Fachartikel ASPS - CRM

Kommunikationsstandard für Industrie 4.0

Der herstellerunabhängige Austausch von Daten in der Produktion ist eine wichtige Grundlage für die erfolgreiche Einführung von Industrie 4.0. Für diesen Zweck etabliert sich zunehmend der offene Schnittstellenstandard OPC UA. Es gilt also, möglichst zeitnah Wissen und Fähigkeiten aufzubauen. ... [ weiterlesen ]

"Uns wird auch in Zukunft nicht langweilig!"

Als die PLCopen sich vor 25 Jahren konstituierte war die SPS-Welt noch eine andere. Doch die Produktionswelt ist permanent im Umbruch, zuletzt durch die angestrebte Vernetzung aller Systeme einer Produktion und die Nutzung der Cloud als erweitertem Funktionsrahmen. Im Interview sprachen wir mit Eelco van der Wal daher nicht nur über die Vergangenheit, sondern auch über die zukünftigen Anforderungen an Steuerungen und die Aktivitäten der PLCopen.... [ weiterlesen ]

Get Ready

Wie lässt sich bei der nächsten TIA Portal-Schulung der größtmögliche Lernerfolg sicherstellen? Mit einem neuen Online-Trainingsangebot kann zeitlich und örtlich flexibel in einer praxisorientierten Umgebung gelernt werden. Teilnehmer führen auf einem TIA-Portal-Rechner praxisnahe Übungen mithilfe von Video Tutorials und ausführlichen Beschreibungen durch. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Berufsbilder und Qualifikationen können sich komplett verändern"

Wie gehen Unternehmen das Thema Industrie 4.0 an? Und welche Fähigkeiten benötigen Mitarbeiter, um diese Entwicklung zu begleiten? Antworten auf diese Fragen gibt Trendforscher Torsten Rehder im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN.... [ weiterlesen ]

Lösungsforum für zukunftstaugliche Anwendungen

Industrie 4.0 und die digitale Transformation sind als Trendthemen unserer Zeit seit einigen Jahren sehr präsent. Doch geht es statt um Zukunftsvisionen inzwischen immer öfter um den praktischen Nutzen und die schnelle Umsetzung entsprechender Projekte. Diese Entwicklung aufgreifend wurde der Marktplatz Industrie 4.0 ins Leben gerufen, der als neuer Bestandteil des Automatisierungstreffs einen Schwerpunkt auf konkrete Use Cases für Industrie 4.0 und IIoT legt. ... [ weiterlesen ]

Die Digitale Transformation und ihre Folgen
Welche Antworten müssen B2B-Unternehmen auf das veränderte Kaufverhalten ihrer Kunden finden?

Es ist interessant zu beobachten, dass gerade die kleinen und mittelständischen Unternehmen - das Herz der deutschen Wirtschaft - die wachsende Bedeutung des Internets und die Digitalisierung des Kommunikationsverhaltens aufmerksam verfolgen, aber ihr Kundenbeziehungsmanagement nicht konsequent in den Kontext dazu stellen. Anders ist nicht zu erklären, dass zwar ERP-und CRM-Systeme, Tablets für den Vertrieb und softwaregestützte Workflows auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen wie selbstverständlich ihren Einzug gefunden haben, die Kommunikation mit den Kunden und den Wunschkunden jedoch selten einer Strategie folgt, die Antworten auf die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf die Veränderung des Kaufverhaltens ihrer Kunden liefern könnte.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Schlusswort

Unsere Serie der Personaltipps geht mit der aktuellen Ausgabe zu Ende. Rückblickend geht Herr Dr. Feige im letzten Beitrag auf die wichtigsten und spannendsten Trends der letzten Jahre ein. ... [ weiterlesen ]

Walk the talk

Jährliche Gehaltssteigerungen, Work-Life-Balance, Vertrauensarbeitszeit: Personalmanager lassen sich viel einfallen, um die besten Fachkräfte anzulocken. Doch manches Versprechen lässt sich nicht so einfach umsetzen. Das kann fatale Folgen haben. ... [ weiterlesen ]

Die Zukunft der Arbeit

Was kommt auf uns zu?

Die Industrie 4.0 ist in aller Munde, Mensch und Roboter werden in Zukunft immer näher zusammenarbeiten. Fragen über die Gestaltung von Arbeit müssen neu gestellt werden: Sind Mitarbeiter Nutzer von Technik oder reine Bediener? Werden Informationen über Menschen erzeugt oder für sie? Werden menschliche Fähigkeiten in Zukunft ersetzt oder verstärkt? Und es zeigt sich: Die Zukunft der Arbeit ist gestaltbar - und gestaltungsbedürftig.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Auf einer Wellenlänge?

Es ist wie bei den Zeugen eines Verkehrsunfalls - Wahrnehmungen können so verschieden sein: Fragt man Unternehmer oder Personalverantwortliche nach der Qualität der Führungskultur im Unternehmen, hört man oft nur Lobgesänge. Fragt man dagegen die Mitarbeiter, folgt die Ernüchterung. Wie kann das sein?... [ weiterlesen ]

Eine Frage der Kultur

Geben glückliche Kühe wirklich mehr Milch? Zahlt sich ein hohes Engagement für die Mitarbeiterzufriedenheit aus? Eine Bewertung des Zusammenhanges zwischen Unternehmenskultur und -erfolg.... [ weiterlesen ]

Lernen oder gelernt werden?

Lernen soll Spaß machen. Egal ob in der Schule oder im Berufsleben. Entsprechend geht der Trend von der frontalen Wissensvermittlung hin zu nachhaltigen Erwerb von Kompetenzen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen
Als Technologiedetektiv der Vergeudung auf der Spur

Wenn es im Unternehmen gut läuft, denkt kaum jemand über Vergeudung nach. Dennoch zeigt die Erfahrung, dass man immer etwas an Material und Arbeitskraft sparen kann: fünf Prozent sind realistisch.... [ weiterlesen ]

Gehalt oder Schmerzensgeld?

