Fachartikel

Industrielle Stromversorgung

Die kurzfristige Lieferfähigkeit von Produkten kann heute zum entscheidenden Kriterium der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen werden und der Ausfall einer Fertigungsanlage entsprechend fatale Folgen haben. Umso wichtiger ist die Zuverlässigkeit von Stromversorgungen.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Drehgeber

Die Kommunikation von Drehgebern mit der Automatisierungswelt und einer Industrie 4.0 spielt eine immer größere Rolle. Daraus ergeben sich neue Interfaces für Produkte.... [ weiterlesen ]

Einfach und sicher verbunden

Metrische Rundsteckverbinder sind in rauen industriellen Umgebungen ein bekannter Standard. In diversen Durchmessern und Kodierungen sind sie eine zuverlässige Verbindung für die drei Lebensadern industrieller Anwendungen. Daten, Signale und Leistung sind unabdingbar für Antrieb, Steuerung und Kommunikation. Während sich Teil 1 (SPS-MAGAZIN 4/2019) des zweiteiligen Überblicks mit den gängigen Größen, Kodierungen und Aufgabengebieten beschäftigte, fokussiert der nachfolgende Teil 2 die unterschiedlichen Verriegelungsarten und Anschlusstechniken. ... [ weiterlesen ]

Problemlose Nachrüstung

Das Rohrdorfer Zementwerk ist ein gutes Beispiel für den Erhalt einer bestehenden Anlage modernisiert mit aktueller Arbeitssicherheit. Hierzu wurde in Zusammenarbeit mit der Firma Fiessler Elektronik ein Sicherheitskonzept erarbeitet, umgesetzt und im Anschluss durch eine entsprechende Sicherheitserklärung abgenommen. Bei den zwei Palettiereinheiten kommen unter anderem Sicherheitslichtgitter mit Muting-Funktion sowie eine Sicherheitssteuerung zum Einsatz. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Professionelle Verteidigung nötig

Von vielen Experten wird der Aufstieg des Industrial Internet of Things (IIoT) und seine enge Beziehung zur Operational Technology (OT) als einer der wichtigsten Business-Trends des frühen 21. Jahrhunderts betrachtet. Auf den ersten Blick ist dies einfach nachvollziehbar: Eine Vielzahl von Geräten, Sensoren und Equipment mit dem Internet verbinden - und das in Kombination mit Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation und -Automatisierung, die für industrielle Prozesse erforderlich sind, klingt nach der nächsten großen Industrieumwälzung. Diese Entwicklung birgt aber auch beträchtliche Risiken.... [ weiterlesen ]

Zusammenarbeit verschiedener Ökosysteme

Im Rahmen der Hannover Messe Anfang April 2019 gab Schneider Electric die Gründung seiner Businessplattform Exchange bekannt. Dabei handelt es sich um ein globales branchenübergreifendes und offenes Ökosystem, das sich der Lösung realer Nachhaltigkeits- und Effizienzprobleme widmet. Durch Austausch und Kollaboration betreiben vernetzte Communities Co-Innovation. Die Akteure sind Anbieter, Systemintegratoren, Startups, Entwickler, OEMs, Kunden und Distributoren.... [ weiterlesen ]

Auf Nummer sicher gehen

Die Bedeutung der Intralogistik nimmt weltweit zu. Systemanbieter wie Viastore Systems planen und realisieren automatische Lagersysteme - vom Kleinteile- über Paletten- bis zum Shuttlelager - inklusive der Regalbediengeräte (RBG). Diese müssen schnell und flexibel arbeiten, um auf veränderte Bestellzyklen und -mengen reagieren zu können. Außerdem fordern die Anwender ausfallsichere Systeme, um ungeplante Stillstände zu vermeiden. Viastore setzt bei der Versorgung seiner Regalbediengeräte mit Energie und Daten auf die flexiblen Chainflex-Leitungen von Igus. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

EU Cyber Security Act kommt!

Immer stärker wird der Staat zum Player im Bereich der Cyber-Sicherheit: Die Europäische Union verfolgt mit dem jüngst verabschiedeten Cyber Security Act (CSA) eine europaweite Vereinheitlichung des Vorgehens und führt auch einen sogenannten EU-Rahmen für die Zertifizierung digitaler Produkte und Dienste in Europa ein. Dr.-Ing. Lutz Jänicke, Product & Solution Security Officer bei Phoenix Contact, erläutert in seinem Statement, welche Auswirkungen dies auf die Automatisierungswelt haben könnte.... [ weiterlesen ]

Wem gehören die Daten?

