Fachartikel Sensorik und Messtechnik

Mit Pressluft ins Silo

In einer Gießerei sind Schmutz und Staub nicht zu vermeiden. Daher sorgen spezielle Absauganlagen dafür, dass möglichst ein Großteil des Staubs aufgefangen und in Sammelbehälter befördert wird. Bei der Entleerung solcher Behälter nutzt ein Hersteller von Sphärogussteilen intelligente Drucksensoren zur Überwachung von Rohrleitungen, die das gesammelte Material zu einem zentralen Silo transportieren.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Pinguine zählen

Je dunkler das Objekt, desto schwieriger wird seine Erfassung mit der Entfernung. Doch Pinguine in der Antarktis dürfen ihren schwarzen Frack anbehalten, wenn eine Drohne über ihnen schwebt und ein Laserscanner sie erfasst. Für Wissenschaftler, die Pinguinkolonien kartieren und zählen, um so Informationen über die Auswirkung des globalen Klimawandels zu erlangen, ist die Kombination von Laserscanner und Flugrobotik eine höchst willkommene neue Technologie. ... [ weiterlesen ]

Den Heuhaufen an der Quelle sortieren

"Industrie 4.0 muss bei der ersten Anwendung einen erkennbaren Nutzen bringen", so Michael Marhofer, Vorsitzender des Vorstands bei IFM, auf der Vor-Pressekonferenz zur Hannover Messe Mitte Februar im Essener Hauptquartier. Die Unternehmensgruppe, die 2016 einen Umsatz von über 780Mio.€ mit mehr als 6.000 Mitarbeitern weltweit generierte, hat diesbezüglich Lösungen entwickelt, die sich speziell dem Handling von Sensordaten aus dem Feld auf ihrem Weg in die Cloud widmet.... [ weiterlesen ]

Messen mit bis zu 1kHz

Zur Prozess- und Qualitätsoptimierung müssen bei der Erzeugung und Verarbeitung von Stahl und Metallen bei vielen Prozessen klar definierte Solltemperaturen eingehalten werden. Mittels spezifischer Hochtemperaturkameras, wie z.B. der PI 05M, lassen sich verschleißfreie Messung aus sicherer Entfernung ermöglichen. Die Kamera wurde speziell für Temperaturmessungen an Metallschmelzen konzipiert und misst im Wellenlängenbereich 500 bis 540µm. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Selbstheilende Maschinen

Die Begriffe Datenanalyse, Condition Monitoring, Predictive Maintenance usw. geistern schon seit Jahren durch die Industrie. Im Zuge der Entwicklungen von Industrie 4.0 werden aus den Konzepten allerdings immer öfter auch konkrete Projekte. Das SPS-Magazin sprach mit Philipp H. F. Wallner, Industry Manager EMEA bei Mathworks, über die Vorteile von Engineering Driven Analytics und Maschinellem Lernen in der Instandhaltung.... [ weiterlesen ]

Perfekte Rundungen

Der Lichtschnittsensor PosCon CM ermöglicht die berührungslose, präzise und vor allem einfache Messung von Mittelpunkt, Durchmesser, höchster Position und Außenpositionen von runden Objekten bis zu einem Außendurchmesser von 130mm. Im Vergleich zu anderen Messsystemen, wie z.B. Lichtbandmikrometern, reicht ein Sensor für die präzise Messung aus. ... [ weiterlesen ]

Ergebniscontainer

Im Zuge der zunehmenden Digitalisierung geht der Trend von klassischen Feldbussen (Profibus, DeviceNet...) hin zu Ethernet-basierenden Varianten (Profinet, Ethernet IP...). Die intelligente Kamera Smartcamera von Balluff ist durch ein intelligentes Datenmanagement auf diese Entwicklung vorbereitet. Die Ergebnisse lassen sich direkt an einer Zustandsanzeige visualisieren oder über einzelne Schaltausgänge bzw. eine Prozessschnittstelle (Profinet...) ausgeben. Reports und Inspektionsbilder können über ein separates Netzwerk abgespeichert werden.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wie einfach ist einfach?

Die Sensorik hat sich in den vergangenen Jahren deutlich gewandelt. Kein Wunder - denn auf dem Weg zu Industrie 4.0 gibt es viele Herausforderungen zu meistern. Claus Melder hat diese Entwicklung in seiner Funktion als Leiter der Division Presence Detection bei Sick eng begleitet und schildert den aktuellen Standpunkt und die noch zu gehende Strecke. ... [ weiterlesen ]

Wellenlänge 113GHz

Die Micropilot-Radarmessgeräte FMR60, FMR62 und FMR67 sind die ersten Instrumente mit 80GHz-Technologie, die gemäß IEC61508 entwickelt wurden. Zudem gehören sie zur ersten Generation an Füllstandmessgeräten, die wie viele Durchflussgeräte von Endress+Hauser die Heartbeat Technology unterstützen.... [ weiterlesen ]

In die Tiefe gehend

In Bochum arbeiten Forscher an modernen Bohrtechnologien, die die Wärmeerzeugung durch Tiefengeothermie deutlich effizienter und wirtschaftlicher gestalten könnten. Die Grundlage bildet ein vergleichsweise einfacher Versuchsaufbau mit einem ausgeklügelten Messkonzept und robusten magnetisch-induktiven Sensoren. Die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Auf der Überholspur

