Produktkonfigurator auf der Hannover Messe. Die Vorteile eines solchen Tools sind Beschleunigung der Geschäftsprozesse um Faktoren zwischen 5 und 20, Fehlerfreiheit und damit bessere Ergebnisqualität. Zudem werden Konstrukteure und Entwickler von nervigen Routinetätigkeiten entlastet. ... [ weiterlesen ]

Multifrequenztechnologie

Der Coriolissensor Proline Promass Q übertrifft bisherige Geräte in Bezug auf Genauigkeit aller gemessenen Parameter, auch bei gasblasenbehafteten Medien oder reduziertem Druckverlust, und bietet dank patentierter Multifrequenztechnologie höchste Stabilität und Zuverlässigkeit.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wachendorff Prozesstechnik 65366 Geisenheim | Tel.: +49 6722 9965-544 beratung@wachendorff.de www.wachendorff-prozesstechnik.de ... [ weiterlesen ]

Spectra GmbH & Co. KG 72768 Reutlingen | Tel.: +49 7121 1432-10 vertrieb@spectra.de www.spectra.de ... [ weiterlesen ]

Produktübersicht - Pilz GmbH & Co. KG

Pilz GmbH & Co. KG 73760 Ostfildern | Tel.: +49 711 3409-0 info@pilz.com www.pilz.com... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schritt für Schritt

Um die Vorteile vernetzter, digitalisierter Systeme auszuschöpfen, kommen vor der Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen zunehmend digitale Zwillinge zum Einsatz. Sie ermöglichen neben einer methodischen Testplanung und -durchführung auch die frühzeitige Behebung etwaiger Softwarefehler. Werkzeuge, die bisher manuell ausgeführte und auch bei digitalen Zwillingen notwendige Tests automatisieren, können zudem die Prüfqualität deutlich erhöhen und gleichzeitig den damit verbundenen Aufwand reduzieren.... [ weiterlesen ]

Isolation trotzt 250°C

Robuste und gleichzeitig flexible Geräteleitungen sind in vielen Bereichen der Elektrotechnik auch als Einzelader gefragt. Oft werden diese Leitungen als Anschluss aus dem eigentlichen Gerät herausgeführt wie z.B. bei Wickelgütern, Elektromagneten, Sensoren, Trafos, Pumpen, Spulen, elektrischen Anlagen usw. Sie bilden damit ein widerstandsfähiges, aber dennoch flexibles Übergangsstück zur Anbindung ans Netz oder übergeordnete Strukturen. Je nach Anforderung bieten die Radox-Geräteleitungen die dafür geforderte hohe thermische, mechanische und chemische Resistenz durch elektronenstrahlvernetzte Isolation.... [ weiterlesen ]

Vier gewinnt mit Codesys

Um die zuverlässige Schmierung von CNC-Maschinen sicherzustellen, wurde beim Automobilzulieferer Ovalo eine zentrale Kühlschmierstoffanlage installiert. Während ein Codesys-programmierbares HMI die Anlage steuert und den Prozess visualisiert, binden modulare I/O-Systeme mit Ethernet-Mulitprotokoll-Gateways Aktoren und Sensoren über Profinet an. Aufgrund der Schnittstellenvielfalt beider Geräte lässt sich die Zahl der im Lager vorzuhaltenden Gerätevarianten reduzieren. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Vorgaben der DIN EN12622 erfüllt

Durch die immer weiter fortschreitende Globalisierung und dem Import von Maschinen und Anlagen kommen auf die Maschinenhändler bzw. Importeure vermehrt rechtliche Aufgaben zu, vor allem, wenn die herstellende Firma außerhalb der EU ansässig ist. In diesem Fall wird der Maschinenhändler und Importeur entsprechend der europäischen Maschinenrichtline zum 'Inverkehrbringer' der Maschine und in vollem Umfang haftbar für die Maschine bzw. Anlage. Können sich nun die Maschinenhändler auf ein an der Maschine/Anlage aufgebrachtes und in den Papieren vermerktes und dokumentiertes CE Zeichen blind verlassen? Nein, heißt die Antwort, wie das folgende Beispiel einer Gesenkbiegepresse deutlich aufzeigt.... [ weiterlesen ]

  • « zurück
  • 1
  • weiter »