Fachartikel Steuerungstechnik (SPS, IPC, CNC)

Drag&Drop statt programmieren

Am Standort in Abstatt, wo Bosch Bremssysteme entwickelt, ist Ingenieursleistung wichtig: Nicht nur in der Konstruktion von Bremsen, sondern genauso bei den Prüfständen. Denn dort werden umfassende Tests absolviert - oft über Monate hinweg. Um diese zu konfigurieren und auszulegen, kommt jetzt vermehrt eine App-basierte Lösung zum Einsatz. ... [ weiterlesen ]

Weg mit der Folie

Die Firma LMS Development Concept stieg vor rund drei Jahren in die Grundlagenforschung zum Thema automatische Defolierung ein. Mittlerweile arbeitet das Unternehmen mit Partnern an einer Umsetzung des Verfahrens und einem Prototyp. Dabei zeichnet sich ab: Voraussetzung für das automatisierte Entfernen von Plastikfolien sind einmal mehr moderne Steuerungs- und Kommunikationstechnik sowie Sensorik.... [ weiterlesen ]

Entscheidungen an der Edge

Je komplexer Systeme werden, desto mehr Entscheidungen müssen in Echtzeit getroffen werden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass laut Expertenschätzung zukünftig mindestens 40% aller IoT-generierten Daten am Netzwerk-Edge gespeichert, verarbeitet, analysiert und verwertet werden. Um eine maximale Systemleistung zu erzielen und unnötige Datenübertragungen zu vermeiden, muss die Entscheidungsfindung daher direkt bzw. so nah wie möglich am jeweiligen Datenerfassungspunkt stattfinden, wofür intelligente Edge-Nodes erforderlich sind.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Lösungen für individualisierte Produkte

Auch die zweite Fachkonferenz Losgröße 1 war ein voller Erfolg. Das Programm an den zwei Veranstaltungstagen zeigte zukunftsweisende Lösungen und Werkzeuge auf und erlaubte authentische Einblicke in die Erfahrungen, die marktführende Maschinenbauer und OEMs in Sachen Mass Customization und Variantenmanagement bereits gesammelt haben. Insgesamt bot sich den Teilnehmern ein hochspannendes Themenspektrum, das in Bezug auf die individualisierte Massenfertigung weit über die Automatisierungstechnik hinaus reichte. ... [ weiterlesen ]

S7-Powerzwerg

Bauraum einsparen steht im Maschinen- und Anlagenbau hoch im Kurs. Mit 25mm Bautiefe gelten schon Panels als sehr schlank. Jetzt gibt es ein flaches 4,3"-Touchpanel mit diesen Abmessungen auf dem Markt, in das sowohl eine leistungsstarke S7-CPU als auch verschiedene Schnittstellen integriert sind.... [ weiterlesen ]

"Offen für Neues sein"

Die Stuttgarter Innovationstage des ISW der Uni Stuttgart sind aus dem Forschungsprojekt Picasso hervorgegangen, das die Umsetzbarkeit industrieller Steuerungsmechanismen aus der Cloud beleuchtete. Entsprechend drehte sich auch die Podiumsdiskussion auf der diesjährigen Veranstaltung des Kongresses um das Zusammentreffen von Fertigung und Internet. Moderiert von der Chefredaktion des SPS-MAGAZINs sprach die hochkarätige Runde über Chancen und Möglichkeiten in der Cloud sowie über die anstehenden Herausforderungen. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Zugeschnittene Lösungen"

Vom Komponenten- zum Lösungsanbieter - dieser Anspruch ist unter Automatisierern nichts neues. Besser als allumfassender Pauschallösungen seien dabei aber exakt passend auf bestimmte Branchen und Applikationen abgestimmte Systeme sagt Christoph Zöller. Der Leiter des Geschäftsbereichs Industrie Automation bei Mitsubishi Electric in Europa, erklärt im Gespräch mit dem SPS-MAGAZIN die dahinter stehende Strategie im eigenen Unternehmen und daraus resultierende Vorteile für den Anwender. ... [ weiterlesen ]

Von Plattformen und Marktplätzen

Die Grundlage ist das Fundament der Basis. Oder doch der Plattform? Spaß beiseite: Es soll um das industrielle Internet der Dinge gehen. Dieses stellt unglaubliche Möglichkeiten in Aussicht und schon heute spannende Funktionen und Werkzeuge zur Verfügung. Aber welche ist die richtige Plattform für das IoT? ... [ weiterlesen ]

Low-Power-Funk beflügelt IoT

Das Internet of Things, kurz IoT bzw. dessen industrielle Version, das IIoT (Industrial Internet of Things), wird die Welt von heute verändern. Via Low-Power-Funk zeichnet sich eine Alternative zu der bereits etablierten M2M-Kommunikation via klassischem Mobilfunknetz ab. Unser Beitrag erläutert den Unterschied zwischen LoRaWAN, LoRa und Bluetooth Low Energy und zeigt Anwendungsmöglichkeiten der Technologie.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Rückstände raus!