Die Diskussion über die untereinander ausgewogene Entlohnung von Mitarbeitern reicht bis in biblische Zeiten zurück. Lesen Sie nur das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg. Was können Arbeitgeber tun, außer zur Bibel zu greifen, um keine Dissonanzen aufkommen zu lassen?... [ weiterlesen ]

Führen ohne Weisungsbefugnis

Das Vertrauen einer Person gewinnen, Motivationskanäle zu erkennen und anzusprechen, die Körpersprache ins Gespräch einzubeziehen - im Job von Joachim Schäfer ist es das Wichtigste, positive Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen zu können. Sein gesammeltes Wissen gibt er über das Trainingskonzept Business Kommunikator weiter.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Vom Verkäufer zum Enabler
Kein Land der Erde investiert so stark in neue Produktionstechnik wie die Volksrepublik China

Die Volksrepublik China hat sich im vergangenen Jahr zum weltweit größten Abnehmer für Industrieroboter entwickelt und hält damit rund ein Fünftel des globalen Marktes. Mit einem Zuwachs von mehr als 60% auf 37.000 gekaufte Einheiten liegt das Reich der Mitte weit vor den klassischen Roboternationen Japan mit rund 26.000 und den USA mit etwa 24.000 Maschinen. Ein Ende des rasanten Wachstums ist vorerst nicht in Sicht. ... [ weiterlesen ]

Arbeitswelt

Maloche oder Paradies?

Sind wir alle wirklich immer mehr gestresst? Oder handelt es sich nur um eine gefühlte Überlastung? Machen wir uns am Ende den Stress gar selbst? Ein paar Fragen können das klären.... [ weiterlesen ]

Stolpersteine der Energieeffizienz
Wie Marketing helfen kann, Energie einzusparen

Energieeffizienz und Energiemanagement in Unternehmen sind sinnvoll und sowohl wirtschaftlich als auch gesellschaftlich notwendig. Leider lässt die Akzeptanz solcher Maßnahmen bei Chef oder Mitarbeiter noch oft zu wünschen übrig.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Die Erwartungsfalle

Zu hohe Erwartungen mindern die Zufriedenheit. Diese altbekannte Weisheit spielt auch im Führungsalltag eine wichtige Rolle. Die Lösung kann allerdings nicht lauten, einfach die Erwartungen herunter zu schrauben.... [ weiterlesen ]

Employer Branding
Lernen von den Hidden Champions

Kleine und mittelständische Unternehmen spüren den Druck des Fachkräftemangels am stärksten. Doch einige sogenannte Hidden Champions berichten auch Gegenteiliges. Sie werden von Fachkräften heute oft sogar den großen Konzernen vorgezogen. Was macht sie für Bewerber heute so attraktiv? Und ist dieses Potenzial auch auf andere KMU übertragbar?... [ weiterlesen ]

Kreatives Ideenmanagement

Viele Unternehmen haben mittlerweile ein Ideenmanagement-System eingerichtet. Doch die erhoffte Wirkung bleibt häufig aus. Probieren Sie es doch mal mit ein paar Anreizen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Vom Flaschenhals zum Flaschengeist
Der Unternehmer als Engpassfaktor oder Katalysator

Möglichst alles selber machen oder an die Mitarbeiter Verantwortung abgeben? Für viele Unternehmer in der Automatisierungsbranche ist dieser Spagat eine existenzielle Anschauung. Dabei gibt es genügend Beispiele, die zeigen, dass es nur richtig gut funktioniert, wenn der Chef vom Flaschenhals zum Flaschengeist mutiert. Dieser Beitrag hilft Ihnen zu erkennen, wo Sie selbst stehen und was Sie tun können, um sich zum Katalysator zu entwickeln. ... [ weiterlesen ]

Mit Online-Tools den Fachkräfte-nachwuchs sichern
Wie mit webbasierten Orientierungsverfahren die Zahl der Ausbildungsabbrüche gesenkt werden kann

Jedes Jahr bricht rund ein Viertel der Auszubildenden seine Ausbildung vorzeitig ab. Viele Azubis haben völlig falsche Vorstellungen von ihrem Lehrberuf, etwa weil das Unternehmen mit irreführenden Signalen in puncto Tätigkeit und Perspektiven gelockt hat. Nicht selten ist der Ausbildungsabbruch aber auch Folge einer falschen Basis der Berufswahl seitens der Jugendlichen. Den Unternehmen entsteht durch die vorzeitige Auflösung von Ausbildungsverträgen ein erheblicher wirtschaftlicher Schaden, investieren sie doch im Schnitt rund 16.435E pro Jahr in einen Auszubildenden.... [ weiterlesen ]

Deutschland sucht das 'Super Projekt'

Ein gutes Konzept kann die Auswahl von Projekten interessant machen und die richtige Entscheidung erleichtern. Mit einem schlechten oder gar keinem Konzept entscheidet eher Meister Zufall. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Elf Fehler, die Führungskräfte vermeiden sollten

Das Unternehmen blüht wirtschaftlich, Ihre Mitarbeiter sind rundum zufrieden und Ihre Qualitäten als Führungskraft werden Ihnen jeden Tag aufs Neue bestätigt? Ich kann Sie nur beglückwünschen. Denn leider sieht der Führungsalltag anders aus.... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE

ANZEIGE
B&R Industrie-Elektronik GmbH


ANZEIGE
Akytec GmbH April





Automation World meorga Kontakt