Daten sind nicht nur das 'Öl der digitalen Wirtschaft', sondern Gegenstand einer neuartigen Wertschöpfungskette. In Zeiten von Industrie 4.0 wächst daher die Konkurrenz um die Daten zusehends. Hier stellt sich die Frage: Trägt das gegenwärtige Recht dieser Entwicklung Rechnung?... [ weiterlesen ]

Bezug für 2021 geplant

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde am 30. April der offizielle Baubeginn der neuen Helukabel-Unternehmenszentrale eingeläutet. Gefeiert wurde mit zahlreichen Ehrengästen, darunter Thomas Schäfer, Hemminger Bürgermeister, und Vertreter des Landkreises Ludwigsburg. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Hochverfügbarer Anlagenbetrieb

Profinet wird zunehmend für die Prozessautomation attraktiv, auch weil sich mit dem neuen Profil für Systemredundanz ein Konzept zum hochverfügbaren Anlagenbetrieb in Ex- und Nicht-Ex-Bereichen etabliert. Mit dem Modell TBEN-L5-8IOL stellt Turck ein IO-Link-Master-Modul in IP67 vor, das S2Systemredundanz unterstützt. Der Master baut eine logische Kommunikationsbeziehung zu mehr als einer Steuerung auf und kombiniert hohe Verfügbarkeit mit vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten durch IO-Link im Feld. ... [ weiterlesen ]

Zuverlässige Netzwerke für Industrie 4.0

Es kommt nicht selten vor, dass eine Maschine, die den Test des Konstrukteurs vor der Auslieferung bestand, beim Einsatz vor Ort diffuse, nicht reproduzierbare Ereignisse verursacht, die er nun aus der Ferne beheben soll. Ohne klare Problembeschreibung ist es dem Konstrukteur aber unmöglich, die Ursachen aufzudecken. Der passende managed Switch kann helfen, Ursachen für sporadische, nicht reproduzierbare Ereignisse aufzudecken, konkrete Maßnahmen einzuleiten und Probleme anhaltend zu beheben.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Sichere Vernetzung und Anomalieerkennung

Mit Industrie 4.0 und der zunehmenden Digitalisierung steigt das Risiko potenzieller Cyberangriffe auf die vernetzte Produktionsumgebung. OT-Systeme sind dabei nicht nur denselben Gefahren wie IT-Systeme ausgesetzt, sondern sind häufig auch - bedingt durch veraltete und oft nicht mehr aktualisierbare Soft- und Firmware - ein leichtes Ziel für digitale Angreifer. Für den bestmöglichen Schutz lassen sich verschiedene Maßnahmen, wie die Kontrolle des Datenverkehrs und Anomalieerkennung, miteinander kombinieren. ... [ weiterlesen ]

Geberlos sicher

Welches Ziel hat funktionale Sicherheit? Die von technischen Einrichtungen ausgehenden Risiken für Mensch und Umwelt so gering wie möglich zu halten. Bearbeitungs- oder Werkzeugmaschinen können Bediener oder Techniker z.B. durch Werkzeuge gefährden, die mit hoher Drehzahl rotieren. Antriebstechnik, die die erforderlichen Safety-Funktionen ohne Drehgeber sicherstellen, bieten dem Anwender verschiedene Vorteile. ... [ weiterlesen ]

Bidirektionaler Datenaustausch

Umicore hat seine Autoabgaskatalysatorproduktion weltweit in Bezug auf Automation und Systeme vereinheitlicht. In den Anlagen verwaltet die eigene MES-Lösung alle Produktions- und Produktdaten in der Microsoft-SQL-Datenbank und als Steuerung wurde das TwinCat-Softwaresystem gewählt. Für den hochperformanten Datenaustausch zwischen SQL-Datenbank und Steuerung sorgt das Softwaretool SQL4Automation Connector. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Effizienter biegen

Der schwedische Maschinenbauer Comeco hat das Antriebskonzept seiner Bügelbiegemaschinen überarbeitet und verbaut in der neuen Maschinengeneration elektrische Antriebe. Sie bieten gegenüber der klassischen Lösung mit Hydraulik zahlreiche Vorteile in puncto Robustheit, Sicherheit und Bedienkomfort. Zudem sind sie wartungsfreundlicher und kostengünstiger. ... [ weiterlesen ]