Die Firma Solukon Maschinenbau aus dem bayerischen Stadtbergen fertigt u.a. Reinigungsanlagen für Bauteile aus Stahl-, Aluminium oder Titanlegierungen, die im additiven Fertigungsverfahren hergestellt werden. Mit der Steuerung über Logikmodule von Siemens können die Maschinen flexibel und wartungsarm eingesetzt werden und bieten im Vergleich zur manuellen Reinigung eine Zeitersparnis von 70 Prozent. Aufgrund dieser Vorteile, will der Maschinenbauer auch weitere Projekte mit der Siemens-Steuerung umsetzen. ... [ weiterlesen ]

Anwendertreffen bei B&R

Wie werden die Möglichkeiten moderner Automatisierungslösungen in aktuellen Anlagen, Maschinen und technischen Einrichtungen eingesetzt, um den Anforderungen heutiger Applikationen zu entsprechen? Dieser Frage gehen die B&R Innovation Days alljährlich nach, in diesem Jahr mit besonderem Fokus auf den Themen, die sich aus der Anforderung 'Losgröße 1' ergeben.... [ weiterlesen ]

Twincat IoT für die smarte Fahrzeugreparatur

Mit Twincat 3 IoT hat Beckhoff eine Ergänzung für seine bewährte Engineering- und Steuerungssoftware entwickelt. Als Basistechnologie für die schnelle und effiziente Umsetzung von Anwendungen im Kontext von Industrie 4.0 und dem Internet of Things (IoT), eignet sich die Software zur Umsetzung vielfältiger Lösungen in unterschiedlichen Branchen. Das dänische Unternehmen Carheal setzt Twincat IoT in seinen Lackierkabinen für Fahrzeuge ein.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Pionierarbeiten

Die VDMA OPC Vision Initiative definiert derzeit, wie zukünftig eine standardisierte Kommunikation zwischen der Bildverarbeitungs- und Automatisierungswelt stattfinden soll. inVISION sprach mit Dr.-Ing. Reinhard Heister, zuständig für Standardisierung und Industrie 4.0 beim Fachverband VDMA Robotik+Automation, über die derzeitigen Erfolge und Zeitpläne.... [ weiterlesen ]

"Das Wachstum der Industrie wird von Vereinfachungen bestimmt"

Viele Trends beschäftigen derzeit die Entwicklungsabteilungen der Maschinenbauer und der Endanwender. Es gilt bei hohem internationalen Wettbewerbsdruck ein flexibles Produkt in möglichst kleinen Stückzahlen wirtschaftlich zu produzieren. Wir sprachen mit Rockwell Automations CEO Blake Moret über die Trendthemen der Automatisierung und wie sie helfen können, die oben beschriebenen Anforderungen zu meistern. ... [ weiterlesen ]

Automatisierung trifft Cloud

Auf den 2. Stuttgarter Innovationstagen am 30. und 31. Januar drehte sich in der Alten Reithalle in Stuttgart alles um die Automatisierung in der Cloud. Initiator des Fachkongresses war, wie im Jahr zuvor, das ISW (Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen) der Uni Stuttgart, bekannt als eine der universitären Top-Adressen für Maschinenbau in Deutschland. Den Teilnehmern präsentierte sich ein breites Themenspektrum zu vielen aktuellen Aspekten, die es im Wandel der Digitalisierung für Maschinenbauer und OEMs zu stemmen gilt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Größte Einzelinvestition der Firmengeschichte

Auf seiner alljährlichen internationalen Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe informierte Harting die anwesenden Journalisten über die Baumaßnahmen am European Distribution Center (EDC). Zudem ordnete das Unternehmen das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/17 ein und gab Auskunft darüber, welche neuen Lösungen im Mittelpunkt der Hannover Messe-Präsentation stehen werden.... [ weiterlesen ]

Cloudtechnik im Siegerland

Google in der Industrie? Die Kombination von Cloudtechnologien mit klassischer industrieller Steuerungstechnik ermöglicht dem Maschinen- und Anlagenbau neue Lösungen und Geschäftsmodelle. Wie diese aussehen können und welches Potenzial sich für die Zukunft auftut, zeigt das Beispiel eines Anbieters von Walzwerken.... [ weiterlesen ]

