Fachartikel

Visualisierung per Web

Schon lange setzt Bachmann Electronic in Sachen Visualisierung auf Web-Technologien. Heute zeigt sich immer mehr, dass der österreichische Automatisierer damit auf das richtige Pferd gesetzt hat. Gerade mit der Kombination aus der Software Atvise und den hauseigenen HMI-Panels bietet Bachmann ein attraktives und leistungsstarkes Bundle für eine Vielzahl von Anwendungen.... [ weiterlesen ]

"Attraktives Bundle"

Welche Anforderungen stellt der Maschinen- und Anlagenbau heute an Visualisierungslösungen? Wie sieht der Weg vom klassischen HMI zu durchgängigen und webfähigen Visualisierungslösungen aus? Und wie unterstützt Bachmann seine Kunden bei diesem Wandel? Darüber hat sich das SPS-MAGAZIN mit Alexander Höss, verantwortlich für die Atvise-Produktfamilie, und Heinz Roth, zuständig für die HMI-Hardware des Automatisierungsanbieters, unterhalten. ... [ weiterlesen ]

PLCnext Control AXC F 2152

Es ist ein langer Weg von der Idee, der anschließenden Erstellung eines Konzepts und Gestaltung des Entwurfs über die Durchführung zahlreicher Tests bis zur Zertifizierung des finalen Produkts. Diese Aussage gilt in mehr oder minder starker Ausprägung für jede Branche und jeden Produktbereich. Mit der PLCnext Control AXC F 2152 stellt Phoenix Contact deshalb eine Steuerung zur Verfügung, die aufgrund offener Schnittstellen und standardisierter APIs selbst zukünftige Technologien und Protokolle unterstützt.... [ weiterlesen ]

Anzeige

"Wer nichts tut, wird irgendwann Probleme bekommen"

Das Thema Industrie 4.0 hat in der Automatisierungswelt ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die hochintegrierte Fertigung von der kundenindividuellen Konfiguration eines Produktes über dessen Konstruktion bis hin zur Auslieferung beim Kunden ist das Ziel, das verfolgt wird. Mit Smart Engineering and Production 4.0 - kurz SEAP 4.0 - zeigen Eplan, Phoenix Contact und Rittal auf der Hannover Messe immer wieder praxisorientierte Lösungen, die am Beispiel der Fertigungsprozesse im Schaltschrankbau eines deutlich machen: Auf der Basis der empfohlenen Standards sind schon heute smarte Anwendungen mit hohen Effizienzgewinnen möglich. Auf der Hannover Messe hatten wir Gelegenheit, mit drei Geschäftsführern der beteiligten Unternehmen über SEAP 4.0 als Beispiel für angewandte Industrie-4.0-Technologien zu sprechen.... [ weiterlesen ]

Cool sein

Standardmanometer verkraften in der Regel tiefe Umgebungstemperaturen bis zu -40°C. Wie aber muss ein Messgerät beschaffen sein, das im polaren Klima mit noch niedrigeren Temperaturen auf Dauer einwandfrei funktioniert? Das lässt sich am Beispiel des Manometers PG23LT erläutern.... [ weiterlesen ]

Parametrierung per WLAN

Die Heavy-Duty Drehgeber-Serien HMG10P/PMG10P können über einen WLAN-Adapter von beliebigen Eingabegeräten aus parametriert werden. Dies ermöglicht die individuelle Einstellung und Optimierung zahlreicher Geräteparameter vor Ort.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Zentrale Datenansicht

Die Software InstrumentStudio für die modularen PXI-Messgeräte von NI optimiert deren interaktive Nutzung und ermöglicht eine intuitive Fehlerbehebung während der Testausführung. Damit profitieren PXI-Anwender von einem effizienteren Arbeitsablauf für die Testsystementwicklung.... [ weiterlesen ]

Innovative Anschlusskappe

Die magnetischen IXARC-Absolutwertgeber mit CANopen-Schnittstelle sind jetzt mit einer optionalen Anschlusskappe erhältlich. Sie macht die Konfiguration des Gerätes und späteres Troubleshooting einfacher. Bei bisherigen CANopen-Drehgebern der Serie erfolgte die Inbetriebnahme bzw. das Setup durch Aktualisierung der Software-Parameter, was spezielle Konfigurationswerkzeuge und Fachkenntnisse erforderte.... [ weiterlesen ]

Sensorkombination

Eine neue Generation von Neigungssensoren messen genauer und schneller als bisher und sind unempfindlich gegenüber Störbeschleunigungen und Querneigungsauslenkung. Die Sensoren sind für Applikationen mit dynamischen Anforderungen geeignet, bei denen dennoch präzise Neigungswinkel ständig erfasst und an eine Steuerung übermittelt werden müssen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Kompakte Sicherheit

Äußerlich ist es ein Absolutdrehgeber im Standardmaß 58mm. In dem kompakten Bauraum steckt aber ein absolutes Multiturn-Doppelgebersystem mit integrierter Sicherheitsauswertung, das direkt gesicherte Positionsdaten (Safe Position - SLP) ausgibt. Je nach Ausführung des Drehgebers für die höchste Sicherheitsstufe SIL3 bzw. PLe oder auch als angepasste Variante für SIL2/PLd-Anwendungen. ... [ weiterlesen ]