Termine

Messe             Fachtagung             Kongress             Workshop             Seminar             Training             Sonstiges

4. Simulation Day

Datum: 24.09.2020 bis 24.09.2020

Ort: machineering GmbH & Co. KG, D-80687 München

4. Simulation Day4. Simulation Day am 24.9.2020 in München Am 24.9. 2020 ist es wieder soweit. Machineering lädt Interessenten zum 4. Simulation Day nach München ein. Vor Ort lernen die Teilnehmer die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten der Simulationssoftware industrialPhysics kennen. Im Rahmen dieser renommierten Veranstaltung erlangen die Teilnehmer detaillierte Einblicke in die Simulation und können so sehr gut abschätzen, ob und wie industrialPhysics für die individuellen Anforderungen bei der virtuellen Inbetriebnahme eingesetzt werden kann. An wen ist diese Veranstaltung gerichtet? Die Veranstaltung richtet sich explizit an Ingenieure aus Konstruktion und Automation, Dienstleister und Hochschulen, die künftig Simulation als Prozessbaustein integrieren und sich eingehend über die Funktionsweise von industrialPhysics informieren möchten und noch keine Vorkenntnisse mit der Simulationssoftware haben. Welche Themen werden besprochen? Im praktischen Teil des Tages erstellen die Teilnehmer unter Anleitung eine eigene Step-by-Step-Simulation. Dabei steht das Team jederzeit für Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus werden Fragestellungen eingehend beantwortet wie: • Wie kann eine Simulationssoftware den Entwicklungsprozess einer Anlage verkürzen? • Wie lassen sich CAD-Daten einfach in eine Simulationsumgebung umwandeln? • Wie realistisch kann die Simulation das Anlagenverhalten abbilden? • Wie unterscheidet sich industrialPhysics von weiteren Simulationsanwendungen? • Welche Rolle spielt die Simulation als prozessbegleitendes Tool in der Automatisierungstechnik? • Welcher Nutzen ergibt sich in der Anbindung der Simulation zur Steuerungstechnik (HIL)? • Ist industrialPhysics nur für Simulationsexperten geeignet? Lassen Sie sich diesen detaillierten Einblick und interessante Gespräche nicht entgehen und melden Sie sich noch heute https://www.machineering.de/simulationday2020/ an. Die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt. Geltende Hygienevorschriften werden eingehalten. Die Teilnahme am Simulation Day ist kostenlos.

Kontakt: machineering GmbH & Co. KG

Homepage: www.machineering.de/simulationday2020/

Kosten: Kostenlos


IoT-Plattformkonferenz 2020

Datum: 02.12.2020 bis 02.12.2020

Ort: Frankfurt am Main

Annähernd 100 Entscheider aus 58 Unternehmen der Elektroindustrie informierten sich bei der ersten Auflage 2019 über die Nutzenpotenziale und die Einsatzgebiete von IoT-Plattformen. Zahlreiche Best Practice Vorträge berichteten über erfolgreiche Auswahlverfahren von IoT-Plattformen und deren Implementierung. Daran knüpfen wir nun an. Mit einer fortgeführten Diskussion und weiteren Praxisbeispielen auf der zweiten IoT-Plattformkonferenz am 02. Dezember 2020 in Frankfurt am Main. An der Schwelle zum neuen Industriezeitalter gelten Plattformen als Schlüsseltechnologie, vor allem wenn es um die Vernetzung der Maschinen untereinander, der Evolution der Geräte von einfach zu smart und der Planung intelligenter Abläufe in der Produktion geht. Die IoT-Plattform wird auf diese Weise zu einer weiteren Schnittstelle auf der die technologische und wirtschaftliche Verflechtung vertieft wird. Unternehmen erkennen die enormen Geschäftspotenziale und treten zunehmend sowohl als Nutzer als auch als Betreiber von digitalen Plattformen auf. Der Informationsbedarf bezüglich der richtigen IoT-Plattform ist nach wie vor groß, da die Auswahl der richtigen Plattformanwendung angesichts der Vielzahl der Angebote zu einer Herausforderung geworden ist. Umso wichtiger ist die Entwicklung einer durchdachten Auswahlstrategie: Was soll mit der IoT-Plattform erreicht werden? Sollen die Endgeräte bzw. Anlagen intelligenter werden, oder gesam- te Produktionsprozesse? Benötigt das Unternehmen beides oder sogar überhaupt keine IoT-Plattform?

Kontakt: ZVEI-Akademie

Homepage: www.zvei-akademie.de/iot-plattform

Kosten: 690 - 990,- Euro zzgl. MwSt