Produktionssteuerung 4.0

Volatile Kundenbedürfnisse, internationale Konkurrenz, stetige Innovation - wer mit den Veränderungen des Marktes mithalten will, braucht heute eine Produktionsumgebung, die sich schnell an neue Anforderungen anpassen lässt. Allerdings stellt die zunehmend komplexe Automatisierungstechnik dabei oft eine große Hürde dar. Um hier unkomplizierte Anpassungen und effizientes Arbeiten zu ermöglichen, wurde ein Prozessleitsystem entwickelt, das in der Lage ist, alle Unternehmensbereiche zu überwachen und zu steuern.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Innovationen finanzieren

Mehr als 5Mrd.€ werden 2018 vom Wirtschafts- und Forschungsministerium den einzelnen Bundesländern und der EU an den deutschen Mittelstand ausgeschüttet. Doch wann macht eine Antragstellung im Maschinenbau wirklich Sinn?... [ weiterlesen ]

Mit Praxisbezug zu Industrie 4.0

Vom 10. bis 12. April findet zum zwölften Mal der Automatisierungstreff statt. Im Fokus der Veranstaltung in der Kongresshalle Böblingen stehen 35 praxisbezogene Workshops, aber auch der Marktplatz Industrie 4.0 als Lösungsforum. "Diese Kombination gibt es auf keiner anderen Veranstaltung", betont Veranstalterin Sybille Strobl. ... [ weiterlesen ]

Die ganze Welt der Simulation

Das Unternehmen Machineering hat mit seiner hauseigenen Akademie ein gezieltes Schulungsangebot ins Leben gerufen, das sich sowohl an Neueinsteiger als auch an Erfahrene richtet. Ziel ist, dass der Maschinenbauer eigene Simulationsexperten im Unternehmen aufbaut und entsprechendes Engineering-Know-how eigenständig umsetzen kann. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Grundlagen der Robotik

In der industriellen Produktion sind Roboter nicht mehr wegzudenken. Ganz im Gegenteil: Die Anzahl der eingesetzten Roboter steigt stetig. Damit einher gehend braucht es viele qualifizierte Fachkräfte für die Programmierung, Wartung und Beratung. Die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse kann auch ein Fernlehrgang vermitteln.... [ weiterlesen ]

Industrie-PCs als Enabler von Industrie 4.0

Mit der vernetzten Fabrik gemäß Industie 4.0 steigen die funktionalen Anforderungen, die eine SPS heute bieten muss. Neben der eigentlichen Steuerung müssen weitere Aufgaben abgebildet werden, z.B. Kommunikation und Datenaustausch mit übergeordneten Systemen oder cloud-basierten Diensten. Eine große Rolle spielen dabei standardisierte Schnittstellen und offene Technologien. Nicht minder wichtig sind hohe Skalierbarkeit und Flexibilität. Industrie-PCs sind hier gegenüber einer klassischen Hardware-SPS im Vorteil, denn sie vereinen die Vorzüge der IT-Welt mit denen der Automatisierung. ... [ weiterlesen ]

Reibungsloses Upgrade für den Mont-Blanc-Tunnel

Bei der Entwicklung und Realisierung eines neuen Scada-Systems für den Mont-Blanc-Tunnel, eine der wichtigsten Straßenverbindungen in Europa, spielte die Simulationssoftware von Delta Logic eine zentrale Rolle. Accontrol S7 ermöglichte es dem Betreiber, einen reibungslosen Übergang auf das neue Scada-System ohne Unterbrechung des Verkehrsflusses sicherzustellen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Komplizierte Dinge einfach machen

Losgröße 1 ist eine der zentralen Anforderungen der Produktion. Maschinenbauer müssen dafür innovative Maschinenkonzepte entwickeln. Ohne intelligente Kinematiken sind diese Anforderung der Endkunden wohl kaum wirtschaftlich zu erfüllen. Doch auch in Maschinen für die Serienfertigung sind Roboter heute integraler Bestandteil. Jürgen Siefert erläutert uns im Interview, wie Schneider Electric die Integration der Robotik für Anwender deutlich vereinfacht und welche Vorteile OEMs und Endkunden dadurch haben. ... [ weiterlesen ]

SPS-Twitter Linkedin






Automation World
ANZEIGE
meorga Kontakt
ANZEIGE
Deutsche Messe AG