Mit wenigen Klicks zum Ziel

Maschinenbauer und Konstrukteure stehen permanent unter Zeitdruck. Besonders zeitraubend ist die Zusammenstellung von passgenauen Antriebslösungen - vor allem, wenn sie dazu die umfangreichen herstellerspezifischen Unterlagen zusammenzusuchen und abgleichen müssen. Über den Online-Konfigurator bietet Stöber dem Anwender eine Möglichkeit, mit wenigen Klicks die passende Antriebslösung aus dem Motion-Produktportfolio zusammenzustellen. Der Nutzer erhält direkten Zugang zu technischen Datenblättern sowie zu Maßzeichnungen und 3D-Modellen. ... [ weiterlesen ]

Branchenweite Plattform für digitale Zwillinge

Digitale Testsimulationen können die Entwicklung und Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen signifikant beschleunigen, zur Qualitätsverbesserung beitragen und Kosten senken. Damit die virtuellen Komponenten, Baugruppen und Anlagen ihre realen Vorbilder eins zu eins abbilden können, ist nicht nur ein ausgereiftes Hardware-in-the-Loop-Echtzeitsimulationssystem nötig. Auch die Komponenten und Baugruppen müssen in digitaler Form vorliegen. Weil dieselben Komponenten in verschiedenen Anlagenkonfigurationen, Anwendungen und Industriesegmenten genutzt werden, spricht viel dafür, im Maschinen- und Anlagenbau eine gemeinsame Plattform für digitale Zwillinge zu verwenden.... [ weiterlesen ]

Anzeige

Operation im Mikrometerbereich

Bei der Positionierung von hochpräzisen Augenlasersystemen setzt die Firma WaveLight seit Jahren auf kompakte, intuitiv bedienbare Joysticks. Um die gestiegenen Anforderungen an die ESD-Festigkeit zu erfüllen, werden die im Joystick verbauten HallSensoren durch ein Potentiometer ersetzt.... [ weiterlesen ]

"Wir bringen Konnektivität in die Fabrik"

Der Zugriff auf Prozess- und Maschinendaten muss möglichst durchgängig, unkompliziert und natürlich sicher erfolgen. Unter diesem Anspruch will der globale Automatisierungsanbieter Red Lion den Anwender mit seinen Kommunikations- und Visualisierungslösungen zum Herrn der Daten machen. Die Basis dafür - alle unterschiedlichen Geräte und Maschinen in der Produktion zu verbinden - sei eine Kernkompetenz, mit der sich das Unternehmen auf dem Markt positioniert. Das unterstreichen Firmenchef Jack Lee und Marketingleiter Ron Salerno im SPS-MAGAZIN. ... [ weiterlesen ]

Nächster Halt

Essen

Nach der Messe ist vor der Messe. Dieser Spruch passt nirgends so gut wie für die Regionalmesseserie All About Automation. Nach den diesjährigen Ausgaben in Hamburg und Friedrichshafen macht die Veranstaltung als nächstes in Essen Station. Im SPS-MAGAZIN verrät die Messemacherin Tanja Waglöhner nicht nur welche Highlights die Besucher dort erwarten, sondern auch wie sich das Messekonzept insgesamt verändert. ... [ weiterlesen ]

Anzeige

Die Geschwindigkeit ist entscheidend

Die neue Simulationssoftware ProSimulation von Baumüller ist auf unkomplizierte und schnelle Entwicklung ausgerichtet. Sie soll dem Anwender zu einer kurzen Time-to-Market verhelfen und die Engineering-Ressourcen möglichst niedrig halten. ... [ weiterlesen ]

Online zur passenden Kette

Internet-Konfiguratoren erfreuen sich mittlerweile in vielen Bereichen der Automatisierungstechnik großer Beliebtheit. So auch in der Verbindungstechnik, wo verschiedene Anbieter von Energieführungsketten entsprechende Tools parat haben. Das SPS-MAGAZIN hat nachgehakt, welches Funktionsspektrum und welche Besonderheiten diese Lösungen auszeichnen.... [ weiterlesen ]

S7 und kompatible Steuerungen

Unsere Marktübersicht zu S7-Steuerungen und kompatiblen Produkten zeigt in diesem Jahr 40 Produkte. ... [ weiterlesen ]

Anzeige
SPS-Twitter SPS-Facebook
ANZEIGE
akYtec GmbH






Automation World meorga Kontakt