Fachartikel

Positionswerte sicher erfassen und verarbeiten

Das Safety-Modul SSI 021 ist Teil des S-Dias Safety-Systems von Sigmatek und kann zwei SSI-Absolutwertgeber (bis zu 32Bit) sicher auswerten. Die zweikanalige Ausführung gewährleistet die sichere Erfassung und Verarbeitung der Positionswerte auf den SSI-Schnittstellen nach SIL 3 bzw. SIL CL 3 gemäß EN62061 und PL e, Kat. 4 gemäß EN ISO13849-1/-2. Das Anschließen von zwei SSI-Gebern am gemeinsamen Takt macht beispielsweise das Auslesen mehrerer Sensoren, z.B. von Wegmesssystemen, zu einem bestimmten Zeitpunkt möglich.... [ weiterlesen ]

Zertifizierte Scada-Lösungen

Anlagenbetreiber wünschen sich unabhängige Systemlieferanten mit lokaler Präsenz und Prozess-Know-how sowie großer Lösungs- und Produktkompetenz für Automatisierungsprojekte. Das Siemens-Partnerprogramm versucht, diese Vorgaben zu erfüllen. Es macht aus regionalen Partnern weltweit einheitlich standardisierte Lösungsanbieter mit zertifizierten Produkt- und/oder Branchenkenntnissen.... [ weiterlesen ]

Multitouch-Displays in industriellen Anwendungen

So unterschiedlich die Industrien und deren äußere Bedingungen sind, so verschieden sind auch die Touch-Displays, die in industriellen Anwendungen zum Einsatz kommen. Denn die Beschaffenheit der Displays richtet sich nicht nach Wunschmaterialien oder technischen Vorgaben, sondern nach dem Umfeld, das auf die verbauten Elemente wirkt. Folglich entstehen Abhängigkeiten zwischen Verwendung, System und äußeren Einflüssen, die gegenseitig auf sich wirken.... [ weiterlesen ]

Anzeige

AS-i und IO-Link

Gemäß modernen dezentralen Automatisierungskonzepten wandert immer mehr Intelligenz ins Feld. Damit einhergehend halten Kommunikationsstandards Einzug, die speziell für den 'Letzten Meter' entwickelt wurden.... [ weiterlesen ]

Anzeige- und Bediengeräte

Wenn es um Anzeige- und Bediengeräte geht, dann ist schnell vom 'Gesicht' einer Maschine oder Anlage die Rede. Tatsächlich zerbrechen sich viele Entwickler heute den Kopf, um eine möglichst intuitive Bedienung ihrer Anwendungen zu erreichen.... [ weiterlesen ]

Datenlogger

Auch in der Mess- und Prüftechnik müssen Produkte wie Datenlogger oder Sensoren vernetzt, sowie Messwerte, Konfigurationsdaten oder Steuerbefehle übertragen werden. Allerdings ist der Aufwand für die Vernetzung der Geräte mitunter deutlich höher, als die Kosten der eigentlichen MSR-Systeme. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wo die Späne nur so fliegen

Trockener Staub, Temperaturschwankungen, Vibrationen, extreme Leistungsspitzen - das sind die Bedingungen, denen im 24/7-Dauerbetrieb stehende Umrichter in der Holzverarbeitung standhalten müssen. Entsprechend sind Robustheit, Qualität und eine lange Lebensdauer zentrale Anforderungen der Instandhaltungstechniker an die Antriebslieferanten. Bei anspruchsvollen Beschleunigungs- und Bremsaufgaben bewährt sich daher der Einsatz von Direktumrichtern mit integrierter Netzrückspeisung.... [ weiterlesen ]

"Maßgeschneiderte Cloud-Lösungen"

Egal ob Kommunikationsdienste, Smartphone Apps oder Mehrwert-Funktionalität von elektronischen Geräten: Das Internet of Things spielt im täglichen Leben des modernen Menschen längst eine zentrale Rolle. Auch im industriellen Umfeld wird der Online-Schnittstelle ein hoher Stellenwert prognostiziert. Was dieser Trend für Red Lion und dessen strategische Aufstellung bedeutet, darüber hat das SPS-MAGAZIN mit Ron Salerno, Vice President Strategic Marketing, und Andreas Berz, Director of Business Development IIoT EMEA, gesprochen. ... [ weiterlesen ]

Schnelle Definition technologieübergreifender Schnittstellen

Die Automatisierung bietet für den Paradigmenwechsel von der Massenfertigung zu einer flexiblen variantenreichen Produktion einen wertvollen Ansatz. Allerdings birgt die Verwendung heterogener Betriebsmittel mit unterschiedlichen Kommunikationsprotokollen große Herausforderungen. So besteht eine Anforderung darin, den sicheren, programmiersprachen- sowie hersteller- und betriebssystemunabhängigen Datenaustausch zu garantieren. In diesem Zusammenhang wird OPC UA als potentielle Lösung hoch gehandelt, doch auch der Aufwand für eine individuelle Lösungen ist groß. Er lässt sich nur durch eine Standardisierung der semantischen Beschreibung reduzieren. Aus diesem Grund verfolgt das WZL der RWTH Aachen die Entwicklung allgemeingültiger, generischer Informationsmodelle für die Produktionstechnik.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Wachendorff Prozesstechnik 65366 Geisenheim | Tel.: +49 6722 9965-966 eea@wachendorff.de www.wachendorff-prozesstechnik.de... [ weiterlesen ]