In den letzten Jahren hat sich der Einsatz von Radarsensoren in den Millimeterwellen Frequenzbändern um 80GHz zur Schlüsseltechnologie für autonomes Fahren entwickelt. Auch in der industriellen Sensorik bietet der Einsatz von Radartechnik zahlreiche Vorteile. Der folgende Artikel gibt einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand. Durch die physikalischen Unterschiede von Radartechnik im Vergleich zu optischen Sensortechnologien sind robustere Lösungen für bisher hartnäckige Messprobleme in verschiedensten Applikationen möglich.... [ weiterlesen ]

Megatrend Miniaturisierung

Die zunehmende Miniaturisierung im Maschinen- und Anlagenbau geht nicht spurlos an der eingesetzten Sensorik vorbei. Sensoren sollen immer kleiner, aber dennoch folgenden Anforderungen gerecht werden: Auch in rauen Umgebungsbedingungen zuverlässige Messergebnisse liefern, maximale Messabstände bieten, mit hoher Schaltfrequenz arbeiten, robust sein und im Idealfall auch tauglich für Industrie 4.0.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sichere Lasersensoren

Die Laser-Triangulationssensoren OptoNCDT 1420 sind jetzt auch mit Laserklasse 1 erhältlich. Bei dieser Laserklasse liegt die abgestrahlte Leistung bei maximal 390µW, wodurch die mit der Laserklasse 2 verbundenen Schutzmaßnahmen entfallen.... [ weiterlesen ]

Verbesserte Aerodynamik

Wie die meisten Formel-1-Rennställe nutzt auch Red Bull Racing Windkanäle, um die aerodynamischen Eigenschaften seiner Rennwagen eingehend zu untersuchen und zu testen. Obwohl Windkanaltests dafür sehr hilfreich sind, ist ihre richtige Konfiguration eine äußerst komplexe Angelegenheit, die ohne effizientes Temperaturmanagement zu einem erhöhten Komponentenverschleiß führen kann. Um seine Investitionen besser zu schützen, verlässt sich Red Bull Racing bei der Überwachung der Temperaturen im Windkanal auf Wärmebildkameras.... [ weiterlesen ]

Bedienbarkeit im Fokus

Vor über zehn Jahren kamen die ersten Vision Sensoren auf den Markt. Seitdem hat sich einiges bei den technischen Möglichkeiten und der Bedienbarkeit der Produkte getan. Wie weit sind aber Vision Sensoren immer noch Wettbewerber zu klassischen Visionsystemen und wie sieht es mit der Usability der Geräte aus? Um dies zu klären, fand auf der SPS IPC Drives 2016 eine Podiumsdiskussion statt, bei der Vertreter der Firmen Baumer, ifm, MVTec, Sick und Stemmer Imaging teilnahmen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Hochgenaue Bereichsüberwachung

Die Lichtschnittsensoren der SmartRunner-Familie erschließen Anwendern die Möglichkeit, bei Erkennungsaufgaben von höchster Präzision zu profitieren, ohne sich mit den dahinter stehenden Techniken beschäftigen zu müssen. Die Plug&Play-fähigen kamerabasierten Sensoren lassen sich per Teach-in konfigurieren und stellen die Ergebnisse an Schaltausgängen bereit.... [ weiterlesen ]

Jede Menge Kohle

Zwei Schaufelradbagger bei Adani wurden erfolgreich mit 3D-Lasermesssystemen für die Volumen- und Profilermittlung von Kohlehalden im indischen Mundra in Betrieb genommen. Das System beinhaltet eine spezifische Manager-Applikation, in der die Segmentierung der verschiedenen Halden sowie Volumen- und Gewichtsinformationen dargestellt sind.... [ weiterlesen ]

Siemens AG Process Industries and Drives Process Automation www.siemens.de/switches... [ weiterlesen ]

Anzeige

Klarsicht dank UV

Die Einsatzgebiete photoelektrischer Sensoren sind vielfältig. Daher bietet eine abgestimmte Produktfamilie photoelektrischer Miniatursensoren jetzt für jeden Fall die passenden Eigenschaften. Dazu gehören kleinste Baugröße und hohe Wiederholgenauigkeit ebenso wie zuverlässige Funktion auch bei widrigen Umgebungsbedingungen. Zudem ist es eine Herausforderung, dünne transparente Objekte zuverlässig zu erkennen. Hier gibt es nun auch eine passende Lösung.... [ weiterlesen ]

Kübler Gruppe Fritz Kübler GmbH 78054 Villingen-Schwenningen | Tel.: +49 7720 3903-0 info@kuebler.com www.kuebler.com... [ weiterlesen ]

a.b.jödden gmbh 47799 Krefeld | Tel.: +49 2151 5162 59-0 info@abjoedden.de www.abjoedden.de... [ weiterlesen ]

Anzeige

Pro-face Deutschland GmbH 42719 Solingen | Tel.: +49 212 25826-0 info@proface.de www.proface.de... [ weiterlesen ]

Wachendorff Prozesstechnik 65366 Geisenheim | Tel.: +49 6722 9965-966 eea@wachendorff.de www.wachendorff-prozesstechnik.de... [ weiterlesen ]

Disruptive Innovationen

Der Kongress Virtuelle Instrumente in der Praxis 2016 fand Ende Oktober bereits zum 21. Mal statt und bot knapp 700 Besuchern eine Plattform zum Austausch über industrierelevante Entwicklungen. Im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wurde unter anderem diskutiert, warum das industrielle Internet der Dinge und Big Analog Data nicht mehr nur Trends, sondern bereits Realität sind. ... [ weiterlesen ]

Anzeige
SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
ThyssenKrupp - August






Automation World meorga Kontakt